Werbung

Total War Saga Titelreihe angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Werbung
    • Miller kann ganz klar nur eins bedeuten: Es werden Müller als Einheiten eingeführt - die können dann Windmühlen auf dem Schlachtfeld bauen, die Stammeskrieger von der Karte blasen - Balancing gelöst! :D
      Zitat, South Park Staffel 2 Episode 10

      Mr. McCormick: 'Wir haben keinen Nintendo, aber wir haben ne alte Atari-Konsole an den Schwarz-Weiß-Fernseher angeschlossen.'
      Kyle: 'Mein Gott, das ist ja wie in der dritten Welt!'
    • Ich hoffe doch nicht, dass CA so blöd ist und mit einem Schlag sämtliche Unitmods veraltet macht, weil das Balancing komplett verändert wird, und damit alle SP verärgert. Nein, wenn sie am Grundgerüst arbeiten, bitte Verbesserung bei der Handhabung der Formationen durch Spieler und KI, und dass die KI effektiver Formationen nutzt und die Formationsboni und Mali verbessert werden.

      Depots= Launcher, Spieldateien, DLCs und Sprachversionen.
      Wenn Du Dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert Dich! (SiTD - Snuff Machinery)
    • CA müsste ja nur die Preise etwas anpassen, aber ich habe mittlerweile die Befürchtung, dass sie sich nur um so kleinere Probleme kümmern. Wie etwa, dass sich Rome 2 manchmal nicht richtig beendet.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.
    • Ja gut aber egal was sie für Rome 2 bringen würden. Um ein Mod Update kommt man in den meisten fällen nicht drum herum. Angenommen es IST etwas grösseres. Ich hoff einfach auf etwas grösseres so a la Familienstammbaum DLC XD
      Aber ein paar neue Units oder Völker wäre schon cool
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Naja, wenn sie behebbare Bugs ausmerzen, ok, aber wahrscheinlich kommt eine neue Kampagne ala CiC, HatG oder Augustus dazu. Und vielleicht ein paar neue Einheiten für die GC, bei Freischaltungen von Fraktionen würden Startposänderungen in der GC auch zum Absturz vieler Startpos-Mods führen. Dann bitte, wenn neue Fraktionen, etwas substanziell neues wie Wüstenvölker oder Äthiopier oder Inder statt Arachosien.

      Der Stammbaum wäre für viele kleine Mods unschädlich, aber für grosse Overhaulmods wie DeI, Haegemonia oder Radious problematisch.
      Wenn Du Dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert Dich! (SiTD - Snuff Machinery)
    • Würde ich aber gerne auch schon ohne Mod und mit ein paar Einheiten, die sich von den Sueben mal unterscheiden. Zudem würde ich das auch gerne im MP ohne Mod können. Cool wäre auch, wenn man im MP mit den Fratkionen aus den DLC-Kampangen spielen könnte.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.
    • Nimm es mir nicht böse Turba aber Germanen sind das letzte Volk welches ich für Rome 2 brauche XD
      Am liebsten was neues vom Osten oder wie schon gesagt wurde von der Wüste. Starpos mod Probleme sind zwar mühsam aber in der Regel doch auch schnell durch die Modder beseitigt. Und gerade bei Rome 2 ist die Modderszene ja ziemlich Aktiv (habe immer wieder kleine Updates bei meinen Mods)
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

    Werbung