Werbung

Rome 2 Liga Vorschlägethread

    • Offizieller Beitrag

    @ Kaldazur: Bei dir hört sich alles so einfach an. :happy:
    Leider ist aber für uns Normalsterblichen nicht alles so einfach und gegen Elefanten und Streitwägen tue ich mir (und immerhin spiele ich zumindest im oberen Drittel mit) oft auch relativ schwer. Ich kann also verstehen wenn sie für viele Spieler die absoluten Angstgegner sind (alleine schon wegen dem Moralmalus).
    Verbannen würde ich sie trotzdem nicht.


    Zitat

    Wir wollen ein homogenes, harmonisches, lockeres und vor ALLEM ein "aktives" Feld pro Liga haben, die Spaß am Rome2 MP haben.


    Im Moment bin ich mir noch nicht so sicher, ob wir alle diese Attribute in einer Liga unterbringen können.
    Es wird leider schon schwer genug sein Leute zu finden die ein ausreichendes Maß an Aktivität zeigen und dann gleichzeitig alle auf einem ähnlichem Niveau sein sollen. :ka:
    Der Spaß sollte aber absolut im Vordergrund stehen und alleine schon aus diesem Grund würde ich keine Regelungen unterstützen die es schwächeren Spielern erschwert in der Liga Spaß zu haben. Eine solche Regelung wäre mMn das Bo5 welches schlussendlich zwar das Fairste aber nicht unbedingt das System mit dem größten Spaßfaktor ist.
    Ich weiß, dass es für "Hardcorezocker" wie dich relativ leicht ist so viele Spiele zu machen und dabei Spaß zu haben, für andere die dann doch des öfteren verlieren steigt leider nur die Frustration. Wir müssen also ein für alle akzeptables Mittelmaß finden.


    Mein Vorschlag zu den laufenden Diskussionen die wahrscheinlich ins Nichts führen werden: Bevor die offizielle Liga ausgerufen wird werde ich mit Turba (wenn er mitmacht) die Regeln überarbeiten und für einige strittige Punkte Abstimmungen erstellen.
    Manche Punkte werden wir wohl diktieren und andere kann dann die Spielergemeinschaft entscheiden und so sollte dann ein System entstehen mit dem alle zufrieden sind (sein sollten ;))


    Wie hört sich das an? Gut? Wusst ichs doch. :laugh: :p

  • Also ich finde bo3 gut, bo5 ist möglich, aber nur wenn die Teilnehmer der Liga sich auch die Zeit dafür nehmen. Ein Vorteil eines bo5 wäre es, dass man nicht eine Nation 2x verwenden darf, wenn das so in den Regeln stehen würde, was bei einer Anzahl von 5 Spielen dazu führt, dass man ein bisschen mehr Zeit darin investieren müsste, zu überlegen, welche Nation man nimmt. Vor allem durch Attacker/Defender Regel wird das dann interessant.


    Zu TS Pflicht: Da bin ich nicht dabei. Ich habe TS und nutze es auch, wenn ich mit Freunden zocke, um das taktische Vorgehen zu besprechen, aber im 1vs1 nervt mich so was und lenkt ab. Mit Steam geht's auch. Elefanten und Streitwägen sollten eigentliche keine Probleme mehr sein, wobei die gepanzerten Elefanten halt doch schon sehr schwer zu besiegen sind.


    Wegen den Regeln würde ich es gern einführen, dass man vor Spielbeginn eine Fraktion bannen darf, was in größeren Turnieren auch der Standard ist.

  • Ich würde vorschlagen, die Regeln stark zu vereinfachen. Die stammen noch aus Zeiten von Patch 7/8, als strenge Regulierung nötig war. Außerdem bin ich mir sicher, dass sie von vielen Spielern sowieso nicht befolgt werden.


    Bo1 ist meiner Meinung nach genauso "fair" wie Bo3 oder Bo5. Für das beste Spielerlebnis würde wohl Bo3 sorgen. Nicht jeder will sich Bo5 antun. Es wäre aber wichtig die Anzahl der Spieler auf einige wenige, aber dafür sehr aktive zu begrenzen.


    Ich kann allerdings gleich schon sagen, dass ich bei einer zukünftigen Liga nicht mehr mitmachen werde. Ich hab leider genug um die Ohren. Da macht es nicht wirklich Spaß, auch noch dauernd Spiele absolvieren zu müssen.
    Da das auch die einzigen Gelegenheiten geworden sind, in denen ich spiele, merke ich, dass meine Spielstärke ziemlich abgesunken ist. So macht das einfach keinen Sinn weiterzumachen und ich könnte auch nicht garantieren, meine Spiele rechtzeitig zu machen.

    • Offizieller Beitrag

    Da die Ligen schön langsam zu einem Abschluss kommen möchte ich hier mal nachfragen welche Ideen ihr zu einem Meldesystem in den kommenden Saisonen habt?


    Mit einem Meldesystem könnte man nur mäßig aktiven Spielern ein wenig entgegenwirken und etwaige zu treffende Entscheidungen bei nicht gemachten Spielen erleichtern.


    Eine Idee wäre zB einen Hauptspieltag mit Meldepflicht einzuführen, dh an diesem Tag muss man entweder online sein und Spiele absolvieren oder sich vorher abmelden (weil man etwas zu tun hat) und zwar mitsamt einer Liste von Terminvorschlägen für die jeweiligen Gegner. Wer diese Meldung vergisst bzw am Hauptspieltag nicht anwesend ist und ein Spiel nicht absolviert, verliert dieses automatisch und ohne Diskussion.


    Dies ist aber nur eine Idee und ich hoffe das auch von eurer Seite noch Ideen dazu kommen... :)

  • Ok, ich weis das Thema ist uralt, aber ich hätte mal wieder einen Vorschlag für eine Rome 2 Liga und zwar wäre es so, dass wir eine kleine Liga aufstellen mit 6 "Mannschaften". Es müssen immer mindestens zwei in einer Mannschaft sein, es wird aber kein 2vs2 oder 3vs3 sein (auch wenn das Optionen für eine andere Liga wären) sondern es wird immer nur einer aus der Mannschaft spielen, also immer 1vs1.
    Das ganze wird dann mit Spieltagen gespielt, wobei es jeden Monat mindestens einen Spieltag geben sollte. Die Idee hinter den Mannschaften ist, dass man immer jemanden aus der Mannschaft hat, der zum Spieltag spielen kann.

    Dabei hat dann aber jeder Spieler einen eigenen Fraktionenpool, es könnte zwar so ein Spieler einer Mannschaft alle Schlachten schlagen, er hätte dann jedoch irgendwann eine sehr beschränkte Auswahl an Fraktionen. Durchtauschen würde damit also Sinn machen. Da ich sagen würde, dass eine Partie 2 Schlachten sein sollen (wegen Sieg Niederlage und Unentschieden) kann man sogar nach der ersten Schlacht tauschen, wenn man das kann und möchte.

    Die Idee ist noch nicht ganz ausgereift, aber was haltet ihr davon?

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Turba

    Hat das Thema in den Papierkorb verschoben.