Werbung

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    So, ich denke mal, dass auch dieses Mal unter der Woche nicht viel passieren wird. Daher nur etwas kurzes heute. Die Etrusker haben Sipious wie vorausgesehen eingenommen und belagern nun Herdonia. Ähnlich wie ich scheinen sie auch auf keinen großen Widerstand zu treffen. Ich kann euch leider keinen Screenshot zeigen, aber ich konnte beim Fraktionendurchlauf kurz sehen, wie Taras offenbar von den Sizilianern zurückgedrängt wurde. Ich vermute Taras hatte nachdem sie im Norden keinen Konflikt mehr …

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    In der nächsten Zeit passiert erstmal nicht viel, lediglich ein paar Ständekämpfe und Nachrichten, dass Rhegion, die gallische Konförderation und die Aequer vernichtet wurden. Ich baue mich etwas auf und überlege als nächstes gegen die Sabiner vorzugehen, doch dann kommt der Hammer: Die Etrusker erklären Taras den Krieg! Hier mal die Karte, damit ihr euch vorstellen könnt, in welchen Relationen sich dieser Konflikt bewegt. Praktisch ganz Süditalien steht da gegen die Etrusker und Viesul! Die Etr…

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Zitat von Wolran: „Aso. Naja. Normalerweise hat es keine großen Auswirkungen bei Fraktionen die einem wohlgesonnen sind (Bündnis usw). Und bei jenen die dich hassen ists auch schon egal. Höchstens wenn du jemand hast den du dir aus der Neutralität gewogen machen willst... “ Bisher war ich halt noch darauf angewiesen, dass Taras nicht auf die Idee kommt mir den Krieg zu erklären. Durch die ständigen Sezessionen werd ich halt dauern ausgebremst.

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Zitat von Wolran: „Einen diplomatischen? Inwiefern? Sollte doch keiner der anderen Fraktionen schon ein Abkommen mit den Abtrünnigen haben? “ Ja, es hat auch keiner ein Abkommen mit denen, aber jeder hasst Abtrünnige und sieht es nicht gern, wenn man deren Soldaten frei lässt. Ist wie mit Rebellen, bei denen dich manchmal Nachbarfraktionen ungefragt unterstützen.

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Zitat von Wolran: „Dein letzter Link bei Post #20 funktioniert nicht (bzw führt nur zu deinen Screenshots). Tötest du die Gefangenen nach einer Schlacht eigentlich immer? Mir ist aufgefallen, dass man da teilweise wirklich massive Geldspritzen kriegen kann wenn man die freilässt. (Muss man natürlich abwägen bei den diplomatischen Beziehungen. Aber bei Sezessionsparteien... “ Gerade bei Sezessionsparteien bringt es dir einen Malus, wenn du sie frei lässt. Der Screenshot ist jetzt richtig verlinkt…

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Das alles ist jedoch kein Grund sich das gottverdammte Feiern verderben zu lassen. Zumal kurz darauf Camillus und Sohn, zügig wieder aufräumen. Anagni wird von Camillus selbst und Casinum von dessen Sohn Spurius zurückerobert. Eine Runde später fällt auch Fregellae und Antium wird von Camillus ausgehungert. Was ihm den nächsten Triumph beschert. In der gleichen Runde wird auch Alba Fucens erobert. Hier kann ich den Liciniern ein paar Siege und dazu noch innenpolitische Pluspunkte spendieren. Die…

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Gleich zu Anfang muss ich auch eingestehen, dass ich mich geirrt habe: Die Etrusker haben die Senonen innerhalb weniger Runden so ziemlich in den Griff bekommen, auch die Boier und die von mir etwas überschätzte gallische Konförderation sind wohl doch so keine großen Probleme wie ich mir das durch die Rundenberichte ausgemalt hatte. Stattdessen scheinen die Veneter das Podelta zu beherrschen und die sind mir recht wohlgesonnen. Ich kann sogar einen Handelsvertrag mit ihnen abschließen. Die größe…

  • [AAR - Kaiser Augustus] Markomannen

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Hm, was da wohl passiert ist, dass sich Basina von dir abgewandt hat? Hast du nicht bemerkt, dass sie sich beim Friseur die Spitzen hat schneiden lassen?

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Keine Sorge, ich werde weitermachen. Kam nur diese Woche nicht dazu weiterzuspielen. Hoffe, dass ich jetzt am WE weitermachen kann. Zitat von Wolran: „Danke für die Zusammenfassung “ Soll ich auch noch andere Fraktionen vorstellen? Bräuchte dann aber etwas Zeit.

