Werbung

Medieval Kingdoms 1212 AD

  • Hallo zusammen,


    jeder der Medieval 3 ähnlich sehnlichst erwartet wie ich, sollte sich unbedingt mal den Attila-Mod Medieval Kingdoms 1212 anschauen.


    es gibt ein neues Update, welches die Kampagen endlich spielbar macht (mit kleinen Abstrichen) und der Multiplayer Modus scheint auf den ersten Blick super zu sein.


    Für mich derzeit das mit Abstand interessanteste Total-War Spiel. Mit Attila hat es quasi nichts mehr zu tun.


    Ich hoffe bald einige von euch im Multiplayer zu sehen


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wirklich beeindruckend was die Modder hinbekommen haben.


    Atilla war aus meiner Sicht ein unterschätzes TW, wenn nur CA zumindest einen letzten performance patch spendiert hätte ;(

    Imperator Caesar Divi filius Augustus, Pontifex Maximus, Consul XIII, Imperator XXI, Tribuniciae potestatis XXXVII

  • Spielt jemand aktuell den Mod? Und kann sagen wie der Stand der Dinge ist?

    Kann man mittlerweile eine Kampagne spielen und funktionieren die Gebäude Erweiterungen un bessere Einheiten zu erhalten? Oder ist der Einheiten Pool der Kampagne immer noch so klein ?



    Also doof gefragt, funktioniert das Tier Upgrade System mit dem Unterschiedlichen Einheiten?

  • Spielt jemand aktuell den Mod? Und kann sagen wie der Stand der Dinge ist?

    Kann man mittlerweile eine Kampagne spielen und funktionieren die Gebäude Erweiterungen un bessere Einheiten zu erhalten? Oder ist der Einheiten Pool der Kampagne immer noch so klein ?

    Zuletzt habe ich das Spiel/Mod von vor einem halben Jahr gespielt.


    Einheitenauswahl ist relativ groß meiner Meinung nach.


    Kampagne Funktioniert gut, nur den Forschungsbaum und das Public Order könnten sie nochmal überarbeiten...


    Gebäude Erweiterungen... nun Wenn ich Trapezunt spiele kannst du die entweder über ne Kaserne bauen oder du brauchst ne Festung/Burg für die meisten Einheiten.



    Mein größtes Problem an der Sache ist jedoch, dass viele Truppen entsprechende Mannpower brauche.


    gute Milizen brauchen Bürger, Eliteeinheiten Adlige.. , Söldnereinheiten Fremde...


    Das wird mir alles nicht transparent genug angezeigt. Das schlimme ist auch das die Kasernen selbst die jeweilige Gruppe nicht "produzieren"...


    Dazu gibt es extragebäude und wenn du einmal alle Adligen versehentlich aufgebraucht hast haste Pech für Xtausend Runden und kannst direkt ne neue Rekrutierungsprovinz aufbauen.


    Ausserdem finde ich das Geld scheffeln in dem Mod schwer, weil du überall zig Ausgaben hast und direkt überall Nachteile reingeballert kriegst, wenn du ein Gebäude baust und die Korruption tut ihr übriges.