Werbung

9. Rome 2 HQ Turnier Ergebnisse

  • Es ist 19 Uhr! Damit setzt die Melderegel ein. Wer jetzt unter diesem Beitrag seine noch ausstehenden Schlachten zuerst meldet, bekommt den Sieg zugesprochen!

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Sofado vs. Jacob 2 - 0



    Armenia - Bactria 1 - 0


    Pontos - Armenia 2 - 0


    gg wp

    Dateien

    Where the evil clusters, the emperor`s hammer will fall, the dark sources of wodan and loki change the balance and from the bloody ground of Niflgaard....the Darkness will rise.

  • Edgar(Galtien/first)1: Chmuel(Seleukiden)0


    Ganz Anatolien ist Seleukidisch, ganz Anatolien...nein. Ein kleines keltisches Volk leistet Widerstand, das sogar so Erfolgreich, dass Paulus Jahre später ein Brief an die Galater schreibt. (Biebel Apg 13,15 ; 14,25)


    Edgar(Saba)1: Chmuel(Sueben/first)1

    Da wurden die Kamele zu sehr von den Schützen dezimiert und so konnte Chmuel es relativ sauber runter spielen und Siegen.


    Edgar(Syrakus)2 : Chmuel(Syrakus)1


    Trotz Regelverstoß Seiten Chmuel konnte ich Siegen. Mein General konnte mit den Letzten 13 Mann seiner Einheit meine Truppen genug motivieren und sie immer wieder Frischmachen, so konnte ich zuletzt seine Inf. überwinden.


    GG an Chmuel.

    Zu allen Schlachten kann man sagen das wir nie sagen konnten warum Wer gewonnen hat.

  • Sehr geiler Kommentar :D

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Gramgrash vs Manowar


    Ja das war nicht leicht, beide Spieler mit vollen Magen!


    1. Schlacht Gramgrash (Tylis) vs first Pick Manowar (Seleukiden) 1:0 Was soll man dazu sagen. Gramgrash hat da klar gewonnen.

    2. Schlacht first Pick (Kush) Gramgrash vs Manowar ( Ägypten) 1:1 Meine Elefanten konnten ungewollt viel Reißen :P

    3. Schlacht Pergamon vs Pergamon 1:2 Ja Pergamon gewinnt.


    GG an Gramgrash

  • Ich gewinne 2-1 gegen Jvlius.

    1. Schlacht:

    Seleukiden (beide, ich hatte Erstwahl) 0-1


    Jvilus kontert meine Seleukiden mit Seleukiden und überrascht mich komplett mit seiner Armee, die nur aus Reiterei und nicht einmal, nicht zweimal, auch nicht dreimal, sondern VIERMAL ELEFANTEN besteht. Er hat also das absolute Maximum an Elefanten ausgereizt.

    Die kosten ihn zwar ein Heidengeld, aber er hat noch genug übrig für recht passable Reiterei. Ich bin völlig überrascht und meine Armee ist alles andere als auf solch viele Elefanten ausgelegt. Ich habe zwar selbst Elefanten mit, aber wieder die Masse an Reiterei noch genug Fernkampf. Die Schlacht ist Chaotisch und es gelingt Jvlius meinen Fernkampf nieder zu machen. Ich schaffe es zwar die Reiterei und drei Einheiten Elefanten zu schlagen, aber die letzte mit seinem General trampelt meine kümmerlichen Reste dann zusammen.

    War dennoch ne knappe Sache und hat Spaß gemacht.


    2. Schlacht

    Massäsylier (Ich, Konter) gegen Nabatäa (Jvlius, Erstwahl) 1-1


    Auch hier wieder recht untypisch von Jvlius, denn er setzt auf sehr viel Schockkavallerie und Nahkampfkavallerie, keinen Fernkampf und eine Piken/Speerlinie. Gegen meine Plänkelkav hat der daher recht wenig außer ein paar Karawanenwachen, die ihre Speere werfen können. Die Schlacht ist recht komplex es gibt mehrere Schauplätze und große Manöver. Ich kann mich dann aber dank besserer Führung der Reiterei und überlegener Infanterie recht deutlich, auch weils mir gelingt, seine Elitekavallerie recht gut zu dezimieren.


    3. Schlacht
    Icener (Spiegelschlacht) 2-1


    Der Münzwurf entscheidet zu meinen Ungunsten auf Icener (ich hatte Pergamon gewollt), doch ich scheine von Anfang an besser aufgestellt zu sein. Jvlius kann mich zwar mit seinen Streitwägen kurz überraschen, die er wirklich in den winzigen Stücken Wald versteckt hatte, doch reicht das nicht um meine besseren taktischen Entscheidungen auszugleichen. Ich hab seine Hauptlinie ohnehin schon zu gut mit eigenen Steitwägen und besserer Infanterie geschwächt. Seine Reiterei kann indes nichts reißen, obwohl sie zahlenmäßig meiner weit überlegen ist.

    Ich gewinne auch hier dann recht deutlich.


    GG an Jvlius hat echt Spaß gemacht

  • Turba vs Edgar 0:2


    Karthago (Turba/firstpicK) vs. Karthago (Edgar)


    Beide wollten nicht gleich die Powerhouses benutzen und da ich keine schnelle Anwort hatte, nahm ich auch die Karthago. Die Armeen waren sich ähnlich doch durch mir immer noch nicht ersichtlichen Grund konnte ich gewinnen.


    Turba(Arvener) vs. Rom (Edgar/firstpick)


    Ich kam, ich sah, ich siegte...

    Ich konnte die Gallische kav. relativ gut unter Kontrolle bringen und Turbas Armee mit einem Manöver wie aufm Appellplatz auseinander ziehen. Turba hatte an allen Fronten viel zu tun und so konnte ich mit meiner überlegenen Inf. die Schlacht sauber zu ende bringen.