Werbung

Macht Roms (KI)

  • Hallo etwas zu spät aber egal.
    Hab Icener gespielt und bin ab Runde 40 durch Germanien marschiert(hab mich aber auf den Norden konzentriert) dann kamen einige aufstände und Hungersnöte(zu expansionistisch vorgegangen). Ab irgendwann nach Runde 100 bin ich langsam in den Süden(ab den Nomadischen Fraktionen bin ich dann lieber runter) Athen war eine Großmacht(wie auch immer das) brauchte mich viele Runden bis ich sie nieder machte und dann traf ich aber endlich Rom (Runde 167 hab meine Speicherstände noch Gottseidank).
    Rom hatte viele Feinde(wie immer) aber sie hatten einen Großteil Nordafrikas eingenommen von der Provinz Africa bis Libyen( bisschen mehr noch).
    Italien gehörte ihnen und einige Provinzen drum herum(mehr Westlich und Südlich)
    lustig ist auch das Karthago noch lebte(eine Siedlung).
    Ich hatte ein gutes Verhältnis mit Rom bis sie einige meiner Verbündeten angriffen(Runde 189-201) dann war es mir zu viel und ich machte sie nach ca.10 Runden kalt( hatte bis dahin mich ein wenig in den Osten gekämpft und bin von Nordost Afrika nach Nordwest Afrika gewandert(hab enorm Politisch gespielt und hatte viele Bündnisse darum war es einfach) hab den Römern danach alles zerstört. (6 Armeen von allen Seiten hat genügt)
    So endet die Geschichte von Rom in Runde 216. Frage mich immer noch wie die das solange überlebten.