Werbung

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein neuer Anstrich für das Forum

    Master Marko - - News

    Beitrag

    Es sieht weniger so ineinander verschachtelt aus und das neutrale Grau passt auch gut für die Vielfalt der TW-Spiele. Jetzt am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber das kommt noch. Vielen Dank! P.S. Bei der Funktion "Teilen" würde ich Google+ rausnehmen, da dies ja nicht mehr für Privatnutzer existiert, habe ich gerade gemerkt. P.P.S. Die grossen Forentitel einzelner Titel sind ja in Gold. Es wäre auch besser, wenn Du die normalen Threadtitel statt in Weiss auch in Gold darstellen könntest …

  • Da stimme ich Wolran zu. Ich hoffe, dass wenn eine Ressource in einer Provinz aufgebraucht, nicht die nächste erobert und geplündert werden muss, sondern dass es gebalanced wird durch die zufällige Entdeckung neuer Ressourcen in der gleichen Provinz.

  • Plauderecke der HQ Turniere

    Master Marko - - Multiplayer

    Beitrag

    Ich wäre für das Seeschlachturnier in Rome 2. Das hat damals mega Spass gemacht und von der Dauer her wäre es ideal neben den 3 anderen Turnieren. Ansonsten ein RotR Turnier wäre auch mal was, da man so den DLCs bissl Beachtung schenken kann.

  • Die minimale Summe von 400 Franken bzw. 376 Euro pro Jahr (total nach 10 Jahren also 4000 bzw. 3760) ist für Schweizer Massstäbe nicht so dramatisch, wenn es um nicht-Erwerbstätige oder Studenten geht. Für Erwerbstätige sieht das anders aus: Der Einstiegslohn nach den meisten Lehren für die ersten beiden Jahre ist zwischen 3600 bis 4000 Franken im Monat. 2% vom Jahreslohn sind also zwischen 864 bis 960 Franken. Das ist ein guter Batzen Geld. Hier gilt eben nicht die 400-Franken-Minimumsregel. Es…

  • Betreffend des Extremismus: Es wird immer solche Gruppierungen im Militär geben. Je nach Bundesland ist auch die Zusammensetzung des Militärgeheimdienstes oder des Verfassungsschutzes ein „brauner Sumpf“, der nicht so hart gegen extremistische Gruppierungen vorgeht. In einer von uns definierten demokratischen Gesellschaft wird und soll es immer radikale Auswüchse nach links und rechts geben, da man jede Meinung bis zu einem gewissen Grad tolerieren sollte, sofern sich das nicht in Gewalt äussert…

  • Als Schweizer bejahe ich die Alternativen zum Militär. Zur Erinnerung: Wenn man alle Tests besteht, militärtauglich ist und ins Militär auch will, dann geht die Rekrutenschule (RS) 18-23 Wochen. Danach 10 Jahre lang pro Jahr bis zu etwa 3-4 Wochen Wiederholungskurse (WK) ablegen. Alternative wäre der Durchdiener, wo man 300 Dienstage am Stück leistet. Wenn man zwar militärtauglich ist, aber nicht ins Militär will, muss man den Zivildienst leisten. Der Einsatz geht 1.5 Mal länger als der Militäre…

  • Mit der Empfehlung meinte ich nicht, dass viele Schweizerinnen und Schweizer eine Maske trugen (denn das habe ich in Zürich kaum gesehen ausser bei einigen Senioren), sondern den psychologischen Effekt: Eine Empfehlung hat einigermassen funktioniert, als die Fallzahlen sehr tief waren, bis vor einigen Tagen die Superspreader im Club Flamingo, Spreitenbach und Olten auftauchten. Dann haben die Experten vermehrt für eine Maskenpflicht plädiert, was jetzt ab Montag gilt. Und wenn etwas Pflicht gewo…

  • Nun, bisher hat die MaskenEMPFEHLUNG gut geklappt, da auch während den ersten Lockerungsmassnahmen die täglichen Fallzahlen sehr tief waren. Aufgrund von Superspreader Events, der Meinung von Experten und Kantonsärzten hat der Bundesrat die Maskenpflicht im ÖV verordnet. Das ist auch essenziell, wenn noch nicht positiv getestete Personen sich und andere im ÖV durch Masken schützen können. Besonders nach Parties in Clubs und Bars benutzen doch mehrere junge Erwachsene den ÖV, um nach Hause zu fah…

  • Also im ÖV wäre es wünschenswert oder an überfüllten Ferienorten.

