Werbung

Rome 2 Zwischenturnier Juli 2022

  • Hiermit eröffne ich offiziell das Rome 2 Zwischenturnier Juli 2022!


    Schön, dass sich auch 13 Spieler gefunden haben, mit mir wären es 14. Ich hätte es auch mit weniger machen können und für die bessere Aufteilung gehen Mel und ich in die Reserve, falls einer ausfällt.

    So bevor wir zu den Regeln kommen, hier schon mal der Turnierplan (klick mich).

    Bei den Schlachtregeln habe ich noch eine kleine Änderung vorgenommen, die aber hauptsächlich der besseren Verständlichkeit dient und bis auf die Sueben praktisch keinen ändernden Einfluss auf die Armeekompositionen hat.

    Turnierregeln



    Schlachtregeln


    Generelle Anmerkung: Wenn von Nahkampfinfanterie, Speerinfanterie usw. gesprochen wird, meint das die Bezeichnungen im Spiel selbst. Die Schlachtregeln gelten auch für das Anfängerturnier.


    Dies sind die 10 Gebote der HQ-Turniere.



    Dann wünsche ich dem Turnier einen guten Verlauf und allen Teilnehmern viel Spaß! Möge der Beste gewinnen!

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Präzisierung zu schlechtem Benehmen:


    Um Unklarheiten vorzubeugen, kommt hier nochmal eine Präzisierung zu der

    Regel, die schlechtes Benehmen verbietet. Wichtig ist, dass dieses

    schlechte Benehmen nur dann geahndet werden kann, wenn es gemeldet wird.

    Es gilt, wo kein Kläger, da kein Richter.


    Zu schlechtem Benehmen zählt:

    -Drophack (das Kappen der Internetverbindung oder Beenden des Spiels. Versuchts erst gar nicht! Es gibt Wege, das herauszufinden)

    -Durchziehen (dazu siehe Erklärungsvideo)

    -Nichteinhalten vereinbarter Termine (wichtig ist hier ein Nachweis,

    dass es den Termin gab, am besten übers Forum. Eine gewisse Toleranz von

    bis zu 20 Minuten sollte aber drin sein).

    -Beleidigungen jeglicher Art.

    -Das frühzeitige Starten der Schlacht, ohne vorherige Absprache mit dem Gegner.

    -Das Auswählen einer unfairen Karte (hier ist der Host verantwortlich) bzw.

    das Auswählen einer Karte, mit der der Gegner nicht einverstanden ist

    (eindeutig faire Karten sind hier natürlich ausgenommen, keiner kann

    Nemetacum als unfair bezeichnen).

    -Zweimaliges Spielen der gleichen Fraktion gegen den gleichen Gegner (dass das gesagt werden muss...).


    Erweiterungen vorbehalten.




    Meldeschema:


    Wichtig ist, dass ihr die Gefechtswiederholungen speichert und als Dateianhang an euren Beitrag hinzufügt.

    Die Gefechtswiederholungen bitte sinnvoll benennen. Bedenkt, dass wir die Partien erst werten, wenn wir die Meldung und Gefechtswiederholungen haben, damit auch ein Nachweis gegeben ist.


    Das nachfolgende Muster ist zusammen mit den Gefechtswiederholungen das Mindestmaß für eine Meldung.



    Partie Spieler x gegen Spieler y: 0-2


    1. Schlacht: Athen (Spieler x) - Boier (Spieler y): 0-1


    2. Schlacht: Sparta (Spieler x) - Galatien (Spieler y): 0-2


    Dieses Muster kann gerne einfach rauskopiert und umgeschrieben werden, wer es nutzen will.

    Gerne gesehen wird natürlich noch ein mehr oder weniger ausführlicher Schlachtbericht.


    Hier ein Video, das euch erklärt, wie ihr an die Gefechtswiederholungen ran kommt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Partie Bratkartoffel gegen IndoorRaptor y: 2-1


    1. Schlacht: Makedonien (Bratkartoffel) - Rom (IndoorRaptor): 1-0


    In der ersten Schlacht hab ich zuerst Makedonien gepickt und IndoorRaptor dann Rom. Ich hatte vor die Alexandertaktik zu spielen, allerdings hatte IndoorRaptor Riesenballisten mit was mich dazu zwang ihn zu rushen.
    Er hatte eine klassische Römerlinie und ich rushte ihn mit meinen Piken. Er machte allerdings den Fehler zu erwarten dass Legionäre Piken im Nahkampf schlagen könnten, was dazu führte dass seine Linie schnell brach und ich in Folge dessen trotz gutem Flankenspiel seinerseits die Oberhand gewinnen und ihn besiegen konnte.


