Werbung

Stärkste Einheit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stärkste Einheit

      Ich melde mich auch mal hier zu Rome 1. Hab das schon lange gespielt, aber noch nie irgendwas dazu gesagt:)
      Also, mit welcher Einheit spielt ihr am liebsten und welche findet ihr am stärksten?
      Ich finde Sichelstreitwagen, nach Elefanten, am stärksten. Wenn man die richtig einsetzt kann man damit locker mal ne 3/4 Armee zerstören:D
      Vae victis!
      Wehe den Besiegten!

      389 v.Chr der schwarze Tag Roms

    • Werbung
    • Sichelstreitwagen sind nicht soo stark. Sie sind nur gegen Kavallerie sehr gut und selbst da wird es schwierig, wenn sie eingeschlossen werden.

      Zu den stärksten Einheiten gehören definitiv Berserker. Die machen ja sogar Elefanten platt. Einzige Schwäche sind Fernkämpfer, aber das ist bei Elefanten auch nicht anders.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"
    • Kelte schrieb:

      Oh doch, also bei mir jedenfalls:D. Wenn man einfach durchgehend durch die gegnerische Infanterie fährt, haben die keine Chance:). Geht natürlich auch mit normalen Streitwagen


      Ok, kann gut sein. Ich habe nur noch vage Erinnerungen an ein paar MP-Schlachten, die ich gemacht habe. Ich weiß, noch dass ich Streitwagen gerne als Ägypter eingesetzt habe. Besonders die Bogenschützenstreitwagen waren sehr nützlich, was die Frage aufwirft, warum es die eigentlich nicht in Rome 2 gibt.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"
    • Marcus Iunius Brutus schrieb:

      Weil die seit dem Ende der Bronzezeit nicht mehr genutzt wurden. ;)


      Meinst du Streitwagen allgemein? Denn die gibt es ja im Spiel. Man hätte genauso gut auch ein paar Bogenschützen drauf setzen können. Die Icener haben ja auch Speerwerfer auf ihren.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"
    • Nein, die typischen ägyptischen Bogenschützenstreitwagen, deren Funkktion wurde ja von berittenen Bogenschützen oder Kamelbogenschützen übernommen, die Streitwagen waren zu teuer im Unterhalt.

      CA hat sich ja diesmal von Historikern beraten lassen.
    • Hannibal Barkas schrieb:

      Meinst du Streitwagen allgemein? Denn die gibt es ja im Spiel. Man hätte genauso gut auch ein paar Bogenschützen drauf setzen können. Die Icener haben ja auch Speerwerfer auf ihren.


      Darüber haben sich die Römer und Griechen auch lustig gemacht, dass die mit so ner alten Technik noch rangehen, also das mit den Speerwerfern drauf. Streitwagen sind im allegemeinen zu unbewegelich gewesen um, gegen gut trainierte Reiterei, die wesentich beweglicher war bestehen zu können. Auch konnte man seine Soldaten recht gut darauf trainieren die Streitwagen zu bekämpfen (Gassen bilden und dann von allen Seiten drauf).
    • Marcus Iunius Brutus schrieb:

      Nein, die typischen ägyptischen Bogenschützenstreitwagen, deren Funkktion wurde ja von berittenen Bogenschützen oder Kamelbogenschützen übernommen, die Streitwagen waren zu teuer im Unterhalt.

      CA hat sich ja diesmal von Historikern beraten lassen.


      Ok, wusste ich nicht. Obwohl ich nicht wirklich nachvollziehen kann, warum man in die Streitwagen nicht auch Fernkämpfer setzen kann, wenn man sie sowieso schon benutzt. Ich denke, das hätte das Gameplay durchaus bereichert. An anderen Stellen hat man es ja auch nicht so eng genommen mit der historischen Authentizität.

      Turba schrieb:

      Darüber haben sich die Römer und Griechen auch lustig gemacht, dass die mit so ner alten Technik noch rangehen, also das mit den Speerwerfern drauf. Streitwagen sind im allegemeinen zu unbewegelich gewesen um, gegen gut trainierte Reiterei, die wesentich beweglicher war bestehen zu können. Auch konnte man seine Soldaten recht gut darauf trainieren die Streitwagen zu bekämpfen (Gassen bilden und dann von allen Seiten drauf).


      Elefanten waren ja auch nicht sonderlich effektiv und ließen sich mit ähnlich einfachen Mitteln besiegen. Dafür waren aber disziplinierte Truppen notwendig, die sicherlich nicht jeder hatte.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"
    • Hannibal Barkas schrieb:



      Elefanten waren ja auch nicht sonderlich effektiv und ließen sich mit ähnlich einfachen Mitteln besiegen. Dafür waren aber disziplinierte Truppen notwendig, die sicherlich nicht jeder hatte.


      Ich rede nicht von den Elefanten, sondern von den Icenern mit ihren Speerwerfen auf den Streitwagen, die gegen eine geordnete römische Armee einfach kein Land gesehen haben. Römische und griechische Autoren finden das sehr rückständig in ihren Berichten. Man hat da etwas sehr Altes gesehen, was man aus den Epen von Homer kannte und einfach als veraltet betrachtet hat.
    • Turba schrieb:

      Ich rede nicht von den Elefanten, sondern von den Icenern mit ihren Speerwerfen auf den Streitwagen, die gegen eine geordnete römische Armee einfach kein Land gesehen haben. Römische und griechische Autoren finden das sehr rückständig in ihren Berichten. Man hat da etwas sehr Altes gesehen, was man aus den Epen von Homer kannte und einfach als veraltet betrachtet hat.


      Ich weiß, ich habs schon beim ersten Mal verstanden. Was Römer und Griechen davon hielten tut hier aber nichts zur Sache. Benutzt wurden sie trotzdem. Außerdem kann man Römer und Griechen bei Weitem nicht als objektive Berichterstatter betrachten.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"
    • Hannibal Barkas schrieb:

      Ok, wusste ich nicht. Obwohl ich nicht wirklich nachvollziehen kann, warum man in die Streitwagen nicht auch Fernkämpfer setzen kann, wenn man sie sowieso schon benutzt. Ich denke, das hätte das Gameplay durchaus bereichert. An anderen Stellen hat man es ja auch nicht so eng genommen mit der historischen Authentizität.
      ...


      Naja könnte man, obwohl es fürs Gameplay nicht viel bringen würde, da Speerwerfer mehr Schaden anrichten als Bogenschützen, es sei denn, die Streitwagen wären so Bulldozer wie in Rome I.

      Für manche Spieler wäre es ganz nett anzusehen, aber effektiv wären die nicht, dafür wären es zuwenig Bogenschützen pro Wagen.

      Übrigens haben es nicht nur die Römer so gesehen, auch die Festlandkelten, diese hatten den Esseduum (Streitwagen) schon nach 225 v.Chr abgeschafft, nur die Inselkelten haben bis 50 n.Chr. gebraucht, um zu begreifen, dass diese Technik veraltet war. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marcus Iunius Brutus ()


    Werbung