Werbung

Angepinnt [PRE-RELEASE] Total War: Warhammer II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja ich hoffe natürlich auch das noch was kommt, den weitere LL für Bretonia und ein spielbares Norse Volk wär schon noch nice.

      Und was denkt ihr könnte mit "alter Freund" gemeint sein ? Meine Vermutung war zuerst Bretonia aber die gibts ja nun schon und wurden ja auch extra "angekündigt".
      Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

    • Werbung
    • Micha schrieb:

      Jede Rasse kann jedes Gebiet erobern:

      totalwar-hq.de/dev-diary-gibt-…n-total-war-warhammer-ii/

      Dazu gibt es ein paar Konzeptgrafiken :)
      Na das wird aber auch endlich mal Zeit, hoffe nur dass das für alle Rassen gilt.

      Nomad schrieb:

      Gilt das Erobern für alle oder nur die Rassen aus Teil 2?
      Ja das würde mich auch interessieren, dann kann ich den Mod endlich wieder deinstalieren ;D
      Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.
    • Nunja, ich denke mal nur für die Teil 2 Rassen. Warum sollten sie bei Teil 1 nun auf einmal zurückrudern? Nicht gerade wenige Spieler haben sich sicherlich schon daran gewöhnt und für alle anderen gibts ja die Mod. Und die ist nun wirklich nicht schwer zu verwalten. ;)

      Davon mal abgesehen:
      Da keines der Völker von Teil 2 Bergvölker sind, macht die Teil 1 - RO mit Berg/nicht-Berg keinen Sinn. Und ein neues Element einzufügen würde der Kompatibilität nur schaden.
      Frohes Zocken! :happy:
    • Weiß ehrlich gesagt nicht, was euch so daran stört, dass man nicht jede Stadt erobern kann. Das gibt den verschiedenen Fraktionen ein spezielleres Kampagnenfeeling. Außerdem ist es natürlich unsinnig, wenn Zwerge in Waldelfenstädten oder Bretonen in orkischen Höhlenstädten wohnen. Finde ich ziemlich seltsam und habe nie vermisst, nicht immer erobern zu können. Es hat doch auch einen gewissen Charme hier eigneschränkt zu sein, vor allem da durch den auf diese Weise sehr einfach zu bekommenden Einkommensboost die ganze Kampagne zu leicht wird.

      Für Warhammer II macht es wiederum Sinn, wenn Dunkelelfen Hochelfenstädte erobern, und beide auch Echsenmenschenstädte zu Forschungszwecken "besetzen" können. Hoffe aber nicht, dass jetzt auch alle Völker alle Städte auf der kombinierten Weltkarte erobern können. Empfände ich als sehr schade und widerspricht dem Fluff.
    • Teege schrieb:

      Weiß ehrlich gesagt nicht, was euch so daran stört, dass man nicht jede Stadt erobern kann.
      Ich habe dazu beim Warhammer I Prerelease einen viele riesige Rants geschrieben, die ich jetzt nicht wiederholen werde. Die kurzen Punkte, die mich an RO stören:
      1. Ich kann als Spieler nicht tun was ich will und das nimmt mir Freiheiten in der Kampagne weg und zwingt mich auf einen lineareren Pfad. Ich werde als Empire nie eine Expedition in die Badlands machen, weil sich das für mich nicht lohnt. CA klaut mir also mit einem Schlag die halbe Karte und macht sie für mich unbrauchbar. Als jemand der z.B. in Hannibal at the Gates mit Syrakus Rom den Krieg erklärt hat, weil es eben nicht der Questline folgte und wesentlich schwerer war, hasse ich das.
      2. CA's originale Begründung war die "Lorekeule"*, die sie unglaublich inkonsistent angewendet haben, nämlich immer dann wenn sie keine besseren Argumente hatten. Die Lorekeule selber funktioniert nicht, da es in Warhammer sehr wohl z.B. Karaks gab die von Vampiren besetzt wurden etc. Und die Idee, dass sich die Zwerge lieber in den Badlands ansiedeln würden als im Empire ist komisch. Das waren zwar seltenere Ausnahmen aber es war offensichtlich möglich und war auch vorgekommen. Und natürlich würde ich als Mensch liebend gerne irgendwelche unglaublich reichen Zwergenminen übernehmen wollen. (Loretechnisch gesehen)
      3. Die andere Begründung, dass der Einkommensboost die Kampagne zu leicht machen würde zieht nicht. CA hatte das als Gameplaybegründung herangezogen. Ding ist, sobald du in Warhammer eine minimale Ausdehnung erreicht hast fällt der Schwierigkeitsgrad der Kampagne immer noch extrem stark ab. Das ist ein generelles Problem der Reihe und RO hat das nicht repariert. Dass das early game härter ist, liegt an anderen Faktoren. (Unterhaltskosten, Einkommen, jeder Nachbar (bzw ein nicht kleiner Teil) will dich umbringen) Im frühen Spiel spürst du RO nicht, im späteren Spielverlauf hast du bereits genug Geld um keine Probleme mehr zu haben, da wäre es auch egal, wenn du den Rest erobern könntest.
      Ich bin persönlich gerne bereit, das mit dir noch einmal durchzustreiten, aber es gibt hier einige, die mich dafür hassen würden, weil sie das alles schon einmal gehört haben.

      Edit: Das heißt nicht, dass ich nicht dazu bereit wäre, aber erst auf Aufforderung.

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von L. C. Sulla ()

    • BambulePeter schrieb:

      Nicht gerade wenige Spieler haben sich sicherlich schon daran gewöhnt ;)
      Da habe ich aber was anderes gelesen, viele Spieler stört diese Regelung das man nicht alle Städte erobern kann.

      Dakka schrieb:

      Ich hoffe, Grom der Fettsack kommt um da Spagelz zu mosch'n. ^^
      Ja ich hoffe auch das der noch dazu kommt, genauso wie Morglum Knochenbrecher und Gorfang Rotzahn.
      Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.
    • Diablo schrieb:

      BambulePeter schrieb:

      Nicht gerade wenige Spieler haben sich sicherlich schon daran gewöhnt ;)
      Da habe ich aber was anderes gelesen, viele Spieler stört diese Regelung das man nicht alle Städte erobern kann.
      Ja, das ist richtig. "Viele", sind aber eben nicht "alle" ;)
      Und gerade wenn man ein elementare 'Feature', wie die RO entfernt, werden zu 100% genügend Leute aus dem Nichts auftauchen, die das Kacke fänden. Zumal völlig unnötig, da per Mod abschaltbar.

      Hach ja, was ging das Pre-Release hin und her. Wenn man mich fragt, sollte das Siedeln schon überall möglich sein, aber bei unpassendem Gebiet eben nur mit Mali - sodass man schon einen lohnenden Grund haben muss, eine Zwergenfestung mitten im Waldelfenwald oder Flachland zu basteln. Kontrolle oder Nachschub zum Beispiel.
      Frohes Zocken! :happy:

    Werbung