Werbung

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 142.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also meiner Meinung nach sind die Orks Einheitenmäßig die absolut schwächste Fraktion. Fernkampfeinheiten: Zum vergessen, Goblineinheiten : Kannst du alle in die Tonne kloppen, Reiterei: Maximal Mittelmaß, Nahkampf: Die Schwarzorks sind gut aber bei weitem nicht die besten. Und die Spinne: Das blöde Ding kann eigentlich auch nix im Gegensatz zu anderen Monstern. Was bleibt? Eine mittelmäßige Einheitenauswahl die in einer Schlacht 1vs1(mit Eliteeinheiten) nicht den Funken einer Chance hat. Ich sc…

  • Ja nur leider kannst du seine Loyalität nicht mehr beeinflussen. Man kann nichts machen wenn er die Seiten wechseln will.

  • Hab dich geaddet Master Marko. Mal gucken ob sich eine Kampagne ergibt .

  • Fun Pics, Links und Videos

    The Skull - - Smalltalk

    Beitrag

    .Da ich vor der Beschreibung Angst gekriegt hab werde ich es definitiv nicht kaufen!

  • Sobald er Spion ist kannst du auf ihn nicht mehr zugreifen. Entweder er bleibt dir treu oder nicht. Man hat bessere Chancen wenn man einen Spion einsetzt der auf die jeweilige Fraktion angepisst ist(sprich dort versagt hat). Hat so ein Ärger Symbol wenn man einen Spion rekrutiert.community.totalwar-hq.de/attac…f4c99845ed1c3754fce52929b

  • Ich würde liebend gerne über TK diskutieren, aber so wie es aussieht steh ich da ziemlich allein da. Ich würde gerne wissen wie andere die verschiedenen Fraktionen zocken und ihre Bonis und Malis zu ihren Vorteil nutzen. Und wie sie ihre Helden und Fähigkeiten einsetzen. Und was sie von der Diplomatie in TK halten. Die meiner Meinung nach noch in keinem einzigen Spiel von TW so wichtig war wie hier. Aber na ja...

  • Ah ok. Hab ich wohl falsch verstanden. !000h um das Spiel zu kapieren ist mir etwas zuviel^^. Und ich mag den Mix aus Runden- und Echtzeit bei TW. Man hat Zeit um taktische Feldzüge zu planen und bei den Schlachten geht es zur Sache. Genau der Mix hat mich die ganzen Jahre bei der Stange gehalten. Und die Neuerungen.

  • Nein. Ist es denn vom Spielstil wie TW? Rundenbasiert mit Echtzeitschlachten? Alles andere juckt mich nicht mehr. Und die Schlachten sollten episch sein. Aber vielleicht guck ich es mir mal an. THX für den Hinweis.

  • Also ich zocke es wirklich gerne. Nach der extrem langen Einarbeitungszeit( 400 h hatte ich noch nie um ein Spiel richtig zu kapieren, aber ich bin alt^^), macht es wirklich Spaß. Spiele jetzt sehr gern auch mit den gelben Turbanen da sie meinem Spielstil( Kav ist mir egal, Hauptsache nette Gebäude und Rush was das Zeug hält) sehr entgegenkommen. Kein Stammbaum, na ja der wird später sowieso unübersichtlich. Und nur 3 unterschiedliche Generäle paßt auch. Was ich echt mal fragen will: Welchen Sin…

  • Und wenn man die Mannschaften der Schiffe aussuchen könnte? Schwer gepanzerte zum stürmen, Elite-Bogenschützen zum Vernichten der Segel und z.B griechisches Feuer werfende Einheiten zum Versenken. Ginge ja alles. Und es wäre etwas taktischer.

  • Die Kampagnenkarte vorgestellt

    The Skull - - A Total War Saga: TROY

    Beitrag

    Na ja, in Empire konnte man das Schiff aufgrund der Munition sturmreif schießen, es manövrierunfähig machen oder zerstören. Keine Ahnung warum sie das nicht mehr in den späteren Teilen so einbauten. Ich fand es grandios. Und auch die Blockaden der Handelsrouten mithilfe der Flotten machte es interessant sich dem Seekrieg zuzuwenden. Und ich glaube das man das auch mit den Mannschaften noch weiter forcieren könnte.

