Werbung

Schluss mit lustig, jetzt geht's um Politik!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es gibt Menschen, die von der Golden Gate Bridge gesprungen sind (um sich umzubringen) und das überlebt haben, schwer verletzt versteht sich. Diese Menschen haben erzählt, wie ihnen in dem Moment, als sie gesprungen sind, noch so viele Möglichkeiten in ihrem Leben einfallen sind.


      Genau so ist es. Es gibt ja sogar Studien die besagen das die meisten Selbstmörder eigentlich gar nicht sterben wollen sondern nur sehr verzweifelt sind und für einen kurzen Moment halt keine Hoffnung sehen.... Oft ist es auch ein verzweifelter schrei nach Aufmerksamkeit. Und jemand mit starken Depressionen (und glaubt mir ich weis was das bedeutet) hat auch nicht mehr den Weitblick um seine Taten in solch einem Moment der Trostlosigkeit zu überschauen. Das kann schwanken von Gedanken a la "ich will einfach nur sterben" zu "das Leben ist ja doch nicht so schlimm" und das an einem Tag.....
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

    • Werbung
    • Ja, aber wenn man all das bedenkt, ist es dann nicht besser Sterbehilfe potentiell anzubieten? Denn ich gehen davon aus, dass Sterbehilfe nur in streng kontrollierten Fällen geleistet wird. Dann kann man immer noch drüber streiten, ob Depressionen ein valider Grund sind (und im Regelfall wird es nicht so sein). Immer noch besser, als die Leute begehen Selbstmord und gefährden dabei vielleicht sogar andere.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Sterbehilfe sollte es schon geben da bin ich deiner Meinung. Aber eben wie du schon gesagt hast nach penibler Untersuchung etc.

      Auch Interessant und weil es gleich zum Thema passt ( Gibt nicht wirklich meine Meinung wieder aber Interessant)
      nzz.ch/gesellschaft/wer-sich-d…mt-ergreift-es-ld.1326101
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Ein schönes Video, dass mal wieder Schwung in die Debatte um die Brennstoffzelle bringen könnte:


      Ist für mich auch die bessere Alternative als die Lithiumbatterie aus den auch dort genannten Gründen. Das Preisargument würde sich mit der Zeit mMn bald auflösen, weil es mit fortschreitender Thenologie auch da bessere Lösungen geben wird.
      Wie seht ihr das?
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.
    • Neu

      Du glaubst also das es die Iraner waren?

      Übrigens der Tonking Zwischenfall führte zum Ausbruch des Vietnamkrieges und ist keine Verschwörungstheorie. Das man den Zwischenfall inszeniert hatte ist heute bewiesen.

      zeit.de/wissen/geschichte/2014-07/vietnam-krieg-usa-50-jahre
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Neu

      Ich denke das gleiche. Aus strategischer Sicht macht es nicht wirklich Sinn so etwas zu tun. (mir fällt jedenfalls kein plausibler Grund ein) Ausser gewisse Hardliner im Iran wollen eine weitere Verschärfung des Konflikts. Was man sich aber daraus erhoft ist mir schleierhaft.

      Das die Saudis zb gleich mit dem Zeigefinger auf die Iraner zeigen kommt mir auch suspekt vor. Ich meine das die 2 sich auf den Tod nicht ausstehen können ist kein Geheimnis.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Neu

      Jo, nur frag ich mich, wie die USA dieses Video so schnell bekommen haben wollen...
      Und ein iranisches Schiff zu "fälschen" ist jetzt auch nicht der große Aufwand wenn man das wirklich will (vor allem da ich davon ausgehe, dass das Video keine sonderlich großartige Qualität hat)
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Ich vermute, dass dahinter die CIA steckt und dieses Boot getarnt hat mit iranischen Revolutionsgardisten, um eine Provokation bzw. einen Kriegsgrund zu liefern, weshalb sich die USA dem "antidemokratischen Osten" mal wieder zuwenden soll.
      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch
    • Neu

      Ich könnte mir auch vorstellen das die Saudis was damit zu tun haben. Auf jedenfalls ist es dubios das ein Video so schnell auftaucht. und ja die Quali vom Video lässt zu wünschen übrig....
      Israel/Mossad hätte zb auch genügend Gründe um das Problem Iran aus der Welt zu schaffen. Auf alle Fälle eine gefährliche Situation.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Neu

      Israel hätte natürlich die "Gründe" und auch die Möglichkeiten, aber mit der momentan instabilen Regierung halte ich es für fraglich, ob sie daran schuld sind.
      Jedenfalls sehe ich keinen Grund warum der Iran das machen sollte, nur um dann mit den Europäern zu verhandeln (bezüglich des Atomabkommens).
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe

    Werbung