Werbung

1. Warhammerturnier des Total War Headquarters

  • Hiermit eröffne ich offiziell das 1. Warhammerturnier des Total War Headquarters!


    So, damit hat es endlich geklappt und wir haben ein Turnier auch in Warhammer zusammen bekommen. Ich entschuldige mich, dass es noch gedauert hat. Ich hab noch schnell einen achten Mitspieler ( Horatius Cocles ) gesucht, damit wir kein Freilos benötigen.


    Zunächst einmal der Turnierplan hier im Forum.

    Bitte bedenkt, dass wir das ganze das erste Mal im Forum organisieren, daher könnte noch einiges erstmal haken.


    Machen wir weiter mit den Regeln, die wir schon in der Aufstellung ausgetüftelt hatten:


    Turnierregeln:




    Schlachtregeln





    Allen sei noch ans Herz gelegt, dieser Steamgruppe beizutreten, damit ihr euch leichter findet.


    Bei Fragen und Problemen gibt es dieses Thema.


    Dann bleibt mir nur noch allen viel Spaß und dem Turnier einen reibungslosen Verlauf zu Wünschen!

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Freaki07 vs. Lucius Iunius Brutus


    1.Runde : Gruftkönige(Freaki) vs. Zwerge(Lucius): 0:1

    2.Runde : Vampirfürsten(Freaki) vs. Imperium(Lucius): 1:0

    Endergebnis: 1:1

    Dateien

    Pro hunc... castissimum ante regiam iniuriam sanguinem iuro, vosque, di, testes facio me L. Tarquinium Superbum cum scelerata coniuge et omni liberorum stirpe ferro igni quacumque dehinc vi possim exsecuturum, nec illos nec alium quemquam regnare Romae passurum.

  • Es hat schon seine Gründe warum ich dieses Spiel nicht im Multiplayer spiele...


    Die erste Schlacht ist ein lächerlicher Clusterfuck. Drei unbrechbare Einheiten kämpfen gegen eine kleine Armee an Fußsoldaten die sich jeweils 6mal sammeln. 5 Minuten dummes Rechtsklicken auf Single Entities....Wunderbar zu beobachten.


    Am Ende brechen die Single Entities dann vor den Fußsoldaten.


    Also 1 : 0 für meine High Elves gegen die Tomb Kings


    Das zweite Match ist relativ normal und zeigt das ich so gut wie keinen Plan vom Spiel habe. Wohlverdienter Ausgleich mit den Vampire Lords gegen die High Elves


    Endstand 1 : 1 zwischen Gramgrash und Freak07


    Ergebnis, das Spiel verlangt einem recht viel Wissen ab, das ich eindeutig nicht besitze.

  • Na und? Ich hab voll verloren. Na ja, gegen einen Pvpler. Ist mir sowas von Banane. Wenn du dich PvP mäßig auskennen willst brauchts eine Weile. Und ich eigne mir das nur wegen einem Turnier sicher nicht an^^. Hatte Spaß dabei!

  • Monkey vs Der Römer


    1 Runde: Hochelfen (Monkey) vs Dunkelelfen (Römer) 0:1


    Ich spiele eher auf "crap stack" und stelle eine schwächere aber dafür numerisch stärkere Armee auf während sich Monkey auf Starke Einheiten und zwei Drachen verlässt. Es ist ein enger Kampf bis zum Schluss (mein General flieht mehrmals) aber zum Schluss gewinne ich da ich alle Bodeneinheiten ausschalten kann und Monkey nur noch die beiden Drachen übrig hat.


    2 Runde: Imperium (Monkey) vs Vampire 0:2


    Ich stelle wieder eine "crap stack" auf aber konzentriere mich dieses mal auf etwas Mobilität letzten Endes ist wohl die Magie der ausschlaggebende Faktor in dieser Schlacht.

    [CENTER]"Do you not know death when you see it, old man? This is my hour! You have failed. The world of men will fall."


