Werbung

Warhammer Turnier Aufstellung

  • Da müsste aber festgelegt werden, ob jede Fraktion nur einmal belegt werden darf, sonst haben wir 5 mal Imperium und einmal Zwerge. Dazu musst du dir auch im klaren sein,

    Wie gesagt ich habe schon auf einigen Warhammer Turnieren gespielt und ja es kommt öfters vor das man dann 2-3x gegen die selbe Fraktion (teilweise sogar mit genau der selben Armeeaufstellung) spielt, aber das gehört nun mal dazu und ist für mich nach wie vor kein Problem.


    Eine Fraktions Beschränkung würde ich nur in einer Liga gut finden, in einen K.O. Turnier ist es eh egal da man danach ausscheidet und beim nächsten Turnier hat einfach eine andere Fraktion spielen kann.


    Der Sinn bei der Beschränkung ist ja auch das man mit seiner Armee wächst und mit jedem Spiel besser wird.


    Wir könnten ja auch eine Art Kampagne spielen, in der man Gold für verschiedene Kampagnenziele bekommt und man mit diesen Gold neue Einheiten dazu kaufen kann, man fängt am Anfang dafür auch mit einer sehr kleinen Armee (1 Held + 2 Einheiten) an, die dann immer größer wird.... auch solche Kampagnen haben wir in unser Warhammer Tabletop Gruppe oft gespielt.

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

  • Also die Voreinstellungen der Einheiten bei Quickbattle finde ich ganz ok. Nur die Artillerie(5x) geht gar nicht.

    Zur Fraktionsbeschränkung: Ich sehe sogar Vorteile verschiedene Fraktionen benützen zu dürfen. Da sich mein Gegner nicht so leicht auf mich einstellen kann.

    Aber zunächst brauchen wir ja mal genug Leute^^.

  • Das ist zum Großteil Ansichtssache, in Rome 2 spielen sich die Fraktionen auch teilweise recht unterschiedlich, aber es gibt einige Spielweisen, die einfacher zu spielen sind und damit einen starken Vorteil bieten.


    Das mit der Art Kampange klingt nicht schlecht, dennoch würde ich erstmal ein normales Turnier durchziehen, bevor wir uns einem doch etwas komplizierterem Modus zuwenden.

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Von den 24 Seiten sind übrigens

    eine ein deckblatt

    eine mit Credits zu den Leuten die das Regelwerk zu erstellen geholfen haben

    Eine Seite hat die 2 Worte "Faction Limits" auf sich um den nächsten Bereich abzugrenzen

    16 Seiten dienen einzig und allein dir dabei zu helfen eine armee für deine jeweils ausgewählte Fraktion zu bauen

    eine ist ein Artwork


    und von den dann noch verbleibenden VIER Seiten ist wohl grob die Hälfte der Präzisierung von nicht mit "SIngle Entities Cheesen oder Campen gewidmet"


    diese Aussage ist also irreführend reduktiv

    ...und das PDF ist 24 Seiten lang, also come on...

  • Hmm. Ich dachte wir nehmen die Regeln von Quickbattle und schränken die Arti ein und gut isses.l Übrigens hab ich jetzt mal ein paar PvP Schlachten geschlagen nur um mal zu sehen wie das mal so aussieht mit der Armeezusammenstellung. Tja und da traf ich auf ein paar schräge Armeen. Aber ich würde sagen wir setzen uns damit auseinander NACH dem 1. Turnier.

  • Vor allem ziemlich unfaire^^. Aber das war klar. Eine Armee bestand zum Beispielaus 5 Einheiten Ellyranischen Grenzreitern(Bogen), 2 Drachen, 1 Held(fliegend) und Teclis(fliegend). Ganz fiese Zusammenstellung. Da kannst deine Nahkämpfer in die Tonne kloppen. Bei einer anderen Armee sah es gut aus. Seine Armee war erledigt, nur sein General( Manfred von Carstein) stand noch. Und dann hat er solo die halbe Armee die bei mir noch stand im Alleingang zerlegt^^. Tja es gibt sehr viele taktische Möglichkeiten in WH.

  • Jo hab ich auch kein Problem mit, gibt aber wirklich keinen Grund Arty einzuschränken die einzige armee gegen die eine Armee mit mehr als 4 Arty gewinnen kann ist eine mit genau 4 man kann mehr als maximal 3 arty niemals verteidigen (Ausnahme wenn die Artys Single Entity Monster sind wie bspw Knochenriesen oder Stegadons aber die sind ja bereits auf maximal 3 beschränkt)



    Bei meiner vorigen Aufzählung der Quickbattle Regeln habe ich übrigens folgende vergessen:
    Maximal 4 Streitwagen

    Monster sind folgendermaßen geregelt alle Monster mit Preis <= 1000 Sind auf 3 selbe Beschränkt Monster mit Preis >= 2300 auf ein selbes und Monster dazwischen auf 2 selbe

    Maximal 6 Fernkampfcav & Streitwagen

    Maximal 5 fliegende Units

    Hmm. Ich dachte wir nehmen die Regeln von Quickbattle und schränken die Arti ein

  • Vor allem ziemlich unfaire^^. Aber das war klar. Eine Armee bestand zum Beispielaus 5 Einheiten Ellyranischen Grenzreitern(Bogen), 2 Drachen, 1 Held(fliegend) und Teclis(fliegend). Ganz fiese Zusammenstellung. Da kannst deine Nahkämpfer in die Tonne kloppen.

    Das kann aber dann nicht Quickbattle oder mit Quickbattle regeln gewesen sein da wären der fliegende Held auf einem Adler oder anderem SEM Teclis auf seinem Phönix und die 2 Drachen 4 Single Entity Monster und somit in den Quickbattle Regeln nicht zulässig vielleicht war der Held auch eher auf nem Streitwagen?



    Seine Armee war erledigt, nur sein General( Manfred von Carstein) stand noch. Und dann hat er solo die halbe Armee die bei mir noch stand im Alleingang zerlegt^^. Tja es gibt sehr viele taktische Möglichkeiten in WH.

    Um diesen und ähnliche Cheeses zu regeln gibt es in den Banner rules die Attack rules die besagen, dass man zu jedem Zeitpunkt mit einer Multi entity Unit angreifen oder einen Angriff vorbereiten muss im Lategame zählen Single Entities nur als angreifend wenn sie im Kampf bleiben also nicht wie Manfred (und wahrscheinlich Teclis in dem Game davor) Circle Chargen ohne dass ein "echter" Angriff erfolgt.


    Außerdem verhindert die Regel das Phänomen dass die Armee sich versteckt oder wartet während Fernkampfhelden vorgeschickt werden und einfach gegnerischem Fernkampf dodgen.

  • So, ich hätte gerne noch zwei verbindliche Zusagen, dann würde ich mit der Aufstellung beginnen. Ich denke die Quickbattleregeln finden hier den größten Anklang und eine Fraktionsregel wird es wohl nicht geben (außer Skull und Diablo stimmen noch anders, Ihr könnt da nochmal abstimmen..)

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Wie sieht es mit den DLC und zb den speziellen ROR Einheiten aus die ja nicht alle Spieler haben?


    Beschränken wir uns da auf Einheiten die alle haben?


    Und was anderes, ich habe ja viele Mods klar muss diese für den Battle ausschalten. Aber was ist mit Grafik mods? Muss man diese auch ausschalten oder kann man normal spielen? Frage wegen Kompatibilität. Ich habe ein paar mods die ich händisch aus den Daten rauslöschen müsste wenn es so wäre....