Werbung

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So gesehen hast du eigentlich recht. Vereinfacht wurde trotzdem, weil man nun genau nach Punkten aufgeschlüsselt bekommt. Jedenfalls ist es schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, weil eine überarbeitete Diplomatie haben wir uns ja alle gewünscht.

  • Tägliche Bilanz

    Wolran - - Smalltalk

    Beitrag

    Na ich denke, mittlerweile solltest du den schon eingeholt haben

  • Wow. Ich bin sehr gespannt, die Diplomatie wurde wirklich sehr stark überarbeitet. Und nicht nur die Diplomatie. Das Vasallensystem schaut auch anders aus und geht vielleicht sogar in Richtung EU4. Im zweiten Teil des Videos sieht man allerdings, dass die Diplomatie für den Spieler teilweise stark vereinfacht wurde. (Schaun wir mal, wer einen NAP mit mir eingehen würde...) Bin mir noch nicht sicher, ob ich das mag, aber vielleicht ist es ja für TK notwendig...

  • Tägliche Bilanz

    Wolran - - Smalltalk

    Beitrag

    Umso besser für mich

  • Tägliche Bilanz

    Wolran - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich find die Bilanz gut, vor allem ist sie noch ein zusätzlicher Ansporn Beiträge zu verfassen.

  • @Chapulin Wenn das seit den historischen Titeln nicht geändert wurde, kann das sehr lange dauern. Da musst du dir nämlich das Vertrauen erst wieder verdienen indem du bestehende Verträge eben bestehen lässt. Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube dass die Wertung auch mit dem jeweiligen Vertrag zusammenhängt. Dh wenn du ein mil. Bündnis kündigst, dann kannst du nur mit ein paar NAPs und Handelsverträgen sehr lange warten, bis sich die Wertung verbessert. Mit gleichwertigen Bündnissen die du st…

  • @Chapulin In einem Video wurde glaube ich gesagt, dass man die Piratennester nur wieder los wird, wenn man die Stadt niederreißt oder so. Könnte mich da aber auch irren. EDIT: Du hast dir die Antwort schon vor Wochen selbst gegeben

  • Ich fand das Farbschema in Rome 2 noch okay, wobei es schon recht hell war. Aber das wurde in Attila zB ja besser. Was die DLC betrifft, glaube ich nicht, dass wir die Europäer in China sehen werden. Das war ja weit, weit später (anders als in Shogun, wo das ja zeitlich gar nicht so weit auseinander lag). Wahrscheinlicher könnte der Einfall der Mongolen sein, wobei das auch zeitlich doch auseinander liegt. Aber wer weiß, möglich ist es. Korea halte ich hingegen für sehr wahrscheinlich.

  • Oktavian holt sich tatsächlich auch noch Ariminium und damit steht der Weg offen, mir diese zwei Städte auch noch zu holen. Oktavians Rom ist inzwischen empfindlich zusammengeschrumpft. Von der anfänglichen Stärke ist nicht mehr viel übrig. Allerdings sind seine Verbündeten, insbesondere Lepidus und Parthien immer noch sehr stark. In der Zwischenzeit gehört mir aber nun die gesamte italische Halbinsel. Thrakien und Antonius´ Rom sind inzwischen aber unter Bedrängnis durch Kappadokien und Parthie…

  • Ich hoffe eigentlich auf ein leicht verändertes Farbschema, sodass die historische Version etwas düsterer und nicht so glorifizierend wirkt. Deshalb bin ich schon gespannt welche Infos wir da dazu als nächstes bekommen werden.

  • Solange wir in den Genuss der "richtigen" Dinge kommen, ist ja alles gut Wir wissen ja immer noch nicht zu viel vom historischen Modus und seinen Unterschieden zum Fantasy-Modus. Da kanns immer noch dazu kommen, dass wir zu viel Warhammer bekommen und dann viele damit unzufrieden sind.

  • Es war Tylis das so gut war. @Chapulin Was bei der ganzen Diskussion jetzt etwas untergeht: CA scheint sich tatsächlich sehr zu bemühen, dass die Fraktionen (zumindest die Helden) sich doch recht unterschiedlich spielen. Das war ja eine der größeren Befürchtungen von Vielen.

  • Ja, kommt stark auf die Umsetzung an und wie die KI damit umgehen kann. Wir sind wie immer bei dem Punkt, wo mit der KI sehr vieles steht oder fällt...

  • Naja, wenn man sich die Links von Sulla ansieht, hat Sun Jian einen Lebenslauf, während Cao Cao "Guanxi" hat (sowas wie enge Freunde? habs nicht ganz gelesen). Ich vermute, dass die meisten Helden da etwas "eigenes" haben werden.

  • Sehr seltsam irgendwie das ganze Problem. Leider existiert das schon seit Empire... Ich hab momentan auch keine Idee mehr, was du noch machen könntest, außer den Support kontaktieren. Treiber hast du ja alle aktuell (manuell geladen?)?

  • Versuch mal nach dieser Anleitung vorzugehen: Klick mich

  • Oh, das gefällt mir: Zitat: „This will kick off with a two-parter scrutinising diplomacy, and how much broader and more deeply functional it’s become (spoiler: region-trading is the very least of its features) “ Genau das, was wir neulich besprochen haben: Diplomatie muss mehr Tiefgang bekommen und offensichtlich tut es das. Bleibt nur zu hoffen, dass die KI damit umgehen kann. Bin jedenfalls gespannt auf die ersten Videos zu 3K

  • Erkennt das Spiel denn deine Grafikkarte? Das ist ein recht häufiges Problem, dass das Spiel mit dem internen Grafikchip läuft weil es die GraKa nicht erkennt. Wie ist denn deine CPU-Auslastung wenn du das Spiel startest? Was mich etwas wundert: sobald du den internen Grafikchip deaktivierst, sind alle Spiele sehr langsam? Wirkt auf mich irgendwie so, als wäre deine GraKa hin...

  • Ich bin auf gutem Weg Oktavian zu vernichten und habe bereits Lemonum und Gergovia eingenommen. Da wir gerade über Verbündete sprachen: Antonius macht sich schon wieder in Weltgegenden zu schaffen, in denen er nichts zu suchen hat. Die Runde darauf hat er sogar Asculum genommen. Ich beeile mich daher, Rom für mich zu beanspruchen. Die Schlacht ist auch wirklich nicht der Rede wert. Irgendwie scheint es in Afrika mehrere Völker geben, die nicht wissen wohin mit dem Geld. Ich nehme im Westen zu Le…

  • Öffentliche Ordnung in Rome 2

    Wolran - - Spielhilfe

    Beitrag

    Mittlerweile hab ich durch rumprobieren rausgefunden wie die Agentenstellungen funktionieren. Die Stellung des Streiters auf eigenem Gebiet bringt einem ein gutes Plus auf die öffentliche Ordnung. Die Stellung des Druiden bringt ein plus auf die kulturelle Konvertierung und gleichzeitig auf die Steuereinnahmen, dadurch bekommt man allerdings einen Malus auf die öffentliche Ordnung (wegen der hohen Steuern). Der Spion kann dir auf fremden Gebiet Nahrung stehlen und so die eigene Nahrungsbilanz au…


Werbung