Werbung

Beiträge von Thordin

    1. Die Skythen: Ja, ich liebe berittene Einheiten einfach. Zwar eine sehr "schmale" Einheitenauswahl, aber die Expansionsmöglichkeiten waren einfach der Kracher. Nach gut 30-40 Runden hatte ich Rom in meinen Händen. Eine berittene Reiterarmee kann locker 2-3 Armeen der Römer auseinander nehmen. Vor allem in der Anfangszeit, wo die Römer sich noch mit Hastati und Princeps zu wehren versuchen macht es einfach nur Spaß.


    2. Die Julier: Dazu muss ich glaube ich nicht viel sagen. ^^ Kann ich mich komplett Master Marko anschließen.


    3. Die Britannier: Sehr schöne Einheitenauswahl (denkt an die Kopfschleuderer). Es hat viel Spaß gemacht, zuerst Britannien und Irland zu erobern und sich danach auszusuchen wohin man expandieren möchte. Probiert es mal aus und segelt von da aus nach Numidien oder Spanien. Außerdem liebe ich es einfach mit den Streitwagen zu spielen.


    4. Die Germanen: Ihre Milizeinheit sind einfach Piken... Sind auf jeden Fall besser als die Kriegsbanden der anderen Barbarenfraktionen. Es ist zwar Anfangs schwierig sich gegen die Briten zu wehren, aber hat man erstmal Berserker macht das ganze doch schon mehr Spaß ;)

    5. Mhm schwierig. Ich schwanke zwischen den Griechischen Staaten und Pontus. Kann mich nicht entscheiden :(