    2. Schlacht: Pontos (Bratkartoffel) - Seleukiden (IndoorRaptor): 2-0


    In der zweiten Schlacht spielte ich wieder eine Pikenlinie und recht schwache Flanken und IndoorRaptor eine Linie aus Heerbanpiken und persischen Hopliten, die an den Flanken von starker Kav unterstützt wurde. Allerdings war ich durch die Abwesenheit von Ballisten in der Lage, defensiv zu spielen und meine Piken in der Alexanderformation aufzustellen. Dadurch konnte ich dann seine linke Flanke mit meiner ganzen Kavallerie, zu der auch Bogenkav gehörte, überwältigen und mich auf meiner linken Flanke immer weiter zurückziehen und dadurch das Schlachtfeld zu diktieren, wobei ich ihn von rechts nach links aufräumen konnte.

    3. Schlacht: Epirus (Bratkartoffel) - Sueben (IndoorRaptor): 2-1


    IndoorRaptor entschied sich dann noch dazu, eine dritte Schlacht zu spielen. Er pickte Sueben und ich Epirus. Ich wollte allerdings dieses Battle nicht mehrgewinnen, wodurch ich reintrollte und eine Armee mit einer Linie aus Thureos Speeren und Molossern spielte. Wie zu erwarten wurd ich diesmal komplett zerstört und IndoorRaptor ging mit wenigen Verlusten siegreich aus dem Kampf heraus. Die dritte Schlacht war definitiv die am meisten Spaß machende.

  • Danke für diesen schönen Schlachtbericht. Ich hoffe es finden sich Nachahmer in dieser Sache.



    Wichtige Ankündigung!


    Kreativ hat mitgeteilt, dass er ausfällt. Melissa wird für ihn übernehmen!

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Hallo Fubuky, ich wollte nur an unser Spiel um ca. 19.00 Uhr erinnern was wir für heute vereinbart hatten. Da ich dich noch nicht online gesehen habe dachte ich mir ich schreibe hier eine kleine Erinnerungsnotiz. Schöne Grüße und bis später :)

  • Partie Mistress Melissa gegen i.am_666: 2-0


    1. Schlacht: Boier (Mistress Melissa) - Karthago (i.am_666): 1-0


    In der ersten Schlacht wurde ich zwar von afrikanischen Elefanten, jedoch auch von Katapulten. Relativ schnell konnten meine Bogenschützen die Elefanten in Panik versetzen und einige karthagische Hopliten zertrampeln, jedoch rannten sie auf meine Einheiten zu und konnten insbesondere in ihrer Rage meine einzige Eidgeschworeneneinheit fast komplett auslöschen. Ansonsten habe ich mit Kavalleriemanövern, welche die Peltasten von hinten angestürmt haben, sowie das ausser Gefecht setzen der Katapultmannschaften den Karthagern hart zusetzen können. Derweil haben auch die Phalangen der Hopliten in ihrer defensiven Position wenig gegen meine Schwertgefolge und Axtkrieger ausrichten können und klassische Anstürme im Ambossstil von hinten mit meiner Adelskavallerie brachten den Grossteil der Karthager zum Wanken. GG an i.am_666


    2. Schlacht: Massäsylier (Mistress Melissa) - Makedonien (i.am_666): 2-0


    Makedonien hatte keine Kavallerie dabei ausser die Hetairenreiterei des Generals, dafür viele Bogenschützen, Steinschleuderer, Leinenpanzerhopliten -und Schwertkämpfer sowie klassische Hopliten. Wiederum konnte ich mit meiner Kavallerie an den Flanken hart zusetzen und durch grosszügige Manöver die Fernkämpfer fast komplett ausradieren können. Meine Wüstenlegionäre griffen die gesamte Linie der Makedonen an ausser im Zentrum die Phalangiten, welche von meinen Peltasten zerschossen und von Vigiles aufgehalten wurden, bis die gesamte makedonische Armee von den Flanken aus bis ins Zentrum an der Moral zerbrach aufgrund der Fahnenflucht des Generals. GG für zwei sehr schöne Schlachten! :)

  • Sofado vs Muspilli 2 - 0


    Schlachtverlauf: Muspilli war nicht da

    Where the evil clusters, the emperor`s hammer will fall, the dark sources of wodan and loki change the balance and from the bloody ground of Niflgaard....the Darkness will rise.

