Werbung

Total War: Warhammer 3

  • Ich denke durch das mobile Anpassen der Barrikaden, auch mitten im Gefecht, können die Kämpfe eine viel größere Dynamik bekommen.

    Dass man die ab- und wieder aufbauen kann ist doch durchaus realistisch, kann mir gut vorstellen, dass auch damals im Mittelalter oder der Antike spontan Straßen mit großem Müll und diversem Grempel versperrt worden sind um den Angreifern das Leben schwer zu machen. Schau dir doch nur mal das erste große Bild an wenn du "Französische Revolution" googlest, da stehen die auch auf nem fetten Trümmerhaufen.

    Und ja Höhenunterschiede gab es auch schon (in Rome 2 aber nur bedingt, erst mit Attila kann ich mich da an richtig hohe Hügel erinnern) aber nie innerhalb einer Stadt mit Straßen und Brücken(!).

    Das Problem der mehreren Verteidigungslinien in Medieval 2 war deswegen ein Problem, weil jede Linie eine vollständige Mauer war, die man nicht erklimmen konnte. Hier sind es diese kleinen billigen Barrikaden, die man leichter kaputt machen kann, zumal es ja auch fliegende Einheiten gibt, was eine ganz andere Taktik zu Grunde legt.

    Zudem scheint es mehrere Siegpunkte zu geben und nicht nur einen wie bisher.

  • Naja, Haufen mit Gerümpel ja, aber nicht solche Barrikaden wie man im Spiel sieht. Ist halt unrealistisch, die irgendwo abzureißen um sie woanders wieder aufzubauen innerhalb kürzester Zeit... Wie gesagt zu arcadig.


    Die Brücken sind vielleicht ganz gut aber ich frag mich ja etwas wie schwierig es sein wird da als Angreifer was zu reißen. Mauern, Barrikaden, Türme, Brücken... Puh.


    Man kann ja gespannt sein, ob das Rework der Durchbruch ist für die Belagerungsschlachten. Aber nachdem was wir gesehen haben, bezweifle ich es.

  • Hä die haben in dem Video doch sogar gesagt, dass die nicht sofort da sind sondern das Bauen eine Weile dauert. Genauso wie eine Schlacht, auch länger dauerte als ein paar Minuten Spielzeit...

    Irgendwie muss man Barrikaden halt Gameplaytechnisch einbinden, da finde ich die Idee so eigentlich ganz gut als sie komplett raus zu lassen, weil einfach nur als langsamere Tempozone kommt aufs gleiche raus oder gar nur kosmetisch macht noch weniger Sinn.


    Ich finde die Idee super, so ist der Kampf noch nicht verloren wenn der Feind die Mauern erobert hat, was die Schlachten (zumindest bei mir) in Rome 2 automatisch beendet hat. Waren die Mauern einmal gefallen, hatte man entweder eh schon verloren oder hatte extrem langweilige Straßenschlachten in immer ein und denselben zwei Straßen....

  • Ich meine es ist unrealistisch eine Barrikade während eines Kampfes zu bauen wo die feindlichen Truppen schon in der Stadt sind...

    Die vor dem Kampf zu platzieren find ich ja noch okay, aber währenddessen...

    Bin wie gesagt gespannt, wie sehr das den Verteidiger stärkt...

  • hm ich finde das ein wenig to much. Vor allem die Brücken stören mich da doch enorm. Wenn da Schwestern von Avelorn oder Musketen sind, die schiessen dir alles kaputt. Barrikaden und Fallen finde ich noch spannend, wenn man die in einzelnen Korridoren einsetzen kann. Aber habe schon Sorge, dass so eine Belagerungsschlacht als Angreifer zur Raketenwissenschaft wird.

  • Ich hätte mir da eher eine Stadt gewünscht die man aus allen Himmelsrichtungen angreifen kann. Dazu noch das alte Siegpunktsystem mit den verschiedenen Punkten in der Stadt und nicht nur der eine ganz "hinten".

    So das man in Straßenschlachten sich noch hin und her bekämpft.

  • Also der Blog sagt definitiv deutlich mehr als das Video finde ich, z.B. dass die KI überarbeitet wurde habe ich im Video nicht gehört (oder überhört). Zusätzlich sollen diese Woche noch weitere Informationen kommen, vielleicht ja zu kleineren Siedlungen und deren Belagerungen.

    "Wir verbessern uns dadurch, dass wir über uns selbst siegen. Es muss einen Wettbewerb geben und wir müssen diesen gewinnen."
    - Edward Gibbon


    Steamprofil

  • Laut Blogpost werden die kleinen Siedlungen so wie in anderen Total War Spielen sein:
    Richtige Dörfer, ein paar wenige Türme (gabs ja in historischen Titeln auch schon), wenige Barrikaden zum Aufbauen etc


    Was die zu starken Brücken angeht: Das gabs doch in Attila auch schon, dass man die Bogenschützen irgendwo so auf einen Berg in der Mitte RIchtung Siegespunkt gestellt hat, dass der Angreifer keine Chance hatte ranzukommen. Jetzt hab ich wenigstens fliegende Einheiten (und es erlaubt interessantere Kartendesigns).

  • Also der Blog sagt definitiv deutlich mehr als das Video finde ich, z.B. dass die KI überarbeitet wurde habe ich im Video nicht gehört (oder überhört). Zusätzlich sollen diese Woche noch weitere Informationen kommen, vielleicht ja zu kleineren Siedlungen und deren Belagerungen.

    Die KI verbessern die in jedem Teil :D merkt man doch

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Cooler Trailer, interessantes Volk (von den Einheiten her), oh man wenn ich da diese Dämonen auf der fliegende Discoscheibe sehe, kommen alte Erinnerungen hoch, diese Teile habe ich im Tabletop immer gehasst, freue mich daher jetzt schon total auf Slaanesh, die waren im Tabletop meine absoluten Hass Gegner, die mit ihren zig Malusse: -auf Trefferwürfe, -auf Verwunddungswürfe, 6er wiederholen, können von dir starke Einheiten "aus dem Spiel nehmen" und sie selber generieren auf 5+ zig zusätzliche Attacken, dürfen Treffer&Verwundungswürfe wiederholen, bei einen Moralwurf von 1 tote Modelle wiederbeleben, können neue Einheiten beschwören, dürfen als aller erstes Kämpfen, usw. -.- Slaanesh war die Armee bei der ich mit Abstand die meisten Spiele verloren habe, (gut das ich auf Star Wars Legion umgestiegen bin, da gibt es keine unfairen Regeln ;D) bin mal gespannt wie die Entwickler das umsetzen.

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.