Werbung

Total War Konzept in 2D - Interesse?

    • Stimmt, das Setting sollte man erst klären, und dann solche Einzelheiten, wie Einheiten oder dergleichen.
      Wenn du das weißt Hannibal, kannst du ja schonmal reinschreiben, welches Ambiente (bestenfalls mit groben Jahreszahlen du machen willst), dann kann ich schon ein bisschen Literatur wälzen (keine Angst das macht mir Spaß).
      Family, Duty, Honor (Words of House Tully)

    • Werbung
    • Na kannst du was neues vermelden? :)
      Rome 2 Total War Hotseats- du denkst es gibt sie nicht?- Es gibt sie doch! Spiele mit mehr als 2 menschlichen Spielern spannende Kampagnen und führe deine Nation in die Schlacht und in den Sieg! Wir warten, wir warten auf dich!

      Die mittelalterliche Rome 2 Hotseat: Medieval Kingdoms 1212 AD
      Hast du Interesse oder Fragen? Dann kontaktiere mich per PN oder schreibe es in den Smalltalk der Hotseat!
    • schwertundspeer schrieb:

      Na kannst du was neues vermelden? :)


      Sorry, habe deinen Post erst sehr spät gesehen (jetzt :)).

      Ja, gewissermaßen schon. Ich hab in letzter Zeit wieder begonnen zu programmieren und denke jetzt darüber nach, das Spiel doch erstmal für Android zu programmieren. Dafür würden folgende Gründe sprechen:

      1. Das Spiel müsste überhaupt nicht groß sein, da die meisten am Smartphone sowieso nur kleine Spiele wollen. Somit würde der Kampagnenmodus erstmal vollkommen reichen.
      2. Ich könnte das Projekt erstmal nutzen, um Erfahrung zu sammeln. Wenn ich das erstmal habe, kann ich auch auf dem vorhandenen Code aufbauen, um ein größeres zu programmieren.
      3. Das Spiel würde eher gespielt werden, da es für zwischendurch wäre. Für ein reines Desktop-Spiel bietet es dann doch etwas zu wenig Inhalt, um langfristig gespielt zu werden.
      4. Das würde die Sache auch technisch vereinfachen, weil ich eher auf grafischen Schnickschnack verzichten kann. Vielleicht gehe ich sogar ganz auf 2D über.

      Also was haltet ihr davon? Ich hab schon mit der Android-Programmierung angefangen und werde erstmal ein paar Mini-Games machen, zum Warmwerden. Ich denke, das ist die beste Angehensweise, wenn man zusätzlich bedenkt, dass die Anzahl der Smartphonebenutzer ständig wächst, wogegen es bei den PC-Benutzern eher mau aussieht. Die Spiele würden dann natürlich kostenlos sein, höchstens mit ein paar Ads.

      Das Dumme ist, dass ich mit meiner Uni wieder extrem beschäftigt bin, was mich total aufregt. Ich hab im ganzen Jahr nur ein mal Ferien (3 Wochen zu Weihnacht). Sonst habe ich entweder Vorlesungen oder Prüfungen.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Hannibal Barkas ()

    • Ahhh, du bist also immernoch dabei. :)

      Die Karte sieht schonmal nicht schlecht aus, aber eben für heutige Desktop-Computerspiele ist das gar nichts. Vielleicht ist die Android 2D Variante da wirklich besser... Nur schade, dass ich da ein IPhone besitze. ^^

      Naja, wenn du es jedenfalls in etwa so hinbekommst wie du angekündigt hast, kann ich mir gut vorstellen das es recht erfolgreich wird!


      Also weiter so und nochmals Respekt, dass du dir die ganze Mühe machst und immernoch dabei bist. :)
    • Johannes.H schrieb:

      Ahhh, du bist also immernoch dabei. :)

      Die Karte sieht schonmal nicht schlecht aus, aber eben für heutige Desktop-Computerspiele ist das gar nichts. Vielleicht ist die Android 2D Variante da wirklich besser... Nur schade, dass ich da ein IPhone besitze. ^^

      Naja, wenn du es jedenfalls in etwa so hinbekommst wie du angekündigt hast, kann ich mir gut vorstellen das es recht erfolgreich wird!


      Also weiter so und nochmals Respekt, dass du dir die ganze Mühe machst und immernoch dabei bist. :)


      Tatsächlich gibt es die Möglichkeit, das plattformunabhängig zu entwickeln, sodass es auf PC, Android und IOS läuft, ohne dass es mir selbst viel mehr Arbeit bereitet. Bloß wie das mit dem Appstore läuft, weiß ich noch nicht so genau. Da ist man glaube ich nicht so frei wie bei Google.

      Das was ich bis jetzt für den Desktop gemacht habe, kann ich wieder vergessen, aber das macht nichts. War sowieso noch nicht so viel. Die Karte war auch nicht so der Kracher. Das Problem als Programmierer ist natürlich, dass man von 3D-Modellierung und auch 2D-Art keine Ahnung hat und entsprechend sieht es dann auch aus. Das ist aber kein Problem, weil ich das zunächst sowieso nur als Platzhalter betrachte. Sollte ich es tatsächlich schaffen, das Programm fertigzustellen, kann ich das Grafische auch machen lassen.

      Was den Erfolg betrifft, weiß ich nicht genau, ob man das so nennen kann. Wirkliches Geld kann ich damit wohl nicht machen. Aber es wird mir helfen, Erfahrung zu gewinnen und auf dem Markt Fuß zu fassen. Ich hab ja noch den kleinen Vorteil, dass ich als Youtuber etwas Aufmerksamkeit darauf richten kann, womit zumindest Interessenten erstmal vorhanden sein sollten.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"

    Werbung