Werbung

Beiträge von dead_war

    Ich liebe die :love: aber mich Interessiert das ganze Zombie/Untote im allgemeinen (hab auch von den Vampire Counts und Tomb Kings ein Tattoo ^^ )


    Also ohne Unit Mods spiel ich Sie auch nicht mehr, dafür fehlt es leider an Lategame Content (Gerade gegen große Einheiten).

    Auch muss man fast jedes Gefecht spielen, Autoresolve ist bei denen am schlimmsten gebalanced.

    Am Anfang so schnell wie es geht die Forschung erhalten -100% Upkeep für Skelete...dann kann man sich kostengünstig FS als Verteidiger lassen und am wichtigsten: es gibt laut meiner Erfahrung kein Volk das so schnell an ü 7 Rang Einheiten kommt.

    "ich schmeiß alles auf den Spieler egal ob es gerade Sinn macht oder nicht"

    Was ich dabei aber gemerkt habe (als Vampire Counts mit Kemmler auf dem Chaosdrachen, dieser gibt +150 Zuneigung mit Chaos), das Chaos hat mich in Ruhe gelassen. Ich war zwar mit denen im Krieg aber dadurch das die Zuneigung bei ca. + 180 war haben die mich nicht angegriffen, sind öfter mit FS an meinen Siedlungen vorbei marschiert.

    Also ich muss sagen nach jetzt 1600 Std im 2 Teil...die krassesten Fights hat man mit den Orks.

    Spiele momentan mit Rotguts Red Fangs und eine Runde dauert gerade so zwischen 20 und 40 min :see_no_evil: (Lategame, Runde bei ca. 220)

    Spiele jede Runde 1-3 Gefechte (Autoresolve ist einfach total bescheiden)

    Bin aber auch fast mit jedem im Krieg, Ausnahme Dunkelelfen, die lassen mich mal noch in Ruhe.

    Die Vampire Counts haben stellenweise über 20 Runden, jede Runde 2-4 FS gepumpt und gegen meine Städte gehauen (hatte Vlad dann schon ca. 10 mal mit dem selben Kommandanten besiegt und er hatte immer noch nicht genug) :D

    Wenn die KI dann besser wäre auf Legendär würde ich es auch nehmen...aber dadurch das man selbst nur mehr Malus bekommt und der Gegner noch mehr Boni, muss ja auch noch spaß machen ^^


    Sehr schwer finde ich halt okay das man nicht rushen kann, selbst eine Nation mit einer Siedlung bekommt es noch hin 2 Fullstacks vom Stapel zulassen.

    Ich arbeite viel mit Hinterhalten vor Siedlungen.

    Das wird schwierig und wird wohl nur wenn HE und Zwerge die mächtigsten sind.

    Schafft man ja, wenn man eines der beiden Völker spielt.

    Wollte es zuletzt machen, aber Bretonen und Imperium samt allen Echsenvölkern war schon mit den Elfen verbündet X/

    Was ich leider echt schade finde, ist dieses gekuschel bei der Chaoinvasion...das würde ich gerne ausschalten (am besten nur Fraktionen untereinander dürfen ein Bündniss spielen)

    Man kann nach der Chaosinvasion niemanden den Krieg erklären, ohne den Total War auszulösen ^^

    Total nervig. Habe mir den no confederation Mod geladen und ein neues Spiel gestartet. In den ersten 20 Runden sind die Gründhäute trotzdem massig konförderiert.

    also der Steam Workshop::Confederation Options - REQUIRES NEW MCT (steamcommunity.com)) ist der einzige der noch funktioniert.

    Auch wenn es die Zwerge und das Imperium stellenweise trotzdem schafft zu konföderieren (beide wenn sie meist nur noch eine Siedlung haben)

    Du musst den aber noch einstellen, dazu hast du im Hauptmenü/Kampagne oben rechts ein extra Schalter, default dürfen die noch konföderieren

    Beim Erobern zeigt es dir an wie viel Nahrung die jeweilige Stufe hat in der du die Stadt besetzen möchtest (glaub ich, hab schon länger Skaven nicht mehr gespielt :D )

    Was du pro Runde bekommst/verbrauchst siehst du an dem Nahrungssymbol oben in der Leiste (was diese im einzelnen Kosten hängt glaube ich von der Ausbaustufe ab)


    Was für Boni / Mali erhalten die Skaven bei der Skaven-Korruption bzw. wenn es Unverdorben ist?

    bei viel Korruption hat man automatisch mehr Klanratten die man spawnen kann (geht hoch bis auf 10 Wiederholung glaube ich) ohne dafür extra Nahrung vor der Schlacht zu investieren.


    Nachteil: die öffentliche Ordnung leidet massiv


    Der "Spell" mit den Klanratten lohnt sich meiner Meinung nach sowieso nur bei Belagerungsschlachten als Verteidiger in Kombi mit der Warpbombe...sonst nutz ich das nur weil es da ist :)

    Aber die KI hat schon um die Runde 100 meistens Armeen voller Eliteeinheiten

    hat Sie bei mir auch, nur das es mehr Fraktionen sind (es kann ja niemand mehr Konföderieren :D)


    Gründe warum es so lange ist:


    - Bin eher der Save Player, heißt: es wird erst eine Provinz erobert und dann gesichert (Überall Garnison)

    Und ich sitzt auch Belagerung gern aus bis der Gegner angreift (weniger Verluste bei einer Landschlacht und man kann günstigere Einheiten für die Verteidigung nehmen)


    - Sehr schwer


    - No Confederation Mod


    - Chaos immer Legendär, das geteilte Imperium Zwerge und co. schaffen es dann nicht das Chaos bei Kislev schon aufzuhalten


    - Mixus LL Pack, da kommt noch The Cabal dazu bei der Chaosinvasion und alle zusätzlichen LLs machen das Vorankommen noch schwieriger


    - Gehe nur Bündnisse ein (Handel, Nichtangriffspackt etc.) nur mit der gleichen Fraktion oder Lore korrekt (Menschen <--> Zwerge als Beispiel)

    macht das ganze noch schwieriger :)

    Einen Versuch ists immer wert mit veralteten Mods weiterzuspielen, oder halt einfach die aktuelle Kampagen noch soweit abschließen

    hat ich leider schon zweimal das sich die Kampagne dann nicht mehr weiterspielen ließ :rolleyes:


    Aber ein Lob an die Modder, sind ja immer sehr zeitnah mit den Updates :thumbsup:



    Ist ja auch noch locker 1 Monat bis der DLC kommt.

    No Confederation und Chaos Legendär können die Kampagne ordentlich in die Länge ziehen...bin jetzt meist bei Runde 200 immer noch im Midgame

    Chaos wird ja im Teil 3 überarbeitet.

    Kann es kaum erwarten ^^


    Aber mir ging es auch um die Rebellenarmeen und Piraten...außer nerven machen die nichts und ich würde mir da mehr erhoffen :/


    Geil das ein DLC noch kommt...negativ: Spiel gerade mit ca. 15 Mods und kann dann wahrscheinlich wieder meine aktuelle Kampagne in die Tonne treten :computer: