Werbung

Vampire op? Tipps gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vampire op? Tipps gesucht

      Hallo,
      ich spiele überwiegend das Imperium und komme damit auch gegen jede Fraktion zurech, habe aber konstant Probleme gegen Vampire.
      Nahezu jeder Vampire Counts Spieler setzt auf den Deathball: Gruftschrecken und Gespenster die zusammen mit einem Mortis-Schrein rumlaufen und von mindestens einem Necromancer unterstützt werden. Ich kann dagegen wortwörtlich nichts ausrichten. Die Regeneration ist zu stark und die Mortis Engine lässt sich auch nur sehr schwer klein kriegen.
      Der Vampir muss nichts anderes machen als seine Einheiten auf einem Haufen zu halten und einen rechtsklick auf meine Einheiten zu machen.
      Wie countert man mit dem Imperium so ein Build? Das Problem ist ja auch, dass ein spezielles Counter-Build wiederum Probleme mit einem normalen Vampir Build hat.

      Nach meiner Ansicht erfordert eine solche Spielweise absolut kein Können. Auch die Statistiken zeigen, dass mit den Vampiren etwas nicht stimmt: Sie haben unverhältnismäßig viele Siege.

    • Werbung
    • Muss es wirklich das Empire sein? Ich habe deine Frage mal an die WOLF Leute weitergeleitet, die sind etwas besser in der jetztigen Meta als ich, das heißt, ich werde meine unten stehende Antwort vermutlich noch mal überarbeiten.

      Also gut. Er hat Gruftschrecken, (das sind die Crypt Horrors, richtig?) die Geister, eine ME, einen Necromancer als Gen und vielleicht noch Corpse Carts und/oder Zombies. Gut, nehmen wir dieses Build mal auseinander:
      1. Crypt Horrors: Keine Chance gegen Fernkämpfer und Anti-Large Cav.
      2. Geister: Schwach gegen Fernkämpfer und keine Chance gegen Magie (AoE Spells machen die platt, ebenso magischer Waffenschaden)
      3. Mortis Engine: Einen Haufen HP, Magie macht also erstaunlich wenig Schaden. Aber große Schwäche gegen Fernkämpfer und Arti (<- Zumindest früher mal)
      4. Necromancer: Keine Schnitte im Nahkampf gegen z.B. fliegende Helden. Stirbt gegen Magie und Fernkampf.
      5. Corpse Carts: Wie oben.
      6. Zombies: Sind Zombies. Ganz gut zum Schaden fressen, da endet das aber auch schon.
      Du willst also einen Mix aus Fernkämpfern, AoE und Single-Target Magie, fliegenden Superhelden (am besten mit magischem Schaden) und Anti-Large. Weiter kann ich dir vorerst nicht helfen, ich werde meinen Post aber noch updaten.

      P.S.: Ja, VC sind ungeheuer stark gegen das Empire. Nein, so ein Death Star erfordert kaum Skill. Wenn du Matchups mit Skill haben willst, spiele Age of Charlemagne oder Shogun 2. Warhammer ist im MP leider gefüllt mit so etwas.

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:
    • Ich habe auch kein Problem gegen einen Deathball, wenn ich mich darauf vorbereite. Aber so wie ich das sehe stellt man sich entweder komplett darauf ein oder verliert mit 100%iger Sicherheit.
      Was ich suche ist ein Build was nicht Primär auf einen Deathball ausgelegt ist, aber trotzdem eine Chance dagegen hat.
    • Das wird nicht gehen. Du kannst zwar Zwischenlösungen bringen, die teilweise den Blob als auch die "Standardarmee" kontern, aber die sind dann zwar gegen beides nicht schlecht, aber gewinnen wirst du damit nicht.

      Wenn aber nahezu jeder VC Spieler den Deathball bringt, ist das das "normale" (da überwiegend vorhandene) Vampirbuild und dein Build sollte primär versuchen das zu kontern, was am Häufigsten vorkommt. Und ein Anti-Deathstarbuild funktioniert sogar noch eher gegen "normale" VC Armeen als anders herum.

      Edit: Ondjage hat geantwortet.
      [IMG:https://www2.pic-upload.de/img/32966682/Discord_2017-04-07_13-47-52.png]
      Du willst also irgendwas fliegendes mit Nahkampf, (Captains und Gen) du willst unbedingt das Net of Amyntok (entweder über einen Light Wizard oder das lila Luminark) für den Root und du möchtest starken Fernkampf und/oder ein Luminark. Wenn du das noch mit billigen Speeren unterfüttern kannst und 1-2 Kavallerien mitnimmst macht dein Build den Deathball platt und sieht zumindest für mich noch gut genug (d.h., nicht komplett doof) gegen die "Standardbuilds" aus. Natürlich wird dieses Build sich gegen einen Graveguard/Skeleton+Kav-Spam vermutlich extrem schwer tun.

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von L. C. Sulla ()

    • Mit einem der Patches wurde ein Maximales Regenerationslimit eingeführt, das bei 60% der Maximalen Lebenspunkte einer Einheit liegt.

      Ich bin der Meinung das dies viel zu niedrig angesetzt ist, vor allem für Vampire.
      Mir ist nämlich nach einigen Schlachten aufgefallen, das Vlad entweder über seine Fähigkeit "Durst" bereits das 60% Regenerations Limit erreicht hat, oder so heftig beschädigt wird, das er desintegriert, was seine mächtigste Fähigkeit den "Carsteinring" praktisch nutzlos macht.

      Generell ist der IoN etwas schwach. Ich zahle Mana um meine Truppen minimal aufzuheilen, das geht ein paar mal und dann ist das Reg. Limit erreicht.

      Damit ist die einzig gute Strategie die die Vampire hatten, der Deathball, extrem schwach geworden was die Vampire meiner Meinung nach im Mulitplayer zu einer der Schwächsten Fraktionen macht.
      Imperator Caesar Divi filius Augustus, Pontifex Maximus, Consul XIII, Imperator XXI, Tribuniciae potestatis XXXVII
    • Deathball VC konterst du am besten mit Woodelf, indem du hier einfach das gleiche machst. Auf meinem YouTube Kanal sind ein paar Beispiele hierfür. Meine Winrate liegt mit diesem Build bei etwa 70%.





      Solltest du unbedingt Empire spielen wollen, muss auf jedenfall ein Hexenhammer rein. Du weißt, die Kanone mit dem meisten Damage im Spiel. Nachstehend mal ein Video. Natürlich hatte mein Gegner nicht nicht geblobbt, allerdings wird ein Blobber seine Formation immer spreaden müssen solltest du die Cannon aufstellen. Später wird es vermutlich schwer die Canon zu halten, auf der richtigen Map hast du aber bis dahin schon viel Schaden gemacht, und deinen Gegner zumindest gezwungen seine Formation zu ändern...


    Werbung