Werbung

Total War: Warhammer 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Werbung
    • Ja zock gerade mit Malus. Eine sehr interessante Fraktion. Hab da X-mal falsch begonnen. Wenn ich Hag Graef aufgab kamen später immer Geldprobleme wegen des Elixiers. Hab mich nun umentschieden. Und siehe da: nach dem Ausbau Hag Graefs Geld bis zum abwinken. Nun überenne ich mit Malus alles. Und Hag Graef ist eine Festung mit einer Elitearmee in der Provinz die Dank dem Berg fast keine Kosten verursacht.
    • The Skull schrieb:

      Ja zock gerade mit Malus. Eine sehr interessante Fraktion. Hab da X-mal falsch begonnen. Wenn ich Hag Graef aufgab kamen später immer Geldprobleme wegen des Elixiers. Hab mich nun umentschieden. Und siehe da: nach dem Ausbau Hag Graefs Geld bis zum abwinken. Nun überenne ich mit Malus alles. Und Hag Graef ist eine Festung mit einer Elitearmee in der Provinz die Dank dem Berg fast keine Kosten verursacht.
      Hab das auch einmal probiert und mich in Haeg Graf eingebunkert und inaktiv gewesen. Aktiv Krieg geführt habe ich nur im Süden mit Malus. Früher oder später wurde ich dann aber im Norden von den Elfen überrannt...
    • Tja das könnte durchaus passieren. Aber egal solang ich mein Reich unten ausbaue. Es ist ja leider so das die "guten" Fraktionen durch ihre Bündnisse und Konföderationen irre stark werden. Und ich versuch alles um wenigstens die Zwerge aus dem Spiel zu nehmen. Ikit wär eigentlich perfekt, aber auch nach sehr vielen Versuchen wurde er noch immer geschreddert. Voll schade weil ich die Skaven echt gern zocke. Und Ikit am spannendsten ist mit seiner Werkstatt. Auch find ich es langweilig das sich die Bretonen, das Imperium und die Zwerge eigentlich nie ordentlich bekriegen. Ab und zu mal, aber bei der Chaosinvasion werden sie alle beste Freunde und bleiben das auch. Da passiert nachher gar nix mehr.
    • The Skull schrieb:

      Ikit wär eigentlich perfekt, aber auch nach sehr vielen Versuchen wurde er noch immer geschreddert. Voll schade weil ich die Skaven echt gern zocke.
      Also ist dein Problem, dass du mit Ikit verlierst oder dass er allgemein immer von der Karte verschwindet? Sobald man sich mit Ikit aufgebaut hat sollte man mit gewissen Vorgehensweisen eigentlich nicht mehr verlieren (natürlich theoretisch!). Ein paar Dinge können einem aber durchaus das Genick brechen, wie ich selber herausgefunden habe. Der Fraktions Thread zu den Skaven ist im Forum ziemlich aktiv. Falls du deine Situation da mal postest können wir da sicher aushelfen. :)
    • Kommt ganz auf die Mods an :P
      Ich habe am liebsten Grafische und solche mit neuen Units
      Auch die diversen UI und Ereignis mods sind geil (zb 10 mal grössere chaos Invasion etc)

      Was denkt Ihr wann kommt das nächste DLC?
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Neu

      The Skull schrieb:

      Ja zock gerade mit Malus. Eine sehr interessante Fraktion. Hab da X-mal falsch begonnen. Wenn ich Hag Graef aufgab kamen später immer Geldprobleme wegen des Elixiers. Hab mich nun umentschieden. Und siehe da: nach dem Ausbau Hag Graefs Geld bis zum abwinken. Nun überenne ich mit Malus alles. Und Hag Graef ist eine Festung mit einer Elitearmee in der Provinz die Dank dem Berg fast keine Kosten verursacht.
      Hab jetzt auch 3-4 Kampagnen mit Malus versucht,aber so richtig kommt man nicht auf die Beine.In meiner letzten habe ich mich gleich verwunden lassen und den Süden aufgegeben und mich auf Haeg Graf konzentriert.Problem dort ist aber,es gibt nicht viel zu erobern da die anderen 3 LL der Dunkelelfen da oben sehr expansiv vorgehen,besonders Morathi.
      Hab jetzt 4 Provinzen und ca. 8000 Einkommen pro Runde. Mein Plan ist jetzt die Provinzen ausbauen,eine zweite Armee aufstellen und in Uluthan einfallen,mal sehen ob es gelingt.
      Blöd ist natürlich die Warpschwertmission,da muss ich jetzt eine Tiermenschenarmee vernichten,leider gibt's die nicht in der DE-Heimat.Also später wohl doch wieder nach Süden.Ebenso sind die Missionen für die Gefährten wie Balneth Bale,Arleth Vann usw. etwas nervig, Vorallem zu Beginn da man es mit einer Armee kaum schafft 10000-20000 Feinde in der vorgegebenen Zeit zu töten.
      Konföderieren mag auch keiner mit Malus,was aber nachvollziehbar ist ,er ist halt ein Geächteter.
      "Die Wahl zu töten oder zu sterben ist keine Wahl, da muss man realistisch sein"

      Logan Neunfinger *Der blutige Neuner*
    • Neu

      Warum hast du den Süden aufgegeben? Gerade der lädt zum expandieren ein. Die Insel sichern(Städte ein paarmal ausrauben dann kann man auch 10000 Feinde töten), dann runter und die Echsen vernichten. Dann bin ich wieder hoch und hab die Skaven attackiert. Im Norden machte ich nichts außer Haeg Graef auszubauen. Und ich kam endlich drauf wie stark die Archen eigentlich sind. Nicht wegen ihrer Angriffe,sondern weil man sehr schnell gute Truppen rekrutieren kann und richtig viel Kohle beim ausrauben kriegt. Mittlerweile beginne ich auch meine Expansion im Norden. 8 Provinzen hab ich mittlerweile. Ich mag nicht mehr zahlen fürs Elixier^^!
    • Neu

      Weil ich im Süden immer Schwierigkeiten mit den Skaven und Rebellionen hatte. Vielleicht starte ich nochmal neu und widme mich den Echsen im Süden wie du sagst. Raubst du dann immer die SIedlungen aus wenn die Arche in der Nähe ist?
      "Die Wahl zu töten oder zu sterben ist keine Wahl, da muss man realistisch sein"

      Logan Neunfinger *Der blutige Neuner*
    • Neu

      Ja natürlich. Und wenn du sie ausgebaut hast bringt das ordentlich Geld ein. Die Skaven ließen mich am Anfang immer in Ruhe da sie eh mit den Orks zu tun hatten. Als ich danach wieder rauf ging war ich stark genug. Und die Echsenprovinzen werde in Ruhe gelassen da Lybaras alles abhält. Zumindest am Anfang.

    Werbung