Werbung

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeigt mal wieder das jede Kampagne ganz anders verlaufen kann. Hat sich bei dir schon Gotrek und Felix gezeigt? Bei mir sind die nach 30 Runden noch nie erschienen (spiele als Imperium) Wegen Nakai, der lebt in meiner Mazdamundi Kampagne irgendwo bei den Gruftis fröhlich weiter nach 100 Runden. Schön zu hören das der gute Nakai bei dir noch lebt. Hatte wohl einfach Pech. Gibt es eine Möglichkeit Ihn wiederzubeleben? Fände es schade wenn er gar nicht mehr kommen würde.

  • Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst du? Weil vielleicht liegt es bei mir auch an gewissen MOds aber in der Regel lassen mir die traditionell bösen Fraktionen wenige Ruhe als das ich mich in Innermenschliche Konflikte stürzen könnte. Dann fällt dir doch immer ne Ork oder Tiermenschen stack in de Rücken nicht? Mit den neuen Kurfürstensystem kann man die Regionen auch schön politisch einen. Aber cool das es auch anders geht hehe Ich schaue immer das ich bis so mitte Runde 20-30 meine Hauptprovin…

  • Oha ich habe den Kurfürsten noch nie den Krieg erklärt. Bis jetzt konnte ich immer alles Diplomatisch lösen Irgendwie fühlt sich ein Krieg gegen die Kurfürsten falsch an. Und mit dem Prestige System kann man die Beliebtheit bei den Kurfürsten ja steuern.

  • Andere Frage Imperium Mortal Empires Kampagne mit dem guten Karl spiele auf sehr schwer Nehmt Ihr nach dem vernichten der Rebellen immer Marienburg ein? Früher habe ich das immer so gemacht aber mittlerweile hatte ich bei diesem durchlauf grosse Probleme da und weiss nicht ob das so nützlich ist. Klar den Kurfürstenplatz zu haben plus die Granatwerfer ist geil aber oft schwächt man sich dort sehr. Wie geht Ihr so vor?

  • Wikipedia ist dein Freund de.wikipedia.org/wiki/Politische_Parteien_in_der_Schweiz In der Bundesversammlung vertretene Parteien - Bürgerlich-Demokratische Partei (BDP): bürgerlich, konservativ, Mitte - Christlichdemokratische Volkspartei (CVP): christdemokratisch, bürgerlich, breites Spektrum von leicht links der Mitte bis klar rechts - Christlichsoziale Partei Obwalden (CSP): christdemokratisch, Mitte (Kanton Obwalden) - Evangelische Volkspartei (EVP): evangelisch, wertkonservativ, ökologisch, …

  • Ja durchaus möglich. Ich denke Veränderung kann einem Land nur gut tun. Braucht beides mal. Wir waren jetzt lange genug stark Rechts. Lustig finde ich die Rechten die nun herum weinen und das Ende der Welt prophezeien......

  • Jo bei einem NAP machts ja auch Sinn das wenn du den brichst nicht sehr verlässlich bist. Aber zb folgendes Szenario. Ich Imperium erkläre Marienburg den Krieg, zerfetze Ihre Armeen und Erobere Ihre Hauptstadt. Den mickrigen Rest lasse ich leben weil ich ja so ein toller Mensch bin. Da mein Kriegsziel erreicht ist schliesse ich Frieden mit den was von Marienburg übrig ist. Die sind natürlich sehr gewillt das anzunehmen. Und Peng bin ich nicht Vertrauenswürdig War das wirklich schon immer so?

  • Ich habe gemerkt das man nun zb auch 10 runden warten sollte ehe man nach einer Kriegserklärung wieder Frieden schliesst. Hatte deswegen oft schlechte Verlässlichkeit bis ich bemerkte wieso das passierte. Verstehe den Sinn aber nicht so ganz.... Ich meine di ki will ja frieden weil ich Ihre Armeen in den Dreck getreten habe. Wieso sollte ein für mich vorteilhafter Friede schlecht für meine Verlässlichkeit sein? (natürlich ohne Allianzen etc zu brechen)

  • Frage

    Chapulin - - Total War: Rome II

    Beitrag

    Ja ging auch nicht darum ob es besonders sei oder nicht. Nur halt das die Kontinuität damit Futsch ist Gibt ja durchaus Gebiete die seit der Antike eine Stadt sind ohne den Standpunkt gewechselt zu haben. Eine der letzten Punkte der Römer betreffend Kapitulation war es ja die Stadt zu verlassen und weit im Landesinnern neu aufzubauen. Das war den Karthagern dann doch zu dumm. Nur blöd das sie die Waffen da schon alle abgegeben hatten. Trotzdem haben Sie noch verbissen gekämpft. Ach die armen Kar…

  • Frage

    Chapulin - - Total War: Rome II

    Beitrag

    Aber die neue Karthagische Stadt der Römer war nicht mehr genau an der gleichen Stelle wie die der Punier. Hatte ich jedenfalls noch so in Erinnerung.