  • Kaldazur war leider das ganze Wochenende verhindert, weshalb keine schlachten zwischen uns vonstatten gehen konnten. Allerdings meinte er, dass er wohl den gesammten Sonntag Abend bis Spät in die Nacht noch verfügbar wäre. Aber trotz anfragen meinerseits kam von ihm leider nichts zurück.

    NVE vs Kaldazur = 2:0

  • Kaldazur war leider das ganze Wochenende verhindert, weshalb keine schlachten zwischen uns vonstatten gehen konnten. Allerdings meinte er, dass er wohl den gesammten Sonntag Abend bis Spät in die Nacht noch verfügbar wäre. Aber trotz anfragen meinerseits kam von ihm leider nichts zurück.

    Zählt hiermit als von dir gemeldet. Du bekommst den Sieg.

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Wichtige Ankündigung!


    Bitte beachtet die Fristen! Es ist ja durchaus möglich um Aufschub zu bitten!

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Partie Wehrmacht gegen Fubuky


    1. Schlacht: Karthago (Wehrmacht) - Boier (Fubuky): 0-1


    2. Schlacht: Seleukiden (Wehrmacht) Massäsylier- (Fubuky): 0-2


    In der ersten Schlacht habe ich bei den Versuch den Gegner zu flankieren nicht auf meine Elefanten aufgepasst die ich seitlich bei meiner rechten Flanke stehen ließ. Der Gegner hat sie mit seinen Bogenschützen panisch geschossen, sie konnten sich wieder beruhigen nachdem ich die Bogenschützen vertrieb, und sogar noch eine Einheit dezimieren. Danach wurden sie jedoch von einen Hagel an geschossen zusammen geschmissen. Da ich in der Infaterie deutlich unterlegen war, und ich mich mit meiner Reitere nicht durchsetzen konnte verlor ich die Schlacht.


    In der zweiten Schlacht kam ich nicht zum Einsatz meiner schweren Bogenschützen, obwohl meine eigene Kavallerie den Gegner daran hinderte meiner Infanterie zuzusetzen, meine Infanterie war jedoch bis auf eine Einheit Königlicher Peltasten die sich wacker bis zum Ende hielt, Hoffnungslos den Gegner unterlegen. Alles in allem zwei schöne Schöne Schlachten mit eindeutigen Ergebnissen.

  • Ah shit, ja sry war leider das we komplett feiern und sonntags abends leider schon eingepennt , leider nicht mehr der jüngste hier :)

    Du hast ja noch ein Leben ;)

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

  • Partie Wehrmacht gegen i.am_666


    1. Schlacht: Ägypten (Wehrmacht) - Geten (i.am_666): 1-0


    2. Schlacht: Averner (Wehrmacht) Rom- (i.am_666) 2-0


    In der ersten Schlacht haben meine Tarantiner zuerst ordentlich schaden ausgeteilt, danach wurde die Gegnerische Infanterie ständig unter Beschuss gehalten. Am Ende gab sich mein Gegner geschlagen als sein General fiel.


    In der zweiten Schlacht ist der feindliche General schon relativ früh nach ein paar anfänglichen Kavallerie Geplänkeln gefallen. Kurz darauf kam es dann zu einer wütenden Infanterie Schlacht, unterstützt von den verbliebenden Bogenschützen beider Seiten, in deren Lauf die Römische Armee den kürzeren Zog und schließlich Einheit für Einheit die Flucht ergriff.


    Vor der ersten Schlacht gab es noch eine kleine Unklarheit die ich hier noch einmal Anmerken möchte um sie für künftige Spiele in diesen Turnier zu klären: Bei mir steht unter den Schlacht Regeln das: -Alle Barbarenfraktionen (außer Arevacer und Lusitaner) sind auf maximal 4x Nahkampfinfanterie, die mehr als 600 kostet, limitiert. Davon dürfen maximal 2 Einheiten mehr als 810 kosten.


    Bei meinen Gegner stand jedoch nichts davon das maximal 2 Einheiten 810 oder mehr kostet. Bin ich nicht mehr up-to-date oder gab es da einen Anzeige Fehler? In diesen Fall habe ich meinen Gegner erlaubt 4x Nahkampf Infanterie die über 1000 Gold kostet zu bauen (Adelsschwerter-Geten) da ich nicht wusste wer in Recht war wollte ich keine Diskussion anfangen. Es wäre aber gut für künftige Spiele zu wissen wo der Fehler lag, habe ich womöglich nicht den aktuellen Schlacht-Plan aufm Schirm? Oder war bei meinen Gegner etwas Falsch? Ich danke jedenfalls schon einmal in voraus, und freue mich auf die nächsten Spiele.