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Zurück zur Kampange. Bei der Rückeroberung stirbt leider ein Mitglied meiner Familie, allerdings kann der Aufstand der Claudier recht schnell niedergeschlagen werden. Die neue Partei der Cornelier hat sich glücklicher Weise schon vorher gegründet, sodass ich den Bonus, die Sezession überwunden zu haben, auch bei dieser bekomme. Ich kann kurz darauf wieder gegen die Volkser marschieren und Camillus schlägt deren zahlenmäßig weit überlegenen Truppen. Die hohen Verluste werden dadurch ausgeglichen,…

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Kommen wir nun zu Wolrans Bitte. Da alle Fraktionen auf einmal vorzustellen etwas viel wäre, fange ich mit Rom an. Hier hat sich CA wohl gut beraten lassen, denn die Reform des Camillus beeinflusst die Einheiten Roms, es gibt so praktisch eine Liste mit den früheren und eine mit den späteren Einheiten. Im MP sind die natürlich nebeneinander existent. Da ich in der Kampange noch nicht so weit bin, habe ich noch keine der Einheiten nach der Reform wirklich ausprobiert. Ich beginne mal bei der Reit…

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Ich erkunde mit meinem Veteranen, wie es mit den Volksern steht und stelle zufrieden fest, sie müssen sich erst einmal erholen. Die Zeit kann ich gut gebrauchen, denn ich bin fürs erste zu keiner weiteren Offensive fähig und lege die überlebenden Kontingente in Flotte und Legion zusammen, weil ich demnächst mit dem Castrum qualitativ hochwertige Einheiten rekrutieren kann. Interessanter Weise wollen die Boier jetzt Frieden, den ich mir aber auch bezahlen lasse. Gleichzeitig kann Camillus nun ein…

  • Öffentliche Ordnung in Rome 2

    Turba - - Spielhilfe

    Beitrag

    Kann es vielleicht auch sein, dass da irgendein keltischer Agent rumsteht? Die können auch ihre Kultur verbreiten, oder zumindest verhindern, dass die anderen Kulturen sich verbreiten.

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Bevor ich Wolrans Bitte entspreche machen wir aber erstmal weiter mit dem Krieg gegen die Volkser. Wie bereits angekündigt kommt nun der große Angriff auf Antium. Nachdem ich im ersten Versuch mich wieder zurückziehen musste kann ich nun in die Vollen gehen. Die Volkser versuchen mich zwar mit einem Würdenträger aufzuhalten, haben aber keinen Erfolg (es hat sich keine Einheit aufgelöst, obwohls da steht). Die Zeit drängt, denn die Volkser stellen eine weitere Armee auf, die ich ausschalten will,…

  • Öffentliche Ordnung in Rome 2

    Turba - - Spielhilfe

    Beitrag

    Entschuldige die späte Antwort, aber mein Dienstplan hat dazwischen geschossen (nichts ist so beständig wie die Lageänderung). Ein Problem kann ich auf jeden Fall jetzt schon klären: Du hast zwar doppelt so vielen germanischen Einfluss, wie balkanischen, aber es sind laut deinem Screenshot noch 46,3% der Bevölkerung balkanisch geprägt, also nur etwas weniger wie die Hälfte. Da sind meiner Meinung nach -10 auf die ÖO kein Wunder. Der balkanische Kulturanteil sinkt zwar, auch das zeigt der Screens…

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Zitat von Wolran: „Ich hätte eine Bitte (auf die du eingehen kannst, oder auch nicht): Ich habe diesen DLC nicht und kenne daher auch die Einheiten nicht. Kannst du vielleicht Screenshots von deinen Armeen machen und vielleicht etwas über die Einheiten sagen? “ Klar kann ich das machen, muss nur schauen, ob ich heute die Zeit dafür finde.

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Ich muss leider entschuldigen, dass es heute nicht im gewohnten zwei Tage Rhythmus weitergeht, aber ich schaffe es heute leider nicht mehr eine ganze Episode zu schreiben. Ich verkürze daher etwas. Ich gehe mit meiner solide aufgestellten Flotte wieder in die Offensive, was sich auch auszahlt: In einer Seeschlacht gelingt es mir einen großen Teil der volksischen Heeresmacht zu vernichten. In der Runde darauf, wird der ältere Sohn von Camillus volljährig. Ich kann mich jedoch nur kurz darüber fre…

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Ich muss leider feststellen, dass ich etwas zeit-raffender schreiben muss, weil ich sonst mit dem AAR nicht hinter herkomme. Ich die Screenshots dürften deswegen etwas weniger werden. Ich bitte um Verzeihung dafür. Es wurde zwar schon vor dem Sieg über Veji gefeiert, aber es wird natürlich auch nochmal danach gefeiert. Die Freude währt jedoch nicht lange. Ich wollte eigentlich das frisch erhaltene Gold für den Ausbau meiner Städte nutzen, doch es kommt heraus, dass ich die anderen innenpolitisch…

  • Ich hab kein Warhammer, aber wenn du hier keinen findest, kannst dus noch auf dem Discord Kanal des Forums versuchen.

  • [AAR] Aufstieg der Republik

    Turba - - Let's Plays und AARs

    Beitrag

    Bei näherer Betrachtung stelle ich jedoch fest, dass die Stadt auch wirklich eine leichte Beute darstellt. Ich disponiere also um, verlege meine zweite Legion nach Rom und greife mit der ersten unter Camillus Caisri an. Ich hoffe einfach, dass Veji in so kurzer Zeit keine neue Armee auf Rom schicken kann, oder diese zumindest nicht stark genug ist die Stadt auch zu nehmen. Die Chancen sehen gut aus: Ich bin sowohl qualitativ, als auch quantitativ deutlich überlegen. Dennoch lasse ich zunächst me…


Werbung