  • Games Workshop hat bei solchen unterschiedlichen Lore ausführen immer schon die Devise alles ist Canon aber nicht alles ist wahr vertreten. Auch schon in WH400000 Bedeutet soviel wie das auch in der WH Welt lügen verbreitet sind die man als echt hält die aber mehr als nur eine Sichtweise zulassen je nach dem wer sie verzählt..

  • Ah du entfernst also den Nebel des Krieges

  • Phuu ich habe TK schon länger nicht gespielt. Aber hätte auf Loyalität getippt die man mit Beförderungen etc erhöht. Also das gleiche wie Wolran. Vielleicht ein Bug?

  • Gut es muss ja nicht gerade den Turing Test bestehen. Aber gewisse Verbesserungen und Sinnlose Manöver könnte man schonmal ausmerzen. Klar wird man eine KI bis zu einem gewissen Grad immer Exploiten können. Aber ich bin schon froh wen gewisse Immersion brechende Dummheiten ausgemerzt werden. Wobei in den Schlachten die Ki besser geworden ist seid WH. Kommt mir einfach so vor.

  • Jop das Schwert des Khaine ist mit Aenarion verschwunden. Und ist neben Ghal Maraz oder dem Schwert von Archaon die mächtigste Klinge im WH Universum

  • Denkst du wirklich sie achten auf diese Kleinlichkeiten betreffend fehlender Technik Belagerungstürme etc? Ich glaube nicht wirklich das CA auf diese Details eingehen wird.

  • Die anderen Lords stören doch nicht. Ich meine du hast sonst irgend einen 0815 Lord wo immer gleich aussieht oder einen etwas detaillierteren mit eigenem Talentbaum. Als Gegner ist das etwas abwechslungsreicher. Verlieren tust du ja nichts. Ich würde es mal Ausprobieren. Aber jedem das seine

  • NPC Verhalten

    Chapulin - - Total War: Warhammer - Rund ums Spiel

    Beitrag

    Aber Orks sind auch Blöd die lassen sich auf jeden Kampf ein Spass beiseite. Liegt manchmal auch am Schwierigkeitsgrad glaube ich. Oft ist auch die Anzeige des Balken Kräfteverhältnisses nicht richtig. Und man Gewinnt schlachten Öfter wenn man sie Manuel spielt. Mir ist aber auch das Gegenteil passiert Finde die KI gleich blöd/schlau wie zuvor. Aber man merkt das die Imperialen mehr taktische Tiefe haben und eher zusammenhalten was ich sehr begrüsse. Nur die Ereignisse mit den Imperialen wenn ma…

  • Ja das ist Bitter... Die KI ist und bleibt die Achilesverse von Total War. Ich sehe da auch wirklich nur minimale Fortschritte wenn ich es mit Rome 1 vergleiche. Wir können höchstens auf einen Durchbruch in der Technologie und damit besserer KI hoffen. Vielleicht können meine Kinder dann Rome 3 und Herr der Ringe Total War mit genialen Belagerungsschlachten spielen ( obwohl wenn ich da so drüber nachdenke, kicke ich sie vermutlich vom Sessel und spiele selber haha )

  • Ja Loretechnisch hat Warhammer unglaublich viel zu bieten. Ich denke wir haben da nicht mal 50% des möglichen bis jetzt Ich meine nur schon die verschiedenen Kurfürsten jeder mit eigenem Lore und Spezial Reittier etc gibt schon einiges her. Kann euch da nur Mixus LL Lord Mods ans Herz legen. Elspeth von Draken find ich Geil, die ist zb auch in der Mixus Mod zusammen mit Ihrem Drachen warhammerfantasy.fandom.com/wiki/Elspeth_von_Draken steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1194588998 ste…


Werbung