Werbung

Stellaris - 4X Weltraumstrategie von Paradox

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zumal ich auch noch wissen muss, was es so da alles für Haupt-Rassen gibt, mit Hintergrund-Lore.

      Ja ich bin bei ScFi eine Lore-Hure, ich mag Backgroundinfos.


      Es gibt keine Haupt-Rassen mit Hintergrund Lore im eigentlichen Sinn. Die getriggerten Alien Invasionen und co mal ausgenommen. Du erstellst ja von Grund auf ne Alien Rasse und bestimmst Ihre Geschichte. Einen Hintergrund Lore gibt es eigentlich nicht. Du zimmerst dir halt mit jeder Partie einen neuen Hintergrund in dem deine Space Opera spielt mit neuen Feinden Freunden und Geschichte.

      Zum Warp.
      Ich Oute mich mal als Freund des Warpantriebs. Momentan bin ich noch am Anfang, aber sollte man dieses Problem mit der Schnelligkeit in späteren spielen nicht durch strategische Verteilung der Flotten ausgleichen können? Oder anders gefragt ist es überhaupt ratsam in late oder mind game mit der gesamten Flotte auf Angriff zu gehen? Gerade bei grossen Reichen lässt man doch viele Gebiete unbewacht. Zumal man meist schon weis wo sich ein Krieg abzeichnet und nur Naive Flottenkapitäne Ihre Flotten dann nicht entsprechend verlagern. Sprich wenn ich durch die halbe Galaxys reisen muss um auf eine Invasion zu reagieren hat mein Geheimdienst ohnehin jämmerlich versagt :D
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()


    • Werbung
    • So, letzte woche habe ich es mir nun auch gekauft und die ersten drei Stunden nur damit verbracht, Imperien für mein Spiel zu erstellen. :D
      Und, spielt ihr noch oder ist die Luft schon raus? :)
      Hat sich wer den neuen Pflanzen-DLC gekauft? Ich finde 8,- € ja ziemlich tuer für einen kosmetischen DLC. Aber da ich das Game günstiger erworben habe, habe ich mir dafür das DLC geholt. ;)

      Anosnten wollte ich hier noch zwei Mods vorstellen und im Oktober kommt ein weiterer Patch.
      Patch:
      Wird mehrere DDs zu Heinlein (Patch 1.3) geben und soll im Oktober erscheinen. Hauptfokus soll das Umsetzen von Vorschlägen aus der Community sein, vor allem Interface und Quality-of-Life Verbesserungen. Zum Beispiel:
      Automatisches Erkunden
      Soll das Erkunden ab Mid/Lategame abnehmen und wird mit einer Technologie freigeschalten, die ab einer bestimmten Reichsgröße freigeschaltet wird (gibt auch ein paar andere Boni und ist auch für die KI interessant). Wir wissen zwar, dass es auch Leute gibt, die am Liebsten von Beginn ab die Erkundung automatisieren würden, dies wird auch problemlos modbar sein!
      Sammelpunkte
      Ein anderes oft gewünschtes Feature ist das Vereinfachen der Organisation neuer Schiffe. Dazu haben wir die Sammelpunkte für Flotten eingebaut. Man wählt als Sammelpunkt eine Flotte aus und nach Errichtung fliegen neue Schiffe automatisch zu dieser Flotte und schließt sich ihr an. Wird die Flotte unterdessen zerstört, fliegt das Schiff zu seinem Ursprungshafen zurück. Gibt es keinen Flotten-Sammelpunkt fliegt das Schiff zum nächsten Planeten-Sammelpunkt und schließt sich dort befindlichen Flotten an. Außerdem werden sich Schiffe auch über den Zurückkehren Befehl zum nächsten Planeten-Sammelpunkt zurückziehen.
      Expansionsplanner
      Außerdem gibt es ein neues Interface in dem alle Planeten angezeigt weren, die man Kolonialisieren kann oder auf denen man Minen/Beobachtungsposten bauen kann. Dies ist aktuell ein eigener Tab im Reichsbildschirm und kann nach verschiedenen Kriterien gefiltert werden. Dazu in einem anderen Entwicklertagebuch mehr.
      Überarbeitung strategische Ressourcen
      Das aktuelle System funktioniert nicht wirklich, wie erhofft. Sie sind gleichzeitig zu selten und zu häufig, zu verschieden und zu einseitig. Außerdem ist die Interaktion zu umständlich und man muss z.B. selber mitdenken welche Häfen welche Module besitezn. Daher planen wir aktuell folgende Änderungen:
      Unterteile strategische Ressourcen in strategisch (lebendes Metal, lithurgische Gase usw.) und lokale (Betharian-Steine, Alienhaustiere usw.). Lokale Ressourcen findet man nur auf kolonialisierbaren Planeten und erlabut das bauen spezifischer Gebäude auf dem Feld auf dem man die Ressourcen findet.
      Neue lokale Ressourcen um manche Planeten erstrebenswerter zu gestalten
      Alle strategische Ressourcen sind klar in militärischen und zivilen Nutzen unterteilt. Außerdem sind ihre Boni immer global, entweder durch das Errichten von einzigartigen Gebäuden oder passive Boni.
      Man benötigt nur noch eine Instanz einer strategischen Ressourcen für die vollen Boni, die restlichen können gehandelt werden (Terraforming-Ressourcen werden wahrscheinlich eine Ausnahme sein)
      Nächste Woche sprechen wir über die Überarbeitung des Flottenkampfes und Schiffsrollen.

