Werbung

Beiträge von Blackfish Tully

    Ich sage immer wieder: Total War sollte, wie jeder gute Schuster, bei seinen Leisten bleiben.

    Ja, bessere (oder nützliche) Diplomatie ist cool, wie man an Three Kingdoms merkt, aber solange die Features in sich stimmig sind habe ich lieber ein relativ basales Design für z.B. das Reich oder den Papst, mit echtem Total War. Zum Beispiel könnte man mal an dem "Problem" Belagerungen weiterfeilen. Entweder durch neue Features wie den seit Rome II angekündigten mehrstufigen Belagerungen, oder auch durch Abwechslung in den Befestigungsanlagen. Wo wenn nicht im Mittelalter kann sich da denn ein Designer richtig austoben?

    Keine Ahnung, mir macht so was halt auch Spaß, hab mal nen Kurs zu Maskenbildnern am Theater gemacht, da lernt man auch so ein bisschen frisieren und so, war echt cool.

    Ich finde dennoch, dass Friseure nicht so lebensnotwendig sind, dass man sie als erstes Aufmachen musste. Also ich ziehe gerade um, und müsste dringend Sachen aus dem Baumarkt holen, aber das geht noch nicht.

    Naja wenigstens könnte ich gut frisiert vor den Löchern in der Wand stehen.

    So, damit bin ich durch woohooo. Und vermelde dabei noch, dass ich mein Match gegen Fox1Lead 2:0 gewonnen habe.


    In Game 1 pickt Fox die Sueben, ich wähle dagegen die Seleukiden. Wir rücken vorsichtig aufeinander zu, während sich die Plänkelkavallerie ein Geplänkel liefern. Ich kann relativ gut einen Vorteil erringen, da ich mit östlichen Speerkämpfern die Wurfspeere auffangen kann (gut mit den Körpern der Speerkämpfer, aber das ist Berufsrisiko) und eine unachtsame Minute nutzen kann, mit meiner Meder Kavallerie eine Kundschaftereinheit zu catchen. Am Ende gelingt es mir die Initiative an mich zu reißen und so kriege ich den Charge. Als die Linien aufeinandertreffen schlagen die östlichen Elefanten zu. Und auch wenn sie in Rage geraten, tun sie dies mitten in gegnerischen Einheiten. Und die Blutgeschworenen verprügeln zwar ganz tapfer meine Infanterie, aber dann stampfen meine Elefanten vorbei. Mit 606 Kills darf man sie glaube ich als MVP bezeichnen.


    In Game 2 wähle ich Massilia und Fox1Lead Armenien. Die Armeen treffen auf langer Linie aufeinander, während Fox1 seine Kataphrakten über die Flanken ziehen möchte, um mich zu überrennen. Aber mit mobiler Massilianischer Kavallerie kann ich diese Manöver so lange unterbinden, bis meine überlegene Infanterie insbesondere die Hügelmänner überwältigen können. Die Kataphrakte reiten noch einige Zeit durch die Gegend, aber mit Lanzenhippies und Axtkämpfern kann ich die Fernkämpfer aufsaugen und die Reiterei einholen.


    GG wp an Fox1Lead