Werbung

1. Aufstieg der Republik Turnier

  • Hiermit eröffne ich offiziell das 1. Rome 2 Aufstieg der Republik Turnier des Total War Headquarters!
    (Kurz 1. AdR Turnier)



    Ich freue mich riesig, dass es dieses Mal geklappt hat und wir endlich ein Turnier mit dem besten DLC der Total War Serie hinbekommen haben. Damit wir auch alle möglichst lange Spaß daran haben wird es Miniliga mit einer Hin- und Rückrunde geben. Das hat gleichzeitig noch den großen Vorteil, dass wir die Schlachtregeln zwischen beiden Runden nochmals anpassen können. Also bitte dran denken, dass wir zunächst nur eine Partie (2 Schlachten) gegen die anderen Machen, bevor wir die zweite Machen.
    Die Regeln werden recht einfach gehalten werden und sich teilweise auch mit denen des Hauptturniers überschneiden.


    Hier findet ihr den Turnierplan


    Turnierregeln



    -Man darf jede Fraktion nur einmal spielen, bis man keine Fraktion mehr übrig hat. Danach darf man wieder alle Fraktionen einmal spielen usw... (ihr habt ein Gehirn benutzt es um zu verstehen. Wenn nicht fragt unter dem Thema, dass es alle sehen können).

    -Es ist verboten, andere Fraktionen als die aus dem Aufstieg der Republik DLC zu spielen


    -In jeder Runde müssen gegen jeden Gegner zwei Schlachten geschlagen werden (somit ist auch ein Unentschieden möglich). Dabei hat jeder Spieler einmal die Erstwahl (muss zuerst eine Fraktion wählen, während der andere kontern kann).


    -Damit die Spiele auch gewertet können, MÜSSEN sie gemeldet werden. Das geschieht hier unter diesem Beitrag, so wie hier im Video beschrieben:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    -Die Frist für die Hinrunde endet am 05.02.2022

    Die Schlachtregeln

    Generelle Anmerkung: Wenn von Nahkampfinfanterie, Speerinfanterie usw. gesprochen wird, meint das die Bezeichnungen im Spiel selbst. Die Schlachtregeln gelten auch für das Anfängerturnier.



    1. Keine Ausrüstung, kein Campen (auch kein Waldcampen = 50% oder mehr verschanzt sich im Wald) und kein schlechtes Benehmen generell (Definition weiter unten)


    2. Budget ist 11700 (Standard in Mehrspielerschlachten)


    3. Einheitengröße Ultra (wers nicht weis, wird bei TW Spielen in den Grafikoptionen eingestellt) oder falls es es die Internetverbindung nicht anders zulässt auf Groß


    4. maximal 4 mal dieselbe Einheit


    5. Maximal 14 mal Nahkampf- und Speerinfanterie zusammen ( keine Piken- und keine Geschossinfanterie in diesem Limit inbegriffen)


    6. Maximal 8 mal Nahkampfinfanterie.




    Da jeder, der hier mitspielt zumindest einmal in einem anderen Turnier mitgespielt hat, kann jegliche Kommunikation (wie Verbesserungsvorschläge für das Rückrundenregelwerk) in diesem Thema stattfinden, ich vertraue euch da.
    Jetzt bleibt mir nur noch dem Turnier einen guten Verlauf und allen Teilnehmern viel Spaß zu wünschen!


    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • GG zurück. Die erste Schlacht war ja recht klar für dich ausgegangen, aber die zweite Schlacht war genial.
    Ich habe mit Taras mich zunächst stark im Nachteil gesehen, da ich nur Hopliten gegen seine Nahkampfinf setzen konnte. Das größere Problem war jedoch, dass all seine Einheiten die Fähigkeit "Schleichen" besitzen und ich daher in der ersten Hälfte keine Ahnung habe, wie seine Armee aussieht und das auf NEMETACUM!!!
    Ich kann nur ab einer bestimmten Distanz seine Einheiten sehen und so dauert es lange bis ich merke, dass ich einen bedeutenden Kavallerievorteil habe. Das bringt mich zu dem Entschluss nun aggressiv vorzustoßen, was man ja bei einer Hoplitenlinie ja nicht unbedingt machen sollte. Die Schlacht wird auch jetzt chaotisch aber es gelingt mir aus diesem Chaos besser rauszukommen und ringe damit Manowar noch ein Unentschieden ab.
    Hat echt wieder so viel Spaß gemacht, wie seit langem nicht mehr.

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Beitrag von De.Wehrmacht ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Partie: Mistress Melissa gegen Turba 1-1


    1. Schlacht:
    Rom (Mistress Melissa, Erstwahl) - Insubrer (Turba) 0-1

    Ich verschwende zwar meine Streitwägen, aber gewinne so ziemlich alles andere, was dann einen recht deutlichen Sieg ergibt.

    2. Schlacht:

    Syrakus (Mistress Melissa) - Rom (Turba, Erstwahl) 1-1

    Schmerzhaft muss ich feststellen, dass ich aus der ersten Schlacht die falschen Lehren gezogen habe. Ensis-Zenturien sehen zwar in der Einheitenbeschreibung recht gut aus, fliehen aber dann doch leider recht schnell, was man von Rom ja im Allgemeinen sonst nicht so kennt. Da ich zudem mich von Melissa offenbar in die Falle locken lasse und mit meiner Elitereiterei durch Lücken in ihrer Linie vorstoße, kann sie mit ihrer Reiterei mir schön in den Rücken fallen. Was ich zwar durch besagte Lücken auch schaffe, doch haben ihre Hopliten offenbar die deutlich bessere Moral. Der Großteil meiner Armee flieht und wird nieder gemacht, die meisten Einheiten haben nicht mal 50 Feinde getötet...
    Ich habe zwar noch viel von meiner Reiterei, doch kann ich damit die Schlacht auch nicht mehr retten, da diese dann durch den Moralbruch in die Flucht geschlagen wird.
    Wer hätte es gedacht, in AdR hätte Pilophas doch recht gehabt: "Die Moral ist das all- und oberwichtigste" ^^


    GG an Melissa, in der zweiten Schlacht hast du auch besser gespielt als ich!

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.