    The Witch-King to Gandalf in the The Return of the King.[/CENTER]

  • Diablo vs Cadarn


    1. Runde

    Sylvania (Diablo) vs Tiermenschen (Cadarn) 0:1

    Beide Armeen kommen (fast) komplett ohne Fernkampf daher, lediglich die Tiermenschen haben ein Trupp Axtwerfer dabei. Dementsprechend stürmen beide Armeen aufeinander zu und geben sich volle Mütze auf'n Kopp.

    Letztendlich können sich die Tiermenschen im Handgemenge durchsetzen, da der Kommandant der Tiermenschen Morghur im Kampf 2 Einheiten Chaosbruten beschwört und der Schamane der Tiermenschen mittels Schattengrube seinen Teil zum Sieg beiträgt.


    2. Runde

    Vampirküste (Diablo) vs Skaven (Cadarn) 0:2

    Diesmal steht etwas mehr Fernkampf auf dem Feld und beide Armeen beharken sich erstmal gegenseitig und fügen sich gegenseitig schwere Verluste zu.

    Während die Skaven die Masse des Feindes mittels Todeswind-Mörser und Seuchenklauenkatapult ausschaltet, konzentrieren sich die Vampire mit der Queen Bess auf die Fernkampftrupps der Skaven und reiben sie auf...nach dem Schussduell bleiben den Vampiren nur noch Luthor Harkon auf Flederbestie und eine Flederbestie...zum Glück für die Skaven sterben die Untoten den "Moral-Tot" und lösen sich in Luft auf.


    Danke für die Runde :-)

  • The Skull vs DerRömer


    1 Schlacht: Hochelfen (Skull) vs Waldelfen (Römer) 0:1

    2 Schlacht: Skaven (Skull) vs Tiermenschen (Römer) 1:1


    Auch eine extrem enge Schlacht. Ich habe klar die Nahkampfhoheit aber schaffe es nicht die Fernkämpfer von Skull unter Kontrolle zu bringen. Mehrere Versuche mit der Kavallerie oder Chaosbruten an die Nahkämpfer zu kommen werden erfolgreich von Skull abgewehrt. Zum Ende hin stehen sich nur noch Lords, Helden und die kleinen Reste unserer Armeen gegenüber aber mein General flieht vom Schlachtfeld und so gleicht Skull zu einem gerechten 1:1 aus.


    Danke für die beiden Schlachte, hat extrem viel Spaß gemacht!


    [CENTER]"Do you not know death when you see it, old man? This is my hour! You have failed. The world of men will fall."


    The Witch-King to Gandalf in the The Return of the King.[/CENTER]

  • Diablo vs. The Skull 0:2


    !. Schlacht: Echsenmenschen(Diablo) vs Die Ertrunkenen(The Skull) 0:1


    Zunächst rutschte mir mal das Herz in die Hose! Er hat eine Schreckensechse mit!!! Und einen Carniosaurier! Und jede Menge starker Nahkämpfer!

    Oje, oje. Doch ich hatte einige Fernkämpfer. Die durfte ich auf gar keinen Fall verlieren. Seine Truppen Hielten extrem statt, und nur durch einige Aussetzer

    seinerseits, fiesen Aktionen meinerseits (Kav brav in den Rücken) wendete sich langsam das Schlachtglück. Die Echse stand trotzdem bis zum bitteren Ende!


    2. Schlacht: Norsca (The Skull) vs Orks(Diablo) 1:0


    Und wieder eine böse Überraschung. Jede Menge Fernkampf ( die kleinen blöden Goblins auf ihren schnellen Reittieren), einen Riesen und zum drüberstreuen noch eine Arachnokspinne. Gut das ich genug Kav mithatte um das Kamikazekatapult und seinen Fernkampf auszuschalten. Der Riese kriegte seine Packung von den Speerwerfern und die Arachnokspinne wurde einfach mit allem zerkleinert was man so draufwerfen konnte.

