Werbung

Vorgeschichte zu Runde 20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorgeschichte zu Runde 20

      Da es ein paar Nachfragen gab, wie denn der momentane Stand in der HS-Geschichte ist, kommt ihr n kleiner Abriss.

      Ich erkläre die Vorgeschichte zur 20. Runde mal anhand der Konflikte die gerade laufen.


      Krieg Nervier (MIB) gegen Sueben (Wolran) und Rom (Turba):

      Der, inzwischen in der Schlacht gefallene, König der Nervier, Boduognatos, hat Rom den Krieg erklärt, weil Rom, mit einer für ihn unangebrachten Begründung, gegen Massilia in den Krieg gezogen ist (Massilia hatte die römische Festung in R1 besetzt hat, obwohl es eigentlich mit Rom verbündet war). Gleichzeitig hat er auch den Sueben den Krieg erklärt, wahrscheinlich, weil die mit den Römern verbündet waren, und es immer noch sind. Eine genaue Begründung wurde nicht geliefert, aber es scheint ein Präventivkrieg gegen die Sueben und ihre Verbündeten gewesen zu sein. Die Situation war recht günstig, da die meisten Truppen der Sueben noch im, inzwischen beendeten, Krieg gegen Massilia standen und Roms Truppen halt auch.
      Wichtige Ereignisse dazu: Der suebische Heerkönig Harold wird tot aufgefunden (war vermutlich schon vor der Kriegserklärung tot), was Inga, dessen Frau, als Tat von Boduognatos ansieht, da dieser mit Harold noch ein Waffenstillstand hatte, der nur von König zu König galt, mit dem Tod von Harold also erlosch. Das Motiv würde also passen, sicher ist nichts.
      Der Blick auf die Karte verrät, dass der Krieg bisher deutlich besser für die Sueben und Rom gelaufen ist.


      Krieg Averner (Tyladrhas) gegen Boier (Linus)

      Dieser Krieg entstand weil die Averner dachten, dass der Diplo der Boier, Segovax , wäre von einem bösen Geist besessen. (komische Situation linus hatte sich viel Zeit gelassen und Tyla war dann zu ungeduldig) Daher wollten sie ihn gefangen nehmen und reinigen. Ging (wegen Abstimmung) schief und Segovax konnte entkommen. Dafür wurde eine seiner Wachen, Ogetorix (Name unwichtig), gefangen genommen und aufs übelste gefoltert (weil auch besessen?) und da haben wir auch schon den Kriegsgrund. Vermittlungsversuche sind gescheitert, dabei wurde das Verhältnis zwischen Sueben und Boiern etwas belastet.
      Wie man auf der Karte sehen kann läuft der Krieg für die Boier besser. Was man nicht sehen kann, ist, dass der König der Averner, Vercingetorix, von den Boiern gefangen genommen wurde, nachdem die Boier in einer großen Schlacht gesiegt hatten (die größte bisher in der HS).
      Bei den Avernern ist deswegen etwas Chaos, weil verschiedene Leute jetzt an die Macht wollen und Rom will im Moment Vercingetorix von den Boiern freikaufen, weils auf dem Weg nach Norden, avernisches Gebiet durchquert, aber keine Durchgangsrechte hat. Die wurden nicht gewährt, weil die Averner mit den Nerviern noch ein Defensivbündnis haben (die Nervier können aber net helfen, weil sie ja grad selbst beschäftigt sind).


      Krieg Boier und Sueben gegen Massilia (lego):

      Der Konflikt ist ein Überbleibsel vom ersten Krieg in der HS, wo die Boier und Sueben Rom, wegen Land angegriffen haben. Massilia war da als Verbündeter von Rom mit dabei. Als Rom (in Gestalt von Caesar, der danach in Rom abgesägt wurde) dann Frieden mit den Boiern und Sueben machte, war Massilia nicht im Friedensvertrag dabei. Der Krieg plätscherte etwas vor sich dahin, viel ist nicht passiert. Die Sueben haben mittlerweile einen vorläufigen Waffenstillstand mit Massilia ausgemacht. Bei den Boiern hat sich in der Richtung noch nix bewegt.


