Werbung

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 219.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das ist für mich ein Platzhalter. Weder Preis noch Releasedatum stehen bislang fest, nur irgendwas muss Amazon eintragen wenn sie das Produkt schon platzieren wollen.

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um WH2 handelt. Und ich denke auch das die Warhammerteile vor dem naechsten historischen Teil rauskommen. Ich mag alle TW Games bis jetzt und besitze auch jedes davon. Aber in der Ankuendigung von Warhammern war von 3 Teilen die Rede und auch das alle 3 Teile nach und nach erscheinen. Ich denke nicht, dass sie jetzt einen großen historischen Titel dazwischen parken, dass macht mEn auch aus Vermarktungssicht überhaupt keinen Sinn.

  • Also Ausruecken um deine Städte zu plündern werden Sie immer noch, nur besiedeln sie keine riesen Reiche mehr meiner Erfahrung nach.

  • Für mich sind Dunkelelfen, wie alle Elfen sehr Elitär. Billig wird da keine Truppe sein, ausser evtl. Sklaven, wobei sie die im Codex ja nicht haben. Die Standardtruppe kostet schon mehr als doppeltsoviel Punkte wie ein gemeiner Ork. Ich denke Dunkelelfen werden sehr schnelle Nahkaempfer haben mit wenig Trefferpunkten aber einem guten Punch und einer ordentlichen Moral. Aehnlich wie die Waldelfennahkaempfer.. Nur noch einen ticken Agiler, dafuer weniger speziellen Fernkampf. Dazu warten die Dunk…

  • Ich bin immer wieder überrascht welche Wellen eine heutzutage doch gängige Praxis wirft. 7,5 für das DLC find ich eigentlich ok. Vielleicht bin ich aber auch zu sehr Betriebswirt und akzeptiere einfach, dass Unternehnen bezahlt werden wollen. Den MP Aspekt hab ich mit Warhammer ausprobiert aber gleich wieder sein lassen. Es gibt mMn geeignetere Kandidaten um meinen Skill mit anderen Spielern zu messen. Die TW Serie gehört für mich nicht dazu. Ich bin froh über dieses mEn excellence SP Game. Mit …

  • Selbst die neuen Waldelfen haben Einheiten, die an 40k erinnern. Einige davon sehen aus wie Kampfläufer zB.

  • Ich würde davon absehen Städte für Wachstum zu Plündern und immer das Geld nehmen. Wachstum bekommst du auch so genug wenn du richtig skillst. Und wenn du dann genug Geld hast um während des Vollmond die Wachstumsphase einzuläuten lohnt sich das.

  • Bislang musste ich beim Vollmond noch nie meine Einheiten heilen, im Gegenteil ich nutze meist die Fähigkeit, die mir mehr Wachstum gibt und dafür Heilung negiert. In der Regel heile ich Einheiten durch Rekrutieren und zusammenführen. Das erfordert aber ständiges Plündern und einen gut gefüllten Geldtopf.

  • 2000 Punkte haben früher auch schon <2h gedauert. Es hängt nur davon ab wie regelversiert die Spieler sind. Ich hab seit AoS Warhammer nicht mehr angefasst, das neue Szenario finde ich grauenvoll. Im Grunde sieht jede Einheit aus wie ein Möchtegern Spacemarine. Manch einem mag das gefallen, ich finde die Annäherung an 40k wahnsinnig hässlich. Aber wem die Einheiten gefallen, warum nicht.

  • Naja die Tatsache, dass Tiermenschen nicht gegen das Chaos kämpfen, reduziert die Länge der Kampagne enorm... Auf der anderen Seite empfinde ich Tiermenschen grad am Anfang als wenig einsteigerfreundlich, hab zwar mom. auch wenig Zeit zum Spielen, aber die Einheiten sind nicht grade der Hit am Anfang und wenn der Gegner massive Moral Boni bekommt, verlieren 2 Einheiten Ungor auch gerne mal gegen eine Standard Einheit Imp. Infanterie. Selbst bei Umzingelung etc. Dafür scheinen Helden und Minos ex…