  • Die Kampagnenkarte vorgestellt

    The Skull - - A Total War Saga: TROY

    Beitrag

    Ich wollte mich gerade aufplustern um Wolran zurechtzuweisen von wegen Seeschlachten wären im MA nicht wichtig gewesen. Dann guckte ich mal wann Elisabeth die 1. gelebt hat. Nach dem Mittelalter. Denn die Vernichtung der Armada war ein historisches Ereignis ohne Gleichen. Aber 100 Jahre nach dem MA. Also bin ich mal gaaanz ruhig. Trotzdem können Seeeschlachten wirklich gut sein. Solang sie man etwas komplexer macht. Empire war das beste Beispiel. Die Seeschlachten zockte ich damals sehr gerne. D…

  • Warum sollte es die nicht geben? Globale Buffs für die Fraktion und spezielle Fähigkeiten der jeweiligen Götter für die Helden. Würde ja Sinn machen.

  • Also ich könnte mir das mit Troy so vorstellen. Es gibt verschiedene Aufgabenschlachten( wie in WH), wo vielleicht die "Monster" oder andere spezielle Gegner besiegt werden müssen. Und die Finalschlacht ist dann der Kampf um Troja. Je nachdem welche Fraktion man gewählt hat ist man Angreifer oder Verteidiger. Das mit den Göttern könnten einfach nur verschiedene Boni sein. Auch abhängig von der Völkerwahl.

  • Also mit Sima AI und Sima Yue hab ich jetzt jeweils 1x die Kampagne beendet. Wobei es mit Sima Yue relativ einfach war. Mit Sima AI ist es bedeutend schwieriger die Bonileiste zu füllen. Ich find TK mittlerweile sehr gut. Du stehst und fällst mit den Bündnissen. Das haben sie super umgesetzt hier. Nur mit dem Spionagesystem kann ich mich immer noch nicht so anfreunden. Ist etwas nervig wenn du nach einer Schlacht draufkommst das du gerade deinen Spion gekillt hast^^. Aber da ich das Spiel nun ri…

  • So da hier wirklich nicht mehr viel los ist geb ich mal einen kleinen Ersteindruck zu den 8 Prinzen ab. Nachdem ich mehrmals mit Gongsun Zan gestartet bin aber laufend gescheitert(beim letzten Mal war es wegen der Zufriedenheit), wollte ich mir das nicht mehr antun. Es ist so nervig, dauernd rauf und runter zu rennen nur weil dir jemand aus nichtigen Grund den Krieg erklärt und du sämtliche Expansionspläne über den Haufen werfen must. Warum erklärt mir jemand den Krieg wenn er neutral zu mir ste…

  • Mit Sun Jian.Am Schluss waren die Rebellionen ein wenig nervig. Dachte der Tempel wär völlig ausreichend für die Befriedung. Ist nicht ganz so. Ja das rauf und runter Gerenne nervt ein wenig. Zock jetzt mit Liu Biao und mit der Beta. War ein wenig frustrierend das meine Dynastie fast ausstarb weil keine Frauen mehr verfügbar waren. Die wollten scheinbar nur Jungs^^. Aber nun werden auch mehrere Mädchen geboren. Ist nun stressfreier. Und es ist sehr ungewohnt das der Gegner bis zum bitteren Ende …

  • community.totalwar-hq.de/attac…f4c99845ed1c3754fce52929bChina ist mein! Die ganze Karte geht nicht drauf^^.

  • So hab jetzt knapp 200 h gezockt und hier meine Eindrücke. Das Spiel ist … eigentlich gut. Fand es nach 50h noch eine totale Katastrophe. Die Namen nerven total. Die Flaggen der Fraktionen sollten viel unterschiedlicher sein. Die Karte find ich auch nicht so prickelnd. Man kann keine ordentlichen Fronten aufbauen um sein Reich zu verteidigen. Und ich finde es sehr ungewohnt seine Elite nur mit dem Forscherbaum freizuschalten. Und alles ist sowas von komplex( die freund/Rivalen Sache,das Spionage…

  • Genau. Find ich auch. Früher Panik, jetzt ,tja da sind sie ja. Wenn man die Björlinger stärker macht und eine Gruppe wie in der Mahlstromkampagne vor der Elfeninsel spawnen laßt, würd das alles etwas heftiger machen.


Werbung