Werbung

Fraktion: Vampirküste

  • zu der Sache mit der Schatzsuche. Das ist tatsächlich nur ein kleiner Teil, also allein in dem richtigen Gebiet stehen reicht da nicht.


    Als kleinen Tipp, Sobald du eine Schatzkarte hast kannst du den Standort des Schatzes durch einen klick auf die Lupe herausfinden. Die Kamera navigiert dich dann automatisch zur richtigen Position. Nun zumindest ungefähr zur Richtigen Position.
    An der Position wohin dich deine Kamera navigiert hat in der Mitte deines Bildschirmes ganz ganz knapp über dem Interface, also da wo dein Menü aufhört und die Kampangenkarte anfängt, da solltest du versuchen zu Graben.

    Danke für den Tipp. Genau das habe ich probiert, scheinbar aber nicht exakt genug. Mir verging dann die Lust, weil man jedesmal eine Runde pro Grabung "verschwendet". Und ich mich noch an das Piratendasein gewöhnen muss.


    Wie gesagt, wurde ich nach 30-40 Runden langsam Nervös, als sich die ersten Supermächte herauskristallisierten und ich immer noch nur eine Siedlung besitze - aber irgendwie gar keine weitere benötige als Pirat. Nimmt mich wunder, wie sich dieser Umstand im Lategame auswirkt.

  • Zu den Schätzen: Bei mir war immer so das ich immer etwas spezielles dort hatte. Ein Grab oder eine Pyramide. Zu deiner Expansion: Eine Provinz, du gehtst unter. jeder muß expandieren. Wenn du es übersiehst werden sie übermächtig und du hast es umso schwerer! Pesöhnlich bin ich ein Fan von Cylostra. Eine vollkommen irre Operndiva. Man kann nett expandieren, Mazemundi(oder wie der heißt) am Anfang vom Platz fegen, und dann auf zu den Elfen. Sind die mal weg wird es chillig.

  • Zu den Schätzen: Bei mir war immer so das ich immer etwas spezielles dort hatte. Ein Grab oder eine Pyramide. Zu deiner Expansion: Eine Provinz, du gehtst unter. jeder muß expandieren. Wenn du es übersiehst werden sie übermächtig und du hast es umso schwerer! Pesöhnlich bin ich ein Fan von Cylostra. Eine vollkommen irre Operndiva. Man kann nett expandieren, Mazemundi(oder wie der heißt) am Anfang vom Platz fegen, und dann auf zu den Elfen. Sind die mal weg wird es chillig.

    Ich startete eben mit der FLotte der Verdammten mitten im Meer. Da ist es nicht so leicht, eine expansion zu starten aufgrund der Distanz. Mit den Piraten von Sartosa zum Beispiel stelle ich mir dies viel einfacher vor.

  • Ich hatte mir mal mit Noctilus den Spaß gemacht und bin nach Caldor (süden von den Hochelfen) gesegelt. Das war recht easy dort Fuß zu fassen.
    Man Sollte vllt. auch als zweite Große Basis Sartosa einnehmen. ?(

  • Ich hatte mir mal mit Noctilus den Spaß gemacht und bin nach Caldor (süden von den Hochelfen) gesegelt. Das war recht easy dort Fuß zu fassen.
    Man Sollte vllt. auch als zweite Große Basis Sartosa einnehmen. ?(

    Ich spekulier da jetzt eher in Richtung Vampirküste. Caledor habe ich schon vernichtet. Die Siedlung Pockenarsch ist von Rebellen besetzt zurzeit. Geht mir allerdings ein wenig gegen den Strich, meine "Verwandten" anzugreifen. :D

  • Also das mit dem" Ich laß mal die Verwandten in Ruhe" hab ich mir schon lang abgeschminkt. Mit den DE hast du gar keine Möglichkeit ordentlich zu expandieren ohne andere DE zu erobern. Mit Alarielle attackier ich immer Tyrion. Sonst wird mir der Typ zu stark. Auf Konföderation zu hoffen dauert mir zu lang(na ja mit den HE klappt es ja so halbwegs). Und mit VC geht das glaub ich gar nicht. Sieh es als Eingliederung in das große Piratenimperium^^.

  • Kennt jemand einen Mod mit dem man die cooldown Zeit von den Piratenbuchten deaktivieren kann ? Mich nervt das total das man mit den Helden nur alle 15 Runden eine Piratenbucht bauen kann.

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

  • Das habe ich auch festgestellt das es etwas nervt. Aber ich denke das es sonst ganz schön OP wäre wenn da kein CD ist. Ulthuan musste da schon ganz schön leiden als ich mit Saltspite gespielt hatte.

  • Die Vampierpiraten sind eine geile Rasse der Untoten, denn sie haben so tolle Schießpulvereinheiten - was den anderen Untoten-Fraktionen fehlt - wie den Necrofex-Koloss und die Deckschützen um Einige zu nennen, deswegen ist diese Fraktion für mich auch ein Muss.

    Ich spiele mit der Flotte der Verdammten mit Graf Noctilus - da gibt es zusätzliche Boni für die Necrofex-Kolosse (Necrofex-Kolosse sind sehr starke Fernkampf-Monster mit einer quasi 4-Fach-Kanone an einem Arm als Waffe - macht sehr viel Schaden gegen alles)

  • Das habe ich auch festgestellt das es etwas nervt. Aber ich denke das es sonst ganz schön OP wäre wenn da kein CD ist. Ulthuan musste da schon ganz schön leiden als ich mit Saltspite gespielt hatte.


    Naja so ist man leider gezwungen das man sich aufs Festland begebt und weitere Siedlungen im Landesinneren erobern muss, dabei hätte man ja gerade mit den Piraten und der Piratenbucht mal eine neue Mechanik in der man halt nur Piratenbucht an den Küstenstädten baut, ins Spiel implementieren können, ich würde gerne auf diese Weise spielen und mich halt nur auf dem Wasser aufhalten und dort die Schiffe zu überfallen, so wie ein typischer Pirat halt, aber dank der blöden CD ist das leider unmöglich, einen Mod habe ich leider auch keinen gefunden :(


    Das es OP wäre würde ich jetzt nicht sagen, man bekommt ja weniger Gold als durch eine normale Siedlung.

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

  • Wenn du umhersegelst könntest du ja auch einfach mit deinen Armeen Piratenbuchten erschaffen, darauf sollte es ja keinen cool down geben. Wäre auch etwas "piratiger" einfach jede Küstenstadt anzugreifen. :D

    [CENTER]"Do you not know death when you see it, old man? This is my hour! You have failed. The world of men will fall."


    The Witch-King to Gandalf in the The Return of the King.[/CENTER]

  • Stimmt darauf gibts kein CD, aber dazu muss man dann wieder Krieg mit allen führen und die Agenten machen das halt einfach so ;D


    Ausserdem habens Piraten eher vermieden Häfen usw. anzugreifen, schau dir mal die Serie Black Sails an, die zeigt das Piratenleben sehr gut wieder, ist eine sehr gute Serie, kann ich nur empfehlen ;)

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.