Werbung

Das neue Interface

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das neue Interface

      Viele haben ja das Interface von Total War: Rome II bemängelt, da es sehr unübersichtlich und mit den transparenten Hintergründen zu modern war.

      Wie gefällt euch denn das neue Interface? Hier ein paar Screenshots davon:

      i.imgur.com/sSt68ws.png
      i.imgur.com/JmHhueH.png

      Und wie findet ihr die neuen Einheitenkarten? Besser als in Rome II?
      ________________________________
      Alle News & Infos zu Crusader Kings III

    • Werbung
    • Ich finde das neue UI einfach nur genial. Optisch passt es perfekt zur Epoche und die deutlich erweiterten Fenster mit vielen Details und Optionen auf den ersten Blick sind das was ich bei Rome 2 vor allem am Anfang schmerzlich vermisst habe. Mit der Zeit habe ich mich in Rome 2 aber an die kleinen Fenster gewöhnt. Attila macht es nun schwer die Fenster in Rome 2 weiterhin zu akzeptieren.^^

      @Einheitenkarten: Nein, nicht besser als in Rome 2. Genau so gut. Die Einheitenkarten in Rome 2 passen gut in die Epoche, und gefallen mir daher sehr gut. In Attila würde dieser Stil aber nicht mehr passen. Von daher gut, dass sie zu einem anderen Stil gewechselt sind.
    • Steigert die Atmosphäre deutlich. Insofern gefällt es mir gut. Auch das es schon dunkler wird passt sehr gut wo man sich dem Mittelalter nähert.
      Andererseits wäre das in Rome II auch nicht zu schwierig geworden das Transparente durch Pergament zu ersetzen. Im Endeffekt wird es wohl die Summe der kleinen Teile sein die das Spiel hoffentlich runder als Rome II machen.
    • Top! Vor allem die Einheitenkarten finde ich super!
      Nur dieser grün-Stich, der sich bei beiden Screens über die Kampagne zieht gefällt mir nicht, ich hoffe, dass das nicht so im Spiel sein wird.
      Rome 2 Total War Hotseats- du denkst es gibt sie nicht?- Es gibt sie doch! Spiele mit mehr als 2 menschlichen Spielern spannende Kampagnen und führe deine Nation in die Schlacht und in den Sieg! Wir warten, wir warten auf dich!

      Die mittelalterliche Rome 2 Hotseat: Medieval Kingdoms 1212 AD
      Hast du Interesse oder Fragen? Dann kontaktiere mich per PN oder schreibe es in den Smalltalk der Hotseat!
    • Ich finde das Interface genial.

      Der Stammbaum sieht gut aus und in verbindung mit den links angezeigten "Office" wird er auch noch funktionell ins Spiel eingebunden.

      Ich hoffe, das die Ämterbezeichnungen bei den Römern noch latinisiert werden :D

      Und tatsächlich starten die Römer mit 2 Historischen Personen im Stammbaum. :happy:
      Imperator Caesar Divi filius Augustus, Pontifex Maximus, Consul XIII, Imperator XXI, Tribuniciae potestatis XXXVII
    • Und tatsächlich starten die Römer mit 2 Historischen Personen im Stammbaum.


      Wenn Du Dich mal mit den Konsularlisten beschäftigt hättest, wüsstest Du das Asina, Libo, Pictor und Brutus auch um 270 v. Chr. gelebt haben...

      Und Stilicho war nicht Römer, sondern ein Germane vom Stamm der Skiren, der nur eine Tochter Theodosius geheiratet hatte...
    • Marcus Iunius Brutus schrieb:

      Wenn Du Dich mal mit den Konsularlisten beschäftigt hättest, wüsstest Du das Asina, Libo, Pictor und Brutus auch um 270 v. Chr. gelebt haben...

      Und Stilicho war nicht Römer, sondern ein Germane vom Stamm der Skiren, der nur eine Tochter Theodosius geheiratet hatte...


      War mir bekannt. Ich dachte dabei an das Barbarian Invasion, wo der Anführer der Weströmer nicht ganz korrekt war.

      Und das Stilicho Römer war hab ich ja auch nicht behauptet. ;)
      Imperator Caesar Divi filius Augustus, Pontifex Maximus, Consul XIII, Imperator XXI, Tribuniciae potestatis XXXVII
    • Wäre aber unnötig, da er ja mit einer (Pflege-)Tochter Theodosius verheiratet war.

      Der Balken müsste somit nicht zu ihm, sondern zu seiner Frau gehn.

      Aber egal, Attila ist jedenfalls nicht genauer als Rome II, weil Rome II sich der Konsularlisten bedient.
    • Jolka schrieb:

      Ich finde das neue UI einfach nur genial. Optisch passt es perfekt zur Epoche und die deutlich erweiterten Fenster mit vielen Details und Optionen auf den ersten Blick sind das was ich bei Rome 2 vor allem am Anfang schmerzlich vermisst habe. Mit der Zeit habe ich mich in Rome 2 aber an die kleinen Fenster gewöhnt. Attila macht es nun schwer die Fenster in Rome 2 weiterhin zu akzeptieren.^^

      @Einheitenkarten: Nein, nicht besser als in Rome 2. Genau so gut. Die Einheitenkarten in Rome 2 passen gut in die Epoche, und gefallen mir daher sehr gut. In Attila würde dieser Stil aber nicht mehr passen. Von daher gut, dass sie zu einem anderen Stil gewechselt sind.


      Sehe ich genauso. Das neue UI verspricht mir unglaublich zu gefallen und ich finde es klasse, dass Ca da auf uns gehört hat. Mit dem von Rome2 kann ich mich nach wie vor nur schwer anfreunden.

      Gut, die Einheitenkarten hätten von mir auch schon in Rome2 so sein können. Ein verschmerzbares Detail, da sie das bei Attila ändern werden.
      Frohes Zocken! :happy:

    Werbung