Werbung

TV-Serien, Animes und Co.

  • Meine Frau und ich holen gerade HotD nach (ich hab vor Jahren mal schon die Wikis durchstöbert gehabt, weiß also schon vorab was grob passierennwird).


    Es ist beeindruckend welche Welten zwischen RoP und HotD liegen. Das eine stampft das andere nicht mal mehr in den Boden. Absoluter Wahnsinn auf allen Ebenen, sei es nicht eindimensionale Charaktere (und hoffentlich wie sie sich entwickeln), Story, Optik, Drehbuch. Schade, dass da bei RoP so viel Geld in den Sand gesetzt wurde, wenn mit weniger auch mehr geht.

  • Geil es gibt eine neue Love, Death & Robots Staffel, zumindest habe ich erst kürzlich die 3te Staffel endeckt, sind wieder ein paar geile Folgen dabei, vor allem Folge 4 fand ich sehr geil gemacht.


    Erinnert mich stark an Dead Nation oder GTA 1 mit Zombies ;D

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

  • Habe nun die restlichen Folgen angeschaut, Folge 7 mit den Ratten vs Roboter und Folge 8 mit Cthulhu, so wie Folge 4 sind eindeutig die besten Folgen, hatte aber gehoft das es eine weitere Folge von den Bauern mit ihren Mechs und die Monsterkämpfe aus der ersten Staffel gibt, da es ja auch eine weitere Folge mit den drei reisenden Robotern gab.


    Vor allem würde ich mir von so manchen Folgen eine komplette Serie wünschen.

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

  • Andor gefällt mir bis jetzt auch richtig richtig gut!

    Langsam, nimmt sich Zeit etwas zu erzählen aber dennoch spannend.

    Man sieht endlich mal eine Seite des Imperiums, die man so noch nicht gesehen hat. Alleine das Konzept der Subcontractors finde ich ja mal cool (weils logisch ist).

  • Andor habe ich nach der 3. Folge aufgehört zu schauen, mich interessiert einfach dieser Andor Charakter sowas von gar nicht und der geht mir ehrlich gesagt auch total auf den Sack, das wird wahrscheinlich die erste "SW" Serie (ja für mich ist das einfach keine SW Serie) sein die ich nie komplett anschauen werde.

    Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

  • Die Serie Andor ist wirklich guter Scifi , aber es fühlt sich trotz Fanservice einfach nicht wie Star Wars an , was echt ein Problem ist.


    Ich habe jetzt die ersten 4 Folgen 1899 auf Netflix gesehen und bin raus.

    Abgesehen davon das wieder ein tolles Bühnenbild aufgestellt wurde , so wirkt die Story auf mich völlig wirr . Die Protagonisten wirken nicht glaubhaft und die Dialoge sind so flach das sie ein teilweise ein 6.Klässler hätte schreiben können.

    Highlight sind die schönen Musikstücke am Ende einer jeden Folge die aber nicht zum Bühnenbild passen , durchaus aber zum Erlebten innerhalb der Folge.

    Und mal wieder geht es nicht ohne Wokeismus was mich persönlich inzwischen wirklich ganz massiv nervt.

  • Wenn Andor 1975 rausgekommen wäre…


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich bin schon recht gehyped auf die letzte Episode übermorgen. Andor muss man Zeit geben, um es zu mögen. Es ist auch nicht klassisches Star Wars, sondern eine Sci-Fi Soap Opera, welche sehr nahe zur Realität steht.

    "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."


    - Plutarch

  • Gestern kam auf Netflix endlich die Serie Wednesday , und ich bin begeistert. Gut ich hatte schon immer ein Herz für die Addams family , aber genau das macht mich vielleicht auch etwas überkritisch. Diese Serie macht aber wirklich alles richtig.

    Tolle Schauspieler , witzige Dialoge , perfektes Bühnenbild , super Soundtrack , spannende Geschichte mit typischen Addams Humor.

    Habe bis jetzt nur die halbe Staffel gesehen , gebe aber dem bisher geschauten eine satte 9/10.

    Von mir eine klare Empfehlung.

  • Andor finde ich ehrlich gesagt an einsamer Spitze im Disney Star Wars.

    Wahnsinnig gut. So eine interessante Geschichte, tolle Charaktere und die Welt wird umfangreich erweitert. Gerade einfach nur Fanservice wie andere Star Wars-Serien werden hier eben NICHT geboten.

    Allein die Abfangszene in Episode 11... sowas sucht man in Obi, Boba oder Mando vergeblich.


    1899 fand ich richtig gut, je weiter es geht, desto besser wirds. Hat halt einen ähnlichen Stil wie Dark, nur wird hier schon viel früher die verwirrende Mystery-Box aufgemacht. Mal sehen was die zukünftigen Staffeln bringen, hier hat man sich ja wie bei Dark schon vorher Gedanken gemacht (was man auch positiv gemerkt hat)