Werbung

Medieval 3 versehentlich ausgeplaudert?

  • Ach wenn die ungenau und keine Sniper sind fand ich die eigentlich damals ganz cool.

    Hat halt gezeigt wo die Reise hingeht mit Stadtmauern (in den Limbus).

    Wenn ich mich recht erinnere (hab das Spiel nur als junge Teenager gespielt) hat es sich eh nur für Belagerungen gelohnt und meist auch nur ein einziger Trupp - zumal man die erst recht spät bekommen hat.

  • Die Aussage, dass sie keine weiteren Sequels zu bereits existierenden Spielen bringen werden ist ziemlich alt (nach Rome2), da war noch eine Weile nichts von einem Warhammer zu hören, als sie getroffen wurde.

    Wird halt vlt. sowas wie ein "Softreboot" wie es andere Spielereihen auch schon bekommen haben (Battlefield, Assassins Creed, God of War, Tomb Raider)

    Die Aussage wurde meiner nach so glaube ich nie getätigt. Wenn ich mich recht erinnere wurde damals von CA die Aussage getätigt, dass es noch sehr sehr lange dauern wird bis ein Sequel die 3 im Namen stehen haben wird.

    Und man sich erstmal auf Warhammer und neue Titel konzentrieren möchte.


    Damit hatte sich CA auch klar gegen einen zeitnahen Nachfolger von Shogun 2, Rome 2 und vorallem dem Nachfolger von Medieval 2 ausgesprochen.


    Ich glaube es gab hier auch mal so einen Threads " nächster historischer Total War Titel" oder so ähnlich.

    Da haben wir schon spekuliert wann denn nach den Aussagen ein M3 möglich wäre.

    Ich glaube die allgemeine Meinung dazu war frühstens Anfang 2020.

  • Ach wenn die ungenau und keine Sniper sind fand ich die eigentlich damals ganz cool.

    Hat halt gezeigt wo die Reise hingeht mit Stadtmauern (in den Limbus).

    Wenn ich mich recht erinnere (hab das Spiel nur als junge Teenager gespielt) hat es sich eh nur für Belagerungen gelohnt und meist auch nur ein einziger Trupp - zumal man die erst recht spät bekommen hat.

    Ich mag einfach klassische Melee kämpfe mit paar Bogenschützen im Hintergrund.

  • Oh, ich wäre genauso happy über ein neues Empire. Aber ein richtig hartes, dreckigs Medieval wäre trotzdem immer noch das Beste. (Solange die Fantasy weg gelassen wird)

  • Stellt Euch mal ein Fantasy Medieval Total War vor, wo der Papst als Held in Schlachten spielbar ist und die Spezialfähigkeiten "Gottesfurcht", "Finale Firmung" und "Exkommunikation" auf feindliche Einheiten anwenden kann. :D

    "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."


    - Plutarch

  • Bitte nicht xD sowas sollte man trennen. Als Beispiel sollte da Stronghold dienen die auch mal ins Mythische abgedriftet sind und das ging gewaltig in die Hose.

    Da ich zuletzt erst wieder Empire gespielt habe, würde ich das auch begrüßen. gerade die See Schlachten sind immer wieder geil.

  • Bitte nicht xD sowas sollte man trennen. Als Beispiel sollte da Stronghold dienen die auch mal ins Mythische abgedriftet sind und das ging gewaltig in die Hose.

    Da ich zuletzt erst wieder Empire gespielt habe, würde ich das auch begrüßen. gerade die See Schlachten sind immer wieder geil.

    Ich fand stronghold Legends Mega und hab da immer nur die Bösen oder die Nords gespielt gegen die Guten, da die Ki nicht mit den Heldenrittern konnte.

  • Schaut euch mal das an, Attila: Medieval Kingdoms


    das kommt recht nah an das ran, was ich von Medieval 3 erwarte:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    hier der Steam - Link: https://steamcommunity.com/sha…Kingdoms+Total+War+1212AD


    insgesamt muss man 11 Parts abonieren und Attila in den Spieleinstellungen über die Bibliothel auf Englisch umstellen, dann läuft es.