  • Es existiert seit 5 Jahren ein neues Virus der Schweinegrippe (G4) in China mit Pandemiepotenzial. Sehr schöne Nachrichten, da geht die Stimmung wieder hoch... Bei Schweinegrippeviren habe ich weniger Angst, da man 2009 damals etwa 4 Impfstoffe in der EU zuliess und 3 davon in der Schweiz. Diesmal könnte es wieder so ähnlich werden. Ich selber hatte als 12-Jähriger die Schweinegrippe (H1N1) und es war eine verlängerte Magendarmgrippe, die bei mir 12 Tage anhielt. Die ersten Tage habe ich erbroch…

  • Rome 2 Fraktion?

    Master Marko - - Spielhilfe

    Beitrag

    Ich würde Pontus als östliches Reich empfehlen, welches auch Phalanx-Einheiten besitzt. Zweite Option wäre Baktrien ganz im Osten an Indien grenzend. Man braucht für Sparta, Athen und Epirus das DLC „Greek States Culture Pack“. Das ist gerade um 66% reduziert in Folge der Steam Sommeraktion.

  • Tägliche Bilanz

    Master Marko - - Smalltalk

    Beitrag

    Es liegt auch an Corona, dass die Entwickler vom Home Office aus nicht so viel leisten können, wie wenn sie im Studio wären.

  • Plauderecke

    Master Marko - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich selber benutze für Wanderungen die Outdoor Active App, welche schöne Karten/Routen enthält sowie genau die GPS-Koordinaten ermittelt. Früher (2014) war die App nur generell für Karten ausgelegt, heute ist die vor allem fürs Wandern gedacht.

  • Plauderecke

    Master Marko - - Smalltalk

    Beitrag

    Ja, das macht auch Sinn. Geniesse trotzdem die freien Tage mit den Kindern trotz der Umstände!

  • Tägliche Bilanz

    Master Marko - - Smalltalk

    Beitrag

    Dieser Monat war auch sehr inaktiv. Ausserdem habe viele User etwa gleich viele Beiträge geschrieben im Bereich von 10-23 Beiträgen.

  • Tägliche Bilanz

    Master Marko - - Smalltalk

    Beitrag

    Ohohohoh, nicht so schnell, Feldwebel.

  • Zitat von Turba: „Warum macht ihrs nicht so wie bei uns, dass nur die betroffenen Landkreise abgeriegelt werden? “ Ich vermute, dass das auch bei uns so gemacht. Aber bei grösseren Verbreitungen weiss ich nicht, ob landesweit was bringen würde. Zitat von Holle: „Wenn das Virus einmal ausgebracht ist müsste es doch permanent in der "Herde" verbleiben , sofern es nicht einmal komplett ausgelöscht wurde . Ist der Begriff "zweite Welle" dann nicht eigentlich irreführend ? Ich erwarte die "zweite Wel…

  • Wenn man den Realismus dazuaddiert, dann macht es auch Sinn, dass er recht tanklastig, aber nicht gänzlich unbesiegbar sein wird.

  • Plauderecke

    Master Marko - - Smalltalk

    Beitrag

    Ich auch. Mein abgesagtes Laborprojekt bei den Virologen wurde durch eine theoretische Arbeit ersetzt. Besser als nichts, um mich im Sommer zu beschäftigen.

  • Tägliche Bilanz

    Master Marko - - Smalltalk

    Beitrag

    Mach dir keinen Stress. Es ist jetzt eh Sommerpause.


Werbung