Werbung

Wetter Tag und Nacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diablo schrieb:

      Unrealistisch weill theoretisch jeder General einen Nachtangriff ausführen kann, besser wär es gewesen wenn jeder Anführer einen Nachtangriff ausführen kann und man den Nachtangriff als Fähigkeit verbessern kann, zb die Anführer die sich auf den Nachtangriff spezialisiert haben, haben dann mehr Vorteile als andere Anführer die sich nicht darauf spezialisiert haben.


      Warum machen es dann kaum Anführer? Beziehungsweise, warum gibt es kaum Beispiele für Nachtschlachten in der Geschichte? Geh mal hin und organisiere einen Nachtangriff auf eine andere Armee. Viel Spaß!

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:

    • Werbung
    • Es kann theoretisch jeder.
      Aber dann müsste CA für den Spieler eine Erschwerung einbauen. Zb sehr schlechte Sicht, sodass Einheiten erst aufploppen wenn sie ganz in der Nähe deiner Einheiten sind.
      Oder deine eigenen Einheiten marschieren plötzlich in eine völlig falsche Richtung (vielleicht sogar vom Schlachtfeld) usw.
      Das Problem ist ja, dass der Spieler selbst den Generalsposten übernimmt.

      CA hat die leichte Lösung gewählt und Nachtgefechte als Fähigkeit eingebaut was mMn realistischer ist, als wenn der Spieler mit jedem General gleich gut in der Nacht wie am Tag kämpft. ;)
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Wie sieht es eigentlich bei den Vampiren aus? Haben die einen Bonus in der Nacht und einen Malus am Tag?
      Weiss gar nicht ob in diese Richtung schon mal was gesagt wurde.
      Bei den Vampiren macht es ja eher Sinn das dort eher auf Nachtgefechte gesetzt wird.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

    Werbung