Werbung

Aufstellung Zwergenarmee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufstellung Zwergenarmee

      Hallo liebes Forum!
      Ich war damals zu Rome II bereits hier registriert. Attila habe ich nicht gespielt und jetzt seit Warhammer, lese ich bereits fleißig mit.
      Mir gefällt das Spiel und vor allem der Anspruch sehr.
      Ich habe zwar auch schon ein bisschen Imperium gespielt, aber gerade eine Zwergenkampagne laufen und interessiere mich sehr dafür wie ihr eure Armee in einem Gefecht zu Beginn positioniert.

      Ich lasse in der Regel die KI mich angreifen. Hinter der Armee stehen 2 Artillerieeinheiten, die von einer Nahkampfeinheit gegen Reiterei abgeschirmt wird.
      Vor der Artillerie steht in einer Reihe der Fernkampf bestehend aus 5-6 Einheiten je Armbrust- und Musketenschützen.
      Davor in einer langen Reihe der Nahkampf wieder bestehend aus 5-6 Einheiten zumeist Hammerträger oder Langbärte. Allerdings stehen in dieser Reihe auch 1 Einheit Orgelkanonen aufgrund der kürzeren Reichweite. Direkt hinter der Orgelkanone sind meine geliebten Flammenwerfer und der Kommandant positioniert, beide rücken vor, wenn wider Erwarten Einheiten der Orgelkanone auf die Pelle rücken. Dann habe ich noch 2 Einheiten Slayer im Hintergrund, die bei Bedarf auf Monster losgehen. Auch im Hintergrund habe ich ggf. Gyrokopter, die aber nicht in jeder Armee, weil ich sie doch nicht so richtig brauchbar finde.
      Bisher fahre ich damit relativ gut und verzeichne wenig Verluste, da die Fernkampfeinheiten das meiste in die Flucht schlagen, bevor es angekommen ist. Wenn ich allerdings vorrücken muss, sieht die Situation schon anders aus.
      Achtet ihr auf ein bestimmtes Verhältnis von Einhand- zu Zweihandwaffen?

      Viele Grüße
      Stephan
      [COLOR="Lime"]"Nicht jeder, der sich für super hält, ist auch ein Superheld."[/COLOR]
      Unbekannter Autor, aber bestimmt Caesar ;)

    • Werbung

    Werbung