      Was noch wichtig ist: Averner hatten kurz nen Krieg gegen Massilia, weil die den avernischen Prinzen, Rogerix gefangen genommen haben, den sie recht schnell gewonnen haben. Ende vom Lied: Der König von Massilia, Leander ist tot, weil von seinem einen Sohn, Zelos, getötet. Weil Zelos net will (wegen Vatermord), hat Atreus die Regierung übernommen. Inzwischen sind Averner und Massilia wieder Freunde (hatte was von nem kurzen Schwanzvergleich) und Massilia hilft den Avernern mit Geld gegen die Boier (weil sie ja immer noch mit denen im Krieg sind).
      Massilia hatte parallel dazu auch noch nen Krieg mit Rom, oben bereits beschrieben wieso, den Rom ohne auch nur eine Schlacht zu schlagen für sich entscheiden konnte. Die Averner hatten ja schon aufgeräumt.


      So abschließend nochmal das "wer machts mit wem":

      Bündnisse:

      Sueben und Rom
      Nervier und Averner
      Sueben und Boier
      Massilia und Averner gegen Boier

      Durchgangsrechte:

      Sueben bei Massilia, Rom und Boiern
      Rom bei Massilia und Sueben
      Boier bei Sueben
      Averner bei Massilia

      Wenn etwas ein bischen oberflächlich dargestellt ist, bitte ich das zu entschuldigen, es ist schon so ein langer Text. Wenn etwas wirklich falsch sein sollte, gebt bitte Bescheid, damit ich das ändern kann.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Turba ()

    • Gut geschrieben :)
      Ich lese immer gerne eure HS. Aber so eine Zusammenfassung hat gefehlt habe gegen ende etwas den Faden verloren.
      Zeichnet Ihr eigentlich die Schlachten auf und falls ja kann man die irgend wo ansehen?
      Ansonsten weiter so ist ziemlich unterhaltsam :D
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Chapulin schrieb:

      Gut geschrieben :)
      Ich lese immer gerne eure HS. Aber so eine Zusammenfassung hat gefehlt habe gegen ende etwas den Faden verloren.
      Zeichnet Ihr eigentlich die Schlachten auf und falls ja kann man die irgend wo ansehen?
      Ansonsten weiter so ist ziemlich unterhaltsam :D
      Danke, wir haben sogar schon einige Schlachten auf Youtube hochgeladen:



      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.
    • Hier ein Replay von meiner letzten Schlacht gegen Wolran:

      mediafire.com/file/n9fdxixetxazfi2/Nervier-SuebenIV.replay

      Ich persönlich bevorzuge mir die Replays anzusehen anstelle der YT-Videos, weil man da frei über die Karte steuern und näher ranzoomen kann.

      Ich hoffe, es ist ok, wenn ich es uploade, Wolran, ansonsten nehme ich es raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marcus Iunius Brutus ()

    • Nö, ist kein Problem. (Ich gewinne doch ^^)

      Ich habe alle Replays von meinen Schlachten in der HS auf den TS der VLR hochgestellt auch um etwaige Regelverstöße oder ähnliches überprüfbar zu machen.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Marcus Iunius Brutus schrieb:

      Hier ein Replay von meiner letzten Schlacht gegen Wolran:

      mediafire.com/file/n9fdxixetxazfi2/Nervier-SuebenIV.replay

      Ich persönlich bevorzuge mir die Replays anzusehen anstelle der YT-Videos, weil man da frei über die Karte steuern und näher ranzoomen kann.

      Ich hoffe, es ist ok, wenn ich es uploade, Wolran, ansonsten nehme ich es raus.
      So, da ich finde, dass es eine gute Idee ist, habe ich jetzt mal unter den Videos die Verbindungen für die Gefechtswiederholungen reingestellt. Wens also interessiert unter den Videos findet ihr jetzt die meisten Gefechtswiederholungen aus der HS.
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

    Werbung