Werbung

Fraktion - Sparta


  • Zitat

    Da jeder Aspekt seines Lebens und seiner Gesellschaft auf die Kriegsführung ausgerichtet ist, dominierte Sparta die griechische Welt und bildete die besten Soldaten der hellenistischen Zeit aus. Durch die Ausbildung und Abhärtung in der Spartanischen Agoge und Krypteia sind ihre Krieger und Führer die Verkörperung der militärischen Disziplin und Tugend.


    Alle Infos zu dieser Fraktion erhaltet ihr auf unserer Fraktionsseite.


    In diesem Thread könnt ihr euch über Sparta unterhalten. Wie findet ihr die Fraktion? Werdet ihr sie spielen?

  • Die Spartaner werden meine erste Fraktion sein, mit der ich spiele. Niedrige Bevölkerungszahl, ein stark auf die Schwere Infantrie fokusiertes Heer und wenig Resourcen...das wird sicher eine Herausforderung.
    Auch gibt es wohl nur eine Richtung in die man zu Beginn expandieren kann und das ist Attica.
    Ich bin gespannt ob Sparta über Kavallerie verfügen wird und Bogenschützen anwerben kann.
    Hab mich die letzten Tage intensiv mit der Schlacht bei Leuktra und der Schrägen Schlachtordnung beschäftigt und bin schon ganz heiß drauf Rache für Kleombrotos zu nehmen.
    Mich würde interessieren wie ihr diese Aufgabe an geht und welchem strategischen Konzept ihr den Vorzug gebt.


    KALLOS THANATOS!!!

  • Dies wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch meine erste Fraktion sein in Rome 1 habe ich auch meist mit den griechischen Städten gespielt. Ich freue mich schon mit den Spartanern die Welt zu erobern um meine Vorfahren zu ehren:D

    [SIZE="4"][COLOR="DarkGreen"]"Unsere Pfeile werden die Sonne verdunkeln." - "Gut, dann kämpfen wir eben im Schatten."[/COLOR][/SIZE]

  • Sparta ist definitiv auch unter den ersten drei Fraktionen die ich spielen werde bin nur noch nicht sicher ob 1,2 oder 3 (mach ich abhängig von hoffentlich baldigen weiteren Details)
    Abhängig davon wie Spartas Flotte aussieht und wer Kreta besitzt wäre das auch einen ersten strategischen Vorstoß wert :)

    "Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr."
    Platon

  • Mal schauen wie groß die Herausforderung sein wird:), und wie das Balancing zwischen militärischem Vorteil und ökonomischem Nachteil klappt...Auf jeden Fall werde ich in den ersten Runden Athen angreifen, bevor sie zu mächtig werden.

  • Die Spartaner werden meine erste Fraktion sein, mit der ich spiele. Niedrige Bevölkerungszahl, ein stark auf die Schwere Infantrie fokusiertes Heer und wenig Resourcen...das wird sicher eine Herausforderung.
    Auch gibt es wohl nur eine Richtung in die man zu Beginn expandieren kann und das ist Attica.
    Ich bin gespannt ob Sparta über Kavallerie verfügen wird und Bogenschützen anwerben kann.
    Hab mich die letzten Tage intensiv mit der Schlacht bei Leuktra und der Schrägen Schlachtordnung beschäftigt und bin schon ganz heiß drauf Rache für Kleombrotos zu nehmen.
    Mich würde interessieren wie ihr diese Aufgabe an geht und welchem strategischen Konzept ihr den Vorzug gebt.


    KALLOS THANATOS!!!


    Wenn es historisch korrekt ist, hat jede spartanische Mora eine Kavallerie unterstützung von 60 Reitern. ^^

  • Sparta hat die Stärksten Krieger der Antike! Ich werde sie als erste Fraktion nehmen und hey mal ehrlich ich brauche keine landwirschaft...ich unterwerfe einfach ein paar länder die dann an mich abgeben müssen:-)

  • Sie haben Leonidas.;)


    wenn Rome II ca. 300 v. Chr. , also kurz nach Zusammenbruch des Alexanderreichs spielt, dann ist Leonidas schon ca. 200 Jahre tot :P


    und die stärkste Armee der Antike haben sie auch nicht^^. Maximal die der klassischen Epoche :P (danach kam Korinth und danach Makedonien...)