Werbung

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 816.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mir ist es schon in einigen Versuchen passiert, dass ich meine Expansionsmöglichkeiten durch das Schließen von Verträgen selbst verbaut hat. Auf einmal war mein Reich von verbündeten und befreundeten Reichen umgeben und ich hatte mir die Möglichkeit genommen mich an mein Kernreich angrenzend zu erweitern. Ein "Verrat" hätte starke Folgen gehabt. Es fällt mir derzeit darüber hinaus noch sehr schwer, direkt herauszufinden, wer mit wem wann und wo eine Verbindung hat. Eine schöne Schnellübersicht f…

  • Wird es kein Rome 3 geben?

    Kay73 - - News

    Beitrag

    Ich persönlich als sehr weltoffener Mensch. Im Prinzip ist es mir egal ob ein Film mit farbigen Menschen, Männern oder Frauen, Christen und Muslimen oder Anhänger einer indianischen Naturreligion in einem Film / Spiel wiedergegeben werden. Es muss einfach nur passen und sich plausibel "anfühlen". Und in letzter Zeit wird es in der Film- und Software-/Gamingbrache massiv übertrieben. Ich denke da nur an die Diskussion um Kingdome Come, weil da kein farbiger mittelalterlichen Böhmen dargestellt wi…

  • Ich bin mir nach meiner derzeitigen Spielerfahrung gar nicht mehr so sicher, ob die starken Türme nicht "OK" sind. Sagen wir mal so … es ist ein Umdenken zu den bisherigen TW - Spielen notwendig und somit erst mal "anders". Gewöhnt man sich aber an den Fakt und stellt die Taktik um, so ist sind die Türme nach meiner bisherigen Spielerfahrung gar nicht mehr so OP. In der Verteidigung sind sie ein klarer Vorteil gegenüber angreifenden Truppen. Ich habe also auch gegenüber überlegenen Heeren Vortei…

  • Zitat von Merti: „Hallo Leute, ich habe eine Frage an euch ich will das Spiel Kaufen ist das Spiel gut oder nicht so. Ist das Spiel Bug frei oder nicht und wie Spielt sich das Spiel. MfG Merti “ Hallo Merti, kann mich der Antwort von Jolka nur anschließen. Wenn die Beiträge zu TW TK aufmerksam liest, wirst du feststellen, dass das Spiel überwiegend gute bis sehr gute Gesamtresonanzen hat. Ich kann das Spiel empfehlen. Es ist gut. ABER … du wirst dich etwas umstellen müssen. Es ist im Vergleich z…

  • Ich hatte leider noch nicht sehr viel Zeit zu spielen. Hab nun ca. 7 Stunden mit Cao Cao hinter mir. Was ich aber auf jeden Fall positiv sagen kann, dass das Spiel im Vergleich zu vorherigen Total War-Spielen super optimiert ist. Im Vergleich zu Warhammer ist alles super flüssig. In WH II habe ich gefühlt Stunden zwischen den Rundenwechsel verbracht. Das ist definitiv nicht der Fall. Selbst das mittlerweile einige Jahre alte Attila läuft auf meinem Rechner selbst auf niedrigeren Einstellungen be…

  • Zitat von Wolran: „Die Unterschiede sind ja auch relativ klein, wenn ich das so richtig im Kopf habe. Also abgesehen von Leibwachen bei Helden, was ist da noch anders? “ Bin mir nicht ganz sicher - Aussage ohne Gewähr - ist der Romantikmodus wohl auch ein wenig mehr "storylastig". Also es gibt dann wohl etwas mehr Quests / Aufgaben die den Char nochmals speziell untermalen.