    Schön das manche echt ungewöhnliche Armeen nehmen. Danke für die Herausforderung Diablo. Und für die 3 neuen grauen Haare^^!


    Sorry vor lauter Aufregung vergaß ich auf die Screenshots.

  • The Skull vs Monkey666 0:2


    1. Schlacht Hochelfen (The Skull) vs Tiermenschen (Monkey666)


    Eine interessante Schlacht The Skull hatte seine Einheiten sehr gut Positioniert seine Speerträger waren bereit für die Minotauren doch plötzlich kamen Hunde und Harpien wie aus dem Nichts und rannten seinen Speerträgern in den Rücken als sie gegen die Hunde kämpften waren meine Minotauren eingetroffen und konnten die Speerträger in die Zange nehmen. Als seine Berittenen Bogenschützen auf die Infanterie das Feuer eröffnete erscheint plötzlich ein riesiger Zyklop in der Mitte der Truppen und versetzte die Truppen in Angst.


    2. Schlacht Skaven (the Skull) vs Orks (Monkey666)


    In dieser Schlacht war das Glück auf meiner Seite da ich nur aus Kavalerie bestand und The Skull nur 2 Speerträger Einheiten gehabt hatte.


    Waren 2 Tolle Schlachten danke dir Skull :)





  • The Skull vs. Cadarn 2:0


    1. Schlacht: Dunkelelfen (Cadarn) vs. Norsca (The Skull) 0:1


    Hellebron hat mir das Leben schwer gemacht. Glücklicherweise hatte er nicht allzu viel Fernkämpfer mit sonst hätte es ganz anders ausgesehen.


    2. Schlacht: Hochelfen (The Skull) vs. Bretonen (Cadarn) 1:0


    Das zeugt mal von Mut sich mit Bretonen auf Hochelfen einzulassen. So dachte ich jedenfalls. Und dann stürmt mir eine Bauernarmee entgegen!

    Und das die Ritter äußerst resistent gegen Pfeile sind jagte mir auch einen Schrecken ein. Leider sind Bauern eben nur Bauern und ich habe genug Speerkämpfer mitgenommen um das Schlachtenglück doch noch für mich zu entscheiden.

    Danke für diese beiden außergewöhnlichen Schlachten Cadarn!


  • The Skull vs. Horatius Cocles 2:0


    1. Schlacht: Hochelfen( Horatius Cocles) vs. Skaven (The Skull) 0:1


    Seelenruhig lass ich seinen Magier näherkommen und brav zaubern. Das fängt ja gut an. Als ich auch noch einen Angriff von hinten kriege werde ich leicht nervös. Doch die Fernkämpfer wehren ihn brav ab, und als seine Kav flüchtet sieht es wieder ganz gut aus. Nun spiele ich meine Reichwete (feige wie die Skaven nun mal sind) aus und zwinge ihn so zur Initiative. Als er nah genug ist erfasst ihn ein gewaltiges Donnerwetter dem er nicht mehr gewachsen ist.


    2. Schlacht: Orks (The Skull) vs. Chaos ( Horatio Cocies) 1:0


    Gleich zu Beginn zerlegt er perfekt mein Katapult. Im Gegenzug geht mein Angriff auf seinen Todbringer total in die Binsen. Wieder einmal ein katastrophaler Start. Ziemlich planlos renn ich rum. Ok dann frei nach Art der Orks: Immer feste druff! Ich geh in den Nahkampf und durch verschiedene Flankenmanöver und Angriffe in den Rücken ergreifen seine Truppen relativ schnell die Flucht. Nur Archaon tobt sich nochmal ordentlich aus aber am Schluss verlässt ihn dann doch der Mut.


    Vielen Dank Für die 2 guten Schlachten Horatius Cocles! Nächstes Mal trink ich vorher eine Kaffee um von Anfang an munter zu sein^^.