      forum.paradoxplaza.com/forum/i…-3-heinlein-infos.961865/

      Community-Deutschkorrektur Mod
      steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=681489287
      forum.paradoxplaza.com/forum/i…tschkorrektur-mod.926422/

      Mod: Star Trek New Horizons
      steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=688086068
      forum.paradoxplaza.com/forum/i…trek-new-horizons.936605/
    • Ich spiele immer noch, gerundet 120-200 Stunden (keine Ahnung, wie viele ich wegen Immersion offline gespielt habe und deshalb nicht angerechnet). Habe mir ein paar Mods geholt (vor allem Improved Space Battles) um mein Mid- und Endgame aufzupolieren. Ansonsten, ich liebe dieses Spiel immer noch.

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:
    • Ich habe ehrlich gesagt erst sehr wenige Stunden auf dem Konto. Nachdem ich ein paar mal angefangen habe und aber immer an der Stärke von Nachbarreichen gescheitert bin, habe ich die wenige Zeit die mir zur Verfügung steht auf CS:GO konzentriert und bin momentan damit zufrieden mich dort zurecht zu finden.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Weil CS:GO einige Dinge bietet die ich gerade besonders schätze. Ich kann sowohl nur mal so für 10 Minuten spielen (Deathmatch oder Wettrüsten) und dabei trotzdem vernünftig üben. Und ich kann auch ernsthaft kompetitiv spielen wenn ich die Zeit dazu habe. Dazu gibt es ein ordentliches Ranking und endlose Möglichkeit zum Aufstieg. Es mangelt also nicht an Spielspaß und auch nicht an Motivation. Zudem brauche ich nach längerer Abstinenz nicht sehr lange um mich wieder zurechg zu finden wie es bei TW und EU4 oder Stellaris der Fall ist. CS:GO bietet mir in meiner jetzigen Situation also maximalen Spaß.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Ich spiele praktisch seit dem Release von HOI 4 kein Stellaris mehr.
      Aktuell gibt es einfach nicht mehr genug was mich dazu bewegen könnte nochmal zu spielen.
      Wenn die größeren Patches und DLCs rauskommen wird sich das aber bestimmt ändern.
      Imperator Caesar Divi filius Augustus, Pontifex Maximus, Consul XIII, Imperator XXI, Tribuniciae potestatis XXXVII

    Werbung