  • Der Youtuber "Tante Günna" hat übrigens zwei - aus meiner Sicht - schöne Lets Play`s im Romantikmodus laufen. Wen es interessiert: Räuberfraktion Gelbe Turbane Tatsächlich finde ich den Romantikmodus - so wie ihn Tante Günna vorstellt - gar nicht sooo schlecht. Wenn man das Spiel etwas mit Story und Charlastig spielen möchte, lohnt sich ein Blick hierein. Zum Blog: Finde das beschriebene sehr schön. Die haben einen Plan, der sich so anhört, als ob es doch einen weitaus größeren Wiederspielwert g…

  • @Holle: Ungewöhnliche Meinung aus meiner Sicht. Gerade das "mehr Verwalten" war ja ein Kritik der TW-Veteranen, die sich mit Release von Warhammer daran gestört haben, das insbesondere Tätigkeiten auf der Kampagnenkarte entschlackt wurden. Die Forderung war ja überwiegend wieder mehr machen zu können. Gerade die neuen Diplomatiefähigkeiten - was ich unter anderem mit "mehr Verwaltung" interpretiere, sowie mehr Möglichkeiten in den Baumenüs oder auch die Char-Verwaltung im Stammbaum, sind für vie…

  • Wen es interessiert. Hier der Link zu einer "Angespielt-Reihe" der Youtuber Steinwallen und Writting Bull. Steinwallen Writting Bull Der Gamstar - Test mit Maurice Weber wurde ja oben schon verlinkt. Mein genereller Eindruck. Viele positive Kommentare aus der Community aber auch auffällig viele kritische Stimmen die sich nahezu ausschließlich auf das Setting (China interessiert mich nicht) oder das neue UI-Layout beziehen und dies als Grund angeben, dass Spiel nicht kaufen zu wollen. Ich persönl…

  • Wird es kein Rome 3 geben?

    Kay73 - - News

    Beitrag

    GoT hat bei den "historischen" Anhängern der TW - Szene - obwohl Fantasy - den Vorteil, dass es eine hohe Akzeptanz genießt, da - wie hier schon im Ansatz erwähnt - es nur einen sehr seichten Fantasy-Anteil hat - und sich das Szenario sehr stark am europäischen Mittelalter ausrichtet. Gerade was die Spielwelt, Optik und den "technologischen" Stand betrifft. Hinzu ähnelt das ganze Kuddel-Muddel mit den Herrschaftshäusern, usw. ebenfalls dem mittelalterlichen Gegebenheiten in Europa und erfreut al…

  • Imperator: Rome

    Kay73 - - Strategie-Spiele

    Beitrag

    Das triffts relativ genau. Ich musste zwar wirklich herzlich lachen bei dem Video, aber ja … so fühlt man sich wenn man als Neuling ohne Vorkenntnisse ein Paradox Grand - Strategy - Game kauft.

  • Imperator: Rome

    Kay73 - - Strategie-Spiele

    Beitrag

    Ich habe mich in den letzten Tagen sehr intensiv mit Imperator Rome von Paradox beschäftigt, weil mich das Spiel als Strategiespielfan und auch vom Setting her sehr stark angesprochen hat. Allerdings ist bei mir aktuell eine starke Ernüchterung eingetreten. Die Kritiken und das selbst gesehene sind dann doch eher mäßig. Es ist wenig erklärend, nicht einsteigerfreundlich, KI lässt zu wünschen übrig, viele Features sind von der Funktion her sehr schwergängig bis eher nicht funktional. Ich will da …

  • Zitat von Gaius Octavius: „Das Problem das ich sehe ist einfach das jede Kampagne nach dem selben Muster abläuft, weil man immer die gleichen Regionen einnehmen muss damit die Hauptstadt nicht an der Frontlinie liegt. “ Mal ehrlich … wann war denn jemals die Hauptstadt in einem TW-Spiel im Late-Game an der Frontlinie? Im Late Game hatte ich nahezu immer ein Reich, dass sich früher oder später rund um die Hauptstadt entwickelt hat und diese irgendwann tief im eigenem Territorium lag. Lediglich am…

  • Zitat von Wolran: „ Ich persönlich brauche dieses Gimmick auch nicht. Bin da eher ein traditioneller Spieler: Wenn eine Stadt meine Hauptstadt ist, dann bleibt sie es auch, egal was passiert. “ Kann ich unterstreichen! Sehe ich auch so. Richtig finde ich auch die Aussage, dass man "Gefahren" halt im Voraus berücksichtigen muss. Wenn meine Hauptstadt so einen wichtigen Stellenwert hat, lass ich sie auch nicht sehenden Auges unbeschützt zurück.

