Werbung

Beiträge von Micha

    Hallo zusammen,


    vielen Dank erstmal an Master Marko, dass du das Update in Angriff genommen hast.


    Die Farben im Forum wurden nun noch einmal ein wenig angepasst. Das Gold auf den großen Buttons ist dunkler, andere Buttons sind nun dunkelgrau. Die Größe der Avatare wurde angepasst, genauso wie die Darstellung der Zitate.


    Wenn euch noch weitere optische Sachen auffallen, sagt gerne hier im Thread Bescheid.


    Viele Grüße

    Micha

    Hallo zusammen,


    der ein oder andere wundert sich bestimmt: ja, wir haben einen neuen Anstrich. Das alte Layout war nun schon doch etwas älter, weshalb wir mit dem Farbeimer drüber gegangen sind. Grundsätzlich sind die Farben nicht mehr bräunlich gehalten, sondern in einem neutralen Grau. Das passt eher zu den vielfältigen Spielen der Total War-Serie. Das Gold als Akzentfarbe bleibt erhalten.


    Ansonsten ändert sich nichts: der Aufbau bleibt erhalten. Nur hier und da wurden ein paar Farben, Größen und Abstände angepasst, sodass ihr hoffentlich ein verbessertes Erlebnis in unserer Community habt.


    Solltet ihr noch irgendwo einen Schönheitsfehler finden, sagt Bescheid. Ich habe versucht, alle Szenarien zu testen. Hier und da kann aber durchaus noch etwas durchgerutscht sein. Dann passe ich das gerne noch an.


    Viele Spaß weiterhin im Total War HQ!


    Micha

    Am 13. August erscheint Total War Saga: Troy. Innerhalb der ersten 24 Stunden könnt ihr euch das Spiel kostenlos im Epic Games Store sichern. Es bleibt dann dauerhaft kostenfrei für euch. Zudem wird es das Spiel für 12 Monate nur exklusiv bei Epic geben.


    Den Trailer, Screenshots und Infos zum Spiel gibts hier im Epic Games Store:
    https://www.epicgames.com/stor…-total-war-saga-troy/home


    Warum SEGA dies macht, könnt ihr hier nachlesen:
    https://www.totalwar.com/blog/…troy-on-epic-games-store/

    In einem neuen Video stellen die Entwickler die Kampagnenkarte des Spiels vor:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Was haltet ihr davon? Ist sie euch zu klein / zu groß?

    Am 23. Juli wurde ein Markenzeichen für Total War Saga: Troy beim britischen Marken- und Patentamt eingereicht. Demnach könnte der nächste kleinere Total War-Ableger (ähnlich Thrones of Britannia) also im trojanischen Krieg spielen.


    Offiziell ist dabei noch nichts, doch so ohne Weiteres dürfte man so eine Marke nicht anmelden. Vielleicht bringt die Gamescom ja ein paar Eindrücke.


    Was sagt ihr denn zu einem möglichen Total War Ableger während des Trojanischen Krieges?


    Quelle: https://www.reddit.com/r/total…l_war_saga_title_is_troy/

    So, nachdem ich meinen PC auch mal wieder zum Laufen bekommen habe, konnte ich auch einen Blick auf Thrones of Britannia werfen (Danke an SEGA für den Key!).


    Erstmal: Yeah, kein Fantasy. Yeah, Mittelalter!


    Was gefällt mir gut?

    • Die Karte sieht sehr hübsch aus und ist wirklich riesig. Hätte nicht mit diesen Ausmaßen gerechnet
    • Das neue Rekrutierungssystem gefällt mir. Ich musste mich aber erst gedanklich dran gewöhnen. Ein "Ich heb hier mal kurz was aus und in der nächsten Runde zeig ich es dir" ist ja dann doch nicht mehr so einfach möglich :D Finde ich eine gute Neuerung und macht strategisch auch viel Spaß
    • Die Schlachten machen mir Spaß, auch wenn sie irgendwie recht einfach wirken (selbst für mich als Ober-Schlachten-Looser)


    Was gefällt mir nicht so gut?

    • Die Einschränkungen beim Bauen. Wirklich individualisieren kann ich die einzelnen kleineren Städte nicht und das stört mich dann schon.
    • Die Innenpolitik reizt mich gar nicht. Ja, die Loyalität der einzelnen Personen ist schon ein nettes Features. Aber mehr als denen jetzt eine Statthalterschaft oder so zu übertragen, damit sie loyal sind, muss ich ja auch nicht machen. Und da fehlt mir dann irgendwie die Langzeitfolge oder dass der eine neidisch auf den anderen ist oder sowas (oder ich habe das gekonnt übersehen)
    • Die Abwechslung der Einheiten ist ja doch leider etwas beschränkt.
    • Bei der Diplomatie fehlt mir irgendwie der Einblick, warum ein Angebot beispielsweise als beleidigend abgelehnt wird, das ich als total fair ansehe. Beispielsweise sind die Beziehungen super und ich will Militärzugang, um einen gemeinsamen Feind einfacher schlagen zu können. Nö, gibts nicht. Keine Ahnung, warum. Also einmal um den eigentlichen Freund drumherumlaufen. Danke.


    das soweit als erster Eindruck von einer ersten Kampagne, wo ich relativ schnell ganz Irland erobert habe. Die anderen Länder haben sich irgendwie die ganze Zeit untereinander bekämpft und ausgedünnt. Da hatte ich dann relativ einfaches Spiel.

    Habe mich sehr über die Ankündigung gefreut. Ich hatte befürchtet, es wird ein Victoria III. Aber mit dem Antike-Setting bin ich wirklich sehr glücklich und freue mich da sehr auf die Umsetzung.

    Seit heute 16 Uhr steht der erste Ableger der A Total War Saga-Reihe via Steam bereit - Thrones of Britannia.


    Teilt gerne hier mit anderen Spielern eure ersten Eindrücke. Läuft das Spiel stabil? Gefallen euch die Mechaniken? Was sagt ihr zu den Fraktionen?


    Spieler, die sich das Spiel noch nicht geholt haben, können sich so einen besseren Eindruck davon machen.


    Vorrangig aber natürlich erstmal: viel Spaß beim Spielen :)