  • Ob der Preis gerechtfertigt ist, entscheidet letztlich jeder Nutzer selber. Ich stöhne auch immer über die Preispolitik von Firmen wie Sega, EA und Paradox. Letztlich kaufe ich aber dann doch. Als Arbeitnehmer und Rädchen in den Mühlen der Wirtschaft, wird man irgendwann einmal mit der Tatsache konfrontiert, dass Arbeitsleistung auch die eigene erheblich teurer ist als das Butterbrot von Lohn das man dafür erhält. Selbstständige wissen das schon lange, denn sie müssen selber ganz anders kalkulie…

  • Naja mehr oder weniger steckt man sich die Ziele selbst. Es gibt natürlich die kurzen und langen Kampagnenziele, aber die sind kein muss und man kann auch nach erreichen noch weiterspielen. Mit meiner aktuellen Chaoskampagne habe ich mir bspwl. vorgenommen jedes einzelne Volk auszulöschen. Und habe daher Krieg mit allen verbleibenden Nationen. Wenn dann auf einmal Karl Franz oder die Orks mit 3-4 Fullstacks in Sylvania auftauchen, wo ich mich grad aufhalte ist das schon recht unterhaltsam :p.

  • Helden sind wahrlich ein frust für viele. Vorallem, da die Dynamik zu Spielbeginn nicht ausreichend erklärt wird. helden können endgültig nur durch eigene Helden eliminiert werden. Aber damit das erfolgreich klappt, muss dein Held ein paar LvL höher sein als der Gegner, hat man dies bislang vernachlässigt, lässt sich das jetzt schwer aufholen. Die Städte kannst du nur durch den Bau von Garrisons schützen, das reduziert die Wahrscheinlichkeit von erfolgreichen Angriffen. In meinen Kampagnen ziehe…

  • Eigentlich nicht, aber du solltest die Waaghs am besten auf stationäre Ziele wie Städe etc. schicken. Ich habe jetzt eine neue Kampagne mit den Orkz gestartet ( Sehr hart). Ziel ist es ohne das rekrutieren von Orks die Lange Kampagne zu gewinnen. D.h. ich will ausschließlich auf Goblineinheiten und Monster setzen. Dazu habe ich auch direkt Azhag durch einen Goblin Shaman ersetzt. Bin gespannt ob es funktioniert

  • Bihandkämpfer eignen sich gut um Mauern zu erobern. Am besten in Belagerungstürmen. Ich würde davon absehen mit Fernkämpfern auf die Mauer zu schiessen, solange man nicht in einem toten Winkel vom Turm steht sind die Verluste zu hoch. Mörser eignen sich gut um auf Mauern zu schießen, auch sind die Raketenlafetten gut geeignet. Ansonsten mit Kanonen oder einer Ramme das Tor aufbrechen und rechts und links davon mit Bihandkämpfern auf der Mauer landen. Bihänder mit Magie und Karl Franz wenn möglic…

  • Ist trotzdem ganz nett, habe jetzt 4 vasallen, die dem empire maechtig einheizen. Da ich nicht viele Armeen finanzieren will/kann find ich das echt toll :p

  • Habe sie erweckt und dann angegriffen um sie zu einem Vasallen zu machen. 0 Income

  • Habe mal ne Frage zum Chaos, habe in meiner aktuellen Chaos Kampagne (Sehr Schwer- falls die Info für die Beantwortung der Frage relevant ist) zwei Vasallen ausgehoben. Sprich Neubesiedelte Stämme direkt angegriffen und vasalliert (ist das ein Wort?). Dies tat ich in der Hoffnung ein kleines Einkommen von den Vasallen zu erhalten, aber offentsichtlich bekomme ich nichts. Weiss jemand woran das liegt?

  • Ich möchte anmerken, dass ich es toll finde das mit dem TW:W neue Spieler hier ins Forum kommen und sich austauschen. Danke dafür CA und danke für deinen tollen Beitrag Greenpeak! Und Turba es wäre schön wenn deine Beiträge etwas harmonischer wären, ich denke alle wissen mittlerweile dass du mit dem Warhammer Genre nichts anfangen kannst und daher als Banshee dieses Bereich des Forums heimsuchst.

  • Überrascht nicht wirklich, dass GW die Kuh jetzt melken will. Es ist vorallem wichtig drauf hinzuweisen, dass die Modelle weder bemalt noch geklebt sind. Für einen TT Laien kann da sehr viel Frust aufkommen und bis man einmal so malt wie auf den Bildern können je nach Talent Jahre vergehen.


Werbung