Werbung

Beiträge von Turba

    Er ist schließlich Arzt... ^^


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    So, ich hab jetzt mit Ägyptern, Hethitern und Kanaanitern jeweils eine Kampange bis zum ultimativen Sieg gespielt. Das ganze macht erfrischender weise doch mehr Spaß als ich befürchtet hatte. Durch die uralten Vermächtnisse bekommt man selbst mit derselben Fraktion unterschiedliche Spielweisen, was sehr erfrischend ist. Ich hab z.B. Bay dadurch zweimal bis zum großen Sieg durchgespielt und fands erst am ende der zweiten Kampange ganz zum Schluss etwas langweilig, was aber der Standarteffekt beim Ende von fast allen Kampangen bei mir ist. Irgendwann ist es halt einfach nur noch Stumpf Armeen von A nach B zu schicken, weil die eh alles platt walzen, was ihnen in den Weg kommt.

    Ok, ich habe mir jetzt endlich die Mühe gemacht, die ganze Diskussion von vorn anzuschauen und zuerst das Interview zu schauen, bevor ich mir irgendwelche Artikel oder Kommentare hier dazu durchgelesen habe. Im Endeffekt muss ich aber sagen, dass ich davon Putin nichts gravierend neues erfahren habe. Viele Argumente Putins sind schlicht nicht wahr und wenn man manche auf andere Gebiete der UdssR anwenden würde wäre Putin sicherlich nicht einverstanden. Die Rechtfertigungen sind mMn einfach lächerlich und Zusammenarbeit mit der NATO, wie im NATO-Russlandrat, oder klare Lügen seitens Russland die das Bild vervollständigen würden fehlen hier wie zu erwarten einfach komplett. Da die Diskussion darum aber inzwischen fortgeschritten ist, will ich da nicht weiter drauf herumhacken.


    Was die allgemeine Diskussionskultur angeht bin ich der Meinung, dass es sich einfach sehr in die Extreme verschoben hat und zwar sowohl nach links als auch nach rechts. In beiden Richtungen sind Aussagen salonfähig geworden, die ich mir vor 20 Jahren noch nicht vorstellen konnte. Das führt halt dazu, dass wir teilweise aus denselben Fakten so stark unterschiedliche Schlüsse ziehen, dass wir nicht mehr in der selben Informationswelt leben.

    Ich meine wenn ich hier schon lese, dass ich hier wegen meiner politischen Einstellung ausgeschlossen werden sollte, finde ich das schon sehr extrem.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.