  • Nein …. finde es ich nicht super!!! Tatsächlich bin ich jetzt sehr enttäuscht. Ich hatte nun langsam für mich persönlich eine wirkliche Vorfreude entwickelt, die ich schon lange nicht mehr gespürt habe. Und jetzt … verschoben. Und ich kann dieses … find ich toll, dass sie sich Zeit nehmen und auf die Comunity hören / lieber noch mal fixen, statt verbugt auf den Markt, usw. Gedöns nicht hören. Das sind Hausaufgaben die schon von Anfang an hätten erledigt sein müssen! Der Release war schon für Sep…

  • Schönes Thema. Ich selbst sehe auch keine Probleme darin die Einheiten-Größen auch auf eine Zahl ü 160 Maximal anzuheben. Immerhin werden die Rechner und Grafikkarten immer Leistungsstärker. Dass sollte kein Problem sein. Auch ist zu berücksichtigen, dass die Monitore immer größer werden. Hab ich bei Medieval 2 noch mit einem 17 / 21 Zoll großen gespielt, bin ich jetzt bei 32 Zoll. Auf einem größeren Bildschirm verliere ich auch weniger die Übersicht. Das mit der Einheitenlänge bei größerer Anza…

  • Eine Erweiterung zu ToB … Eine Battle of Hastings Erweiterung das der Karte die Normandie hinzufügt und einem in die Zeit rund um 1066 versetzt und wir nicht speziell Alfred den Großen sondern Wilhelm den Eroberer spielen. Recht unwahrscheinlich … und ich wäre auch der einzige der sich freuen würde … aber, man darf ja mal spinnen Würde aber das Szenario rund um ToB aber logisch zu Ende führen und etwas Futter für die Medieval - Fans geben.

  • Ach Leute, … ganz ehrlich … ich erwarte von der KI nichts. Wenn die KI solide auf Warhammer - Niveau läuft bin ich mehr als zufrieden. - Was ich nicht mehr sehen will sind so Scherze wie "Ballungszentrum" Tor bei Belagerungen - Soldaten, die von der Mauer bei deren Sturm wieder herunterklettern, weil das Tor mittlerweile offen steht - Ich will, dass bei Verstärkungsschlachten nicht die erste, aus nur 2 oder 3 Einheiten bestehende Armee, sich gegen eine Übermacht in den Tod stürzt, sondern erst a…

  • Irgendwie Schade! Eigentlich machen Sie ja alles richtig. Sie stellen sich mit Warhammer neben der History-Serie eine beliebte Fantasy-Serie mit großem Fanpotenzial ein zweites Standbein auf. Die beiden Spiele kommen dann auch grundsolide auf den Markt ohne große Bugs. Hinzu gibt es auch neue Heldenmechaniken und Rollenspieltypische Ausrüstung, eine - wenn auch kleine - Form des Craftings und Storyline. Zwischendurch wird das beliebte Rome II mit neuen Fraktionen (Kusch) und Content (Aufstieg de…

  • Und hier … wie auch schon von mir vermutet … ein schönes Info-Video vom YouTuber "Writting Bull" (Klick mich). Das meiste davon kommt auch schon im Info-Video von "Dr. Proof" vor, es gibt aber noch mal andere In-Game-Aufnahmen zu sehen, die neue Details zeigen. Wer genau hinsieht, wird Formationen wie ein Quadrat zur Kav.-Abwehr oder auch eine Kreis-Formation erkennen können. Man sieht aus meiner persönlichen Sicht auch eine wirklich sehr schöne Animation, wie eine Truppe einen Schildwall bildet…


Werbung