Werbung

Total War Saga: THRONES OF BRITANNIA - Allgemeine Diskussionen

    • Sollte das gut angenommen werden bin ich mir sicher, dass Features übernommen werden.

      Ich würde sogar schon fast sagen da die meisten Features und Spielmechaniken für TK schon feststehen. Da wird sich sicherlich nicht mehr viel ändern. Ich meine viel Zeit bleibt denen ja nicht um ein ganzes Konzept umzukrempeln sollte ein Konzept nicht gut ankommen. Denke das gerade die Narrative Spielweise von Thrones of Britannien (auch da sind die Runden Wochen oder Monate) ziemlich ähnlich sein wird wie das was wir in TK sehen werden. Nur so mein Gefühl
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

    • Werbung
    • Chapulin schrieb:

      Sollte das gut angenommen werden bin ich mir sicher, dass Features übernommen werden.

      Ich würde sogar schon fast sagen da die meisten Features und Spielmechaniken für TK schon feststehen. Da wird sich sicherlich nicht mehr viel ändern. Ich meine viel Zeit bleibt denen ja nicht um ein ganzes Konzept umzukrempeln sollte ein Konzept nicht gut ankommen. Denke das gerade die Narrative Spielweise von Thrones of Britannien (auch da sind die Runden Wochen oder Monate) ziemlich ähnlich sein wird wie das was wir in TK sehen werden. Nur so mein Gefühl
      ich glaube ganz stark das, für den Fall das die Features schlecht angenommen werden oder schlecht funktionieren, für den Fall ein Alternativkonzept schon besteht welches man schnellst möglich dann umsetzen könnte.
    • Wir reden hier aber über das selbe CA? :P

      Ne spass beiseite kann schon sein. Auf den ersten BlIck sehen die Änderungen ja ganz Cool aus. Bin gespannt. Vor allem auf das Feature das sich Armeen langsam auffüllen. Hört sich ja gut an. Aber habe angst das die Ki damit nicht umgehen kann und man am Schluss nur gegen halb verhungerte Stacks kämpft. Ähnlich wie bei Verschleiss durch Hunger,Wüsten, Vampire etc für den Spieler ein cooles Extra da man extra aufpassen muss. Aber leider ist die KI oft damit überfordert.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()

    • So jetzt bin ich auch mal dazu gekommen, mir das Video anzusehen.
      Ich mag die meisten Sachen.
      1) Das mit den Charakteren finde ich nur logisch. Wenn einer viele Schlachten schlägt, wird er logischerweise besser darin werden. Pluspunkt

      2) Bei der Forschung finde ich es interessant, dass Forschung nun "freigeschalten" werden muss durch gewisse Dinge. Allerdings befürchte ich, dass diese Dinge zu banal sein werden wie "Baue Gebäude X". Hoffentlich sind aber zumindest einige der Forschungsbäume durch interessante Aufgaben frei zu schalten.

      3) Diese Mechanik finde ich sehr interessant. Wenn meine Leute nicht wollen, dann kann ich nicht. Gefällt mir grundsätzlich sehr gut, ich frage mich aber, was passiert, wenn mir eine andere Fraktion den Krieg erklärt und meine Leute nicht wollen... Muss ich dann zusehen wie mir Siedlung um Siedlung abgenommen wird, was den Kriegswillen meiner Leute noch weiter sinken lässt? Und vor allem: Wie geht die KI damit um - ist die davon überhaupt betroffen?

      4) Die Rekrutierung ist ganz... interessant. Hier wird vor allem die Frage sein, ob die KI damit umgehen kann. Ich will epische Schlachten mit Fullstacks und nicht mit meiner wohlgenährten Fullstack ständig halb verhungerte KI-Armeen aufwischen. Das trifft auch Punkt 5

      5) Mir gefällt, dass die Provinzen viel offener sind und es mehr strategische Punkte zu verteidigen gibt. Ich fürchte nur, dass die KI damit nicht wird umgehen können und dass wir damit wieder zu Punkt 4 mit den halb verhungerten Armeen zurück kommen.
      Fast sehe ich schon den Patch vor mir, der dafür sorgt, dass die KI mit massiven Boni ausgestattet wird weil sie mit der Mechanik nicht umgehen kann.

      ToB hat mit diesen Neuerungen großes Potential - der große Knackpunkt wird mMn die KI sein. Denn wenn die mit diesen Sachen nicht umgehen kann (und ein Großteil betrifft die KI) dann sehe ich schwarz...
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Ich denke, Du wirst Krieg führen können, aber mit massiven Mali. Ich gehe auch davon aus, dass die KI gebufft sein wird. Ist ja jede TW-KI und auch die zugrundeliegende Attila-KI war es. Ich gehe auch davon aus, dass diese kleinen strategischen Resourcendörfer in dem Spiel sein grösster Knackpunkt sein werden, die KI wird das nicht handhaben können und statt epischer Schlachten wird es ständiges "Jagd die Miniarmee." geben, wo es weiser ist, zwei halbe als eine volle Armee zu haben.

      Ich warte erst mal ab und kaufe es - wenn überhaupt- erst im Mai. Habe massive Bedenken wegen der Performance.
      Wenn Du Dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert Dich! (SiTD - Snuff Machinery)

    Werbung