Werbung

Total War: Three Kingdoms - Allgemeine Diskussionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Werbung
    • Gibt nen Erste Blick auf die Map

      Sieht schonmal Nett aus



      Bei 1:52 sieht man die völligen Ausmasse, wobei könnten noch Teile fehlen. Man sieht ne Insel im Osten und oben gibt's auch noch was (Korea/Japan?)

      Auch im Süden geht's vielleicht noch etwas runter schwer zu sagen.
      Auf den ersten Blick ist mir alles zu Farbig XD

      Edit:
      Die Insel Östlich wird wohl Taiwan sein und das was man noch im Norden sieht ist Korea.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()

    • Neu

      Fantasy Grafik an sich muss ja nicht schlecht sein. WH hat auch eher eine dunklere Kampagnen Karte. Mir persönlich gefalleneher düstere Karten/Grafik