    Seit dem letzten Update ist die Kampagne (mit kleinen Abstrichen) Spielbar, und PVP sieht sehr viel versprechend aus, bin gerade dabei das zu testen.

  • Hab ich schon alles geladen, aber im Hauptmenü keine Option zum starten der Kampagne gehabt. Als ich dann in den Kommentaren unter dem Mod gesehen habe, dass ich damit nicht alleine bin hab ichs wieder sein lassen. Gerade keinen Bock mein Wochenende damit zu verbringen einen Mod zum laufen zu bekommen^^
    Aber das was man sieht, sieht sehr vielversprechend aus!

  • Vielleicht möchte ja jemand ein Thread zu 1212ad erstellen wo alle Infos zusammen gefasst werden, Hilfe bei der Installation zu finden ist oder auch einfach es Infos zum aktuellen Stand von 1212ad gibt.


    Ich möchte auch nicht das ganze Wochenende am Rechner hängen um das Spiel zum laufen zu bekommen um zu merken, das Spiel ist nichts für mich da es zb kein Mid oder endgame gibt.

  • Was ich mir für ein womögliches Medieval 3 wünsche (wenn nicht im fertigen Spiel selbst dann halt eben durch Mods/Submods):

    Allgemein:

    - Historisch akkurate Heraldik

    - Möglichst alle Völker und Reiche je nach Kampagne/Szenario

    - Historische Anführer bzw Helden und deren Truppen mit ihrer eigenen Heraldik anstatt nur einheitliche Fraktionsfarben

    - Im Einzelspieler - eigene Schlachten - zusätzlich zur Erfahrungs-Option Rüstung- und Waffen-Upgrades (Stufen Bronze/Silber/Gold) die auch optisch sichtbar sind, so wie im alten Total-War-Teil Medieval 2

    Kampagne:

    - Garnison nach Bedarf und zur Unterstützung und zur flexibleren und zur besseren Abwehr von Angriffen auf der Kampagnen-Karte nach bestimmten Bedingungen steuerbar wie Feldarmeen

    - Selbst die Einheiten/Truppen der Garnison festlegen anstatt vordefinierte Garnisonen

    - Verschiedene Optionen bei der Truppen-Rekrutierung nach verschiedenen Bedingungen - Vasallen-Truppen/Feudalaufgebot/Bauernaufgebot/Ritter/Söldner/Milizen/besondere Einheiten

    Schlachten:

    - Optisch sichtbare Kampfspuren - verbeulte/zerkratzte/löchrige bzw zerrissene (Kettenhemd/Gambeson/Lederrüstung) Rüstungen und beschädigte Waffen - Kerben/Kratzer/gesplitterte Speere/Lanzen/Schilde nach der Schlacht

    - Möglichst realistische Darstellung des Zweikampfes und der daraus resultierenden Verletzungen - mehr verschiedene Tötungs-Animationen und sichtbare Verwundungen nach der Schlacht

    - Schwächere Abwehrtürme von Festungen, Burgen, Forts, befestigten Siedlungen - da in bisherigen Total-War-Vanilla-Teilen Belagerungsschlachten die Verluste als Angreifer absolut unverhältnismäßig sind - ein Schuss ein Treffer auch bei schwerer Elite-Infanterie

    - Noch mehr Variationen - individuelleres Aussehen mit verschiedenen Waffentypen gleicher Art in einer Einheit

    - Die Gefangenen-Option so wie im alten Total-War-Teil Medieval 2 das man mehr Gefangene macht in Schlachten (in Kampagne für Lösegeld freizulassen oder hinzurichten) oder die bestehende Gefangenen-Funktion neuerer Total-War-Teile entsprechend anpassen für mehr Gefangene, denn im Mittelalter gab es oft durchaus mehr Gefangene als Getötete zumindest beim Adel/Ritter in vielen Schlachten