Werbung

[Medieval 2: Total War] Eure Lieblings-Kingdoms-Kampagne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Medieval 2: Total War] Eure Lieblings-Kingdoms-Kampagne

      Welche Zusatzkampagne hat dir am meisten zugesagt? 56
      1.  
        Crusader (14) 25%
      2.  
        Britannia (14) 25%
      3.  
        Teutonic (18) 32%
      4.  
        Americas (16) 29%
      Welche Kampagne hat euch am meisten gefesselt?
      Bei mir ganz klar auf Platz 1. Americas, ich finde es einfach toll mit Indianern zu spielen, einfach top! Als ich mir dann noch eine Mod zusammengebastelt habe wo die Europäer nicht da waren und auch nicht kamen hab ich das richtig gesuchtet.;)

      Wie ist es bei euch? Crusader, Britannia, Americas oder doch Teutonic?

    • Werbung
    • schwertundspeer schrieb:

      Welche Kampagne hat euch am meisten gefesselt?
      Bei mir ganz klar auf Platz 1. Americas, ich finde es einfach toll mit Indianern zu spielen, einfach top! Als ich mir dann noch eine Mod zusammengebastelt habe wo die Europäer nicht da waren und auch nicht kamen hab ich das richtig gesuchtet.;)

      Wie ist es bei euch? Crusader, Britannia, Americas oder doch Teutonic?

      Ich fan Britannia am besten, da ich ein total Waliser-Fan bin. :D
      Mit denen hab ich dann auch immer gespielt und den Engländern in den Ar*** getreten.
      America fand ich auch ganz gut, nur fand ich die Europäer in manchen Fällen viel zu stark und die Map hätte von mir aus ruhig größer sein können.
      [COLOR="Red"][SIZE="4"][CENTER]Ceterum censeo Rōma esse delendam[/CENTER][/SIZE][/COLOR]
    • Ich fand Americas am besten, weil ich einfach gerne mit Kolonialeinheiten und "primitiven" Truppen spiele. Ich mochte auch das erst später andere Kolonialmächte hinzu kamen und das die Apachen und die Chichimeken den Kolonisten die Waffen "stehlen" konnten. Ich hatte mit der Kampagne von Americas auch an meisten Spaß (mit den Apachen) da man so einsam ist, später dann aber die bösen Franzosen kommen und das man keine Mauern bauen konnte, das bietet eine neue, zwar etwas kleinere aber immer hin eine neue "Herausforderung" (und sie hatten keine großen Wirtschaftszweige). :wub:
      Gruß Lee :happy:
    • Ich fand die Britannia-Kampagne am besten.
      Die habe ich einmal mit den Schotten begonnen und dann tagelang bis zur "Weltherrschaft" gespielt. Ich liebe diese Pikenwälle. :wub:
      [CENTER]War mein Beitrag für euch hilfreich?
      Dann klickt oben rechts in meinem Beitrag auf das Waagensymbol und hinterlasst mir eine positive Bewertung. :happy:[/CENTER]

      [CENTER]:ph34r: Probiert doch mal meine Mod aus. Die gibts in Deutsch und Englisch :ph34r:[/CENTER]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nowaepon () aus folgendem Grund: Rechtschreibkorrektur

    • ich finde auch britannia am besten. hab mit den iren, erst irland gesichert und dann zum sturm aufs großbritannien geblasen;)

      was ich bei america komisch fand, dass die apachen irgentwie gar keine neunen einheiten bekamen und so gar nicht konkurzenfähig blieben.
      [SIZE="3"]Waffen und Gesetze gedeihen nicht zusammen.-Gaius Iulius Cesar[/SIZE]
    • Ganz klar Americas. Am liebsten habe ich mit den Azteken gespielt. Das liegt vlt. auch daran, dass ich mich sehr mit den indianischen Kulturen beschäftige und sie mich sehr faszinieren/interessieren.
      “Ihr könnt genausogut erwarten, dass die Flüsse rückwärts fließen, als dass ein Mensch, der frei geboren wurde, damit zufrieden ist, eingepfercht zu leben, ohne Freiheit, zu gehen, wohin er beliebt!”

      Chief Joseph, Nez-Percé
    • ich finde die Crusaderkampange am besten. Sie ist zwar nicht so exotisch wie die America-kampnage, aber ich liebe die dortige Darstellung des Byzantinischen Reiches:wub:

      Warum hat CA den Byzantinern nicht schon im Hauptspiel ihre schicken Waffen gegeben? "Burn, Burn Burn, my dear Saracen, My dear Saracen"

      PS: Das ist nicht rasistisch gemeint, Flammenwerfer sind einfach nur cool und Knight of Jerusalem passt nicht so gut zum Text
      "Die Spinnen die Römer", Obelix Gallier

      "Ablehnung beruht auf Unkenntnis, Hass jedoch entsteht durch Gemeinsamkeiten", H. Geberzahn
    • Die Kreuzzüge, von denen war ich schon immer fasziniert und dieses orientalische Setting gefällt mir auch. Habe früher auch sehr lange Stronghold Crusader gesuchtet.
      Die anderen Teile sprechen mich optisch nicht so sehr an. Allerdings kam es mir so vor, als wären die Modelle in Crusades nicht so detailreich wie im Hauptspiel.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"
    • Ich fand die Crusader Kampagne auch am besten. Britannia war auch sehr gut. Als Ire den Engländern gezeigt wie die Radieschen von unten aussehen :D
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]

    Werbung