Werbung

Total War: Warhammer 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleines Update von der Front :D
      Also mit Ungrim Eisenfaust läuft es recht einfach bisher. Für neue Siedlungen muss ich zwar weit reisen und hab keine Provinzen mehr zusammen bekommen (Zwerge klauen immer xD) aber sonst ist recht wenig Widerstand da. Ein Groll gegen die Untoten kann ich nicht beenden (weil es in der Nähe keine mehr gibt) ich hoffe Sartosa ist ein leichtes Opfer. Har Ganeth hat sich das Lager der Börsonlinger geholt (oberhalb von Kislev) geil das die KI auch so ein "Wahnsinn" mal macht xD

    • Werbung
    • Ich habe vor einigen Tagen auch mit Karak Kadrin angefangen. Läuft eigentlich wie geschmiert. Die Zwerge heizen den Grünhäuten ordentlich ein. Zuftbar hat Frieden mit den Vampirfürsten und somit leben sie noch. Ich selbst habe meine zwei Provinzen da im Norden schnell unter Kontrolle gebracht.

      Danach habe ich nach und nach die Städte der Vampirfürsten zerstörrt, bist auf die Hauptstadt. Die packe ich noch nicht. Leider wurden die zerstörten Städte von Van Carstein besiedelt. Ich denke demnächst habe ich die auch noch an der Backe....
    • Hab mit meiner Hügelgrablegion Kampagne auch interessante Konstellationen. Ich habe die ollen Waldi besiegt dank Hinterhaltgefechten und mit gehört knapp 2/3 von Bretonia. Ich halte beide Bergfestungen und Marienburg.
      Das Imp wirft mir extrem viele Armeen entgegen aber die werden aus dem Osten vom Chaos und den VC bedroht. Die Zwerge stehen auch vor mir und haben mir den krieg erklärt aber bisher halten die sich sehr zurück.

      Verbündet bin ich mit Clan Skyre von den Skaven und die haben Tilea und Estalia eingenommen und...jetzt wird es lustig... Halb Ulthuan. Ich bin mega gespannt wie sich das alles noch entwickel wird.
    • Nomad schrieb:

      Hab mit meiner Hügelgrablegion Kampagne auch interessante Konstellationen. Ich habe die ollen Waldi besiegt dank Hinterhaltgefechten und mit gehört knapp 2/3 von Bretonia. Ich halte beide Bergfestungen und Marienburg.
      Das Imp wirft mir extrem viele Armeen entgegen aber die werden aus dem Osten vom Chaos und den VC bedroht. Die Zwerge stehen auch vor mir und haben mir den krieg erklärt aber bisher halten die sich sehr zurück.

      Verbündet bin ich mit Clan Skyre von den Skaven und die haben Tilea und Estalia eingenommen und...jetzt wird es lustig... Halb Ulthuan. Ich bin mega gespannt wie sich das alles noch entwickel wird.
      Clan Skyre hat halb Ulthuan eingenommen? :D wahnsinn! Da bin ich ja mal gespannt wie das weiter geht :D
    • Nomad schrieb:

      Ich würde die Ratten gerne auf die Zwerge hetzen da ich gegen die keine Chance haben werde. Nur wenn ich für die einen zwei Fronten krieg aufmache, denke ich werden die vernichtet. Ich hoffe einfach das die VC und Chaos ordentlich im Osten rumwüten.
      Solange die Zwerge in ihrem Gebiet bleiben, würde ich erstmal nichts machen.
      Ich würde den Skaven bei Ulthuan helfen, oder das Imperium aufmischen.
      Hatte mit der Hügelgrablegion auch stress mit den Zwergen, ich hatte ganz Bretonia, Estelia, Tilea, Klan Angrund und die halben Grenzgrafen...die haben trotzdem nichts gemacht...nach ca. 20 Runden wollten Sie frieden.
    • Ich denke auch das ich da die Füße still halten werde.

      Den Skaven brauche ich nicht helfen da die dort alles stück für stück wegrocken. Ich bin eher gespannt was passiert wenn denen Ulthuan gehört.
      Zumal ich mehr als genug mit dem mächtigen Imp zu tun habe. Dafür werden alle Truppen benötigt.
    • Neu

      Ich spiele die Itza oder wie die Echsen heissen. Zwerge haben mir nun den Krieg erklärt und haben Imperium und Bretonia auf ihrer Seite. Meine Verbündeten sind Die letzte Wache, alle Elfen, Quetzacotl, 2 kleine zwergenreiche. Mir und meinen verbündeten gehört der Süden auf beiden Kontinenten und der Norden auf dem linken. Nun greift Bretonia mich an aber keine Sau hilft. Bretonia holt mit 1 Armee eine Stadt von mir und wenn ich die mit 2 Armeen zurück holen will, keine Chance. Genau das gleiche mit den Puppen des Chaos, die greifen nur meine Städte an.
      Habe jetzt 6 Armeen mit den besten Einheiten aber ich gehe unter gegen Imp und Bretonia, die laufen mit 20 Armeen umher. Wie geht das? 8 Armeen und ich gehe ins minus beim Geld
    • Neu

      BrocasHelm schrieb:

      Kann das einer grob übersetzen?
      1. @Diablo Wenn einer ein ketzer ist, dann die AoE jünger :P
      2. Die grobe Übersetzung: Die Alte Welt soll im Tabeltop zurückkehren (mit Lore). Dabei ist weder der Termin bekannt noch zu welcher Zeit man wieder einsteigt. Es könnte zum Bartkrieg sein oder Zu Zeiten Sigmars. Vllt aber auch einfach weiter gehen statt der End Times. Im Endeffekt ist nichts weiter bekannt außer das die "Alte Welt" zurück kommt.
      3. @Harlekin28 Das liegt daran das die KI Cheatet. Die hat Unmengen Geld und kann die Truppen auch schneller Rekrutieren. Daher ist es wichtig die Fähigkeit "Blitzschlacht" (oder so ähnlich) mit dem Kommandanten zu erlernen. Damit kannst du gegen jede Armee einzeln Kämpfen und musst nicht gegen 4 FS antreten.
      Die KI verbündetet helfen dir nur in einem von 100 Fällen. Auf sowas brauchst du dich nicht verlassen. Es geht dabei eher darum das du an den Fronten ruhe hast.

    Werbung