Werbung

Beiträge von Rhaegar Targaryen

    Also ich würde mich als "Coach" anbieten.


    Klingt ja er so,als würdest du die Sache eher ruhig angehen wollen und lernen :D


    (Was mir 100x lieber ist als eine Coop-Kampage in der man von runde eins an wie ein bekloppter rushen muss,damit man nacher nicht überrannt wird...)


    Skype Discord und TS3 habe ich auch,also das wäre schonma nich das prob.


    Aber falls du Intresse hast tut es sicher auch erstmal Steam, wo ich " selesto90 " heiße.

    Sind wir ehrlich,das Lied beschreibt jeden von uns..in jedem Strategiespiel ever (und in manchen Rollenspielen auch..^^) :D


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Krieger des Chaos sind ja eigentlich eine Hordenfraktion,sprich sie können auch mit dem Mod glaube ich keine Siedlungen Erobern (nur die Norsca sind dadurch dann in der Lage andere Städte zu erobern und zu bauen.


    Ich meine aber auch,das es einen Mod gibt,der die Krieger des Chaos "sesshaft" werden lässt. Bin mir gerade aber nicht sicher,ob das ein seperater Mod ist,oder eine andere Version des "Conquer Anywhere" Mods ist.

    [Blockierte Grafik: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/564x/38/33/78/383378f4b3584bc10b961bb9538cfaaa.jpg]


    Mal zu der Kunstfrage,als jemand der 2 Jahre Gestaltungstechnik gemacht hat :3


    Das Problem ist eben, das wir heute keine Stilepoche mehr haben,künstlerisch befinden wir uns in der post-modernen (also dem "nach-jetzt") jeder kann heute 3 Steine übereinander stapeln und behaupten es sei Kunst, da es keine Richtlinie mehr gibt.


    "Früher" war es so, das eben ein Stil (mehr oder weniger) fest vorgegeben war. Und wenn man sich die Stilepochen ansieht,sieht man auch,dass oft auf realistische Epochen , fantasievolle Epochen folgen und andersrum auf die Fantasievolle wieder eine nüchterne Realistische.


    Und aus einer Epoche in der "alles" Kunst ist,wird auch nichts neues mehr kommen. Sprich wir werden vermutlich für immer in der Post-modernen festhängen und dürfen 3 leere Leinenwände bewundern,oder solche Bilder wo man den Eindruck hatte,der "Künster" hätte Nasenbluten gehabt und hätte das Gemälde als Taschentuch benutzt und dann eingerahmt.


    Achja meine Lieblingsepochen sind übrigens Gotik (Architektur) und Barock (Gemälde) :P

    Hier, für all jene,die eigentlich gar keine Lust haben ihre Verwandschaft an Ostern zu sehen :D


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Also nur damit ich das richtig verstehe,bisher hast du immer aus dem Warhammer Hauptmenü via "Herunterladbare Inhalte" auf die Dlc-Seite zugegriffen richtig?


    Falls ja,geh mal einfach in deiner Steam Bibiothek auf Warhammer Total War und klick dann ganz rechts in der Leiste auf "DLC"


    Und dann wähl mal einfach die Inhalte aus,die dir fehlen (also so,das du auf deren "Shopseite" kommst und klick dann einfach auf "herunterladen".


    Vieleicht reicht das ja schon.

    Muss gestehen,das ich Andromeda noch nicht gespielt hat (und mir das Ende vom 3. Teil auch nach wie vor die Lust an der Reihe arg getrübt hat)


    Ein Freund hat Andromeda allerdings schon gespielt und ist hellauf begeistert,also wenn i.wann im Sale is gucke ich es mir vllt mal an.


    Ich habe aber festgestellt,das ich eigentlich noch so viele Spiele "rumliegen" habe,das ich für dieses Leben eigentlich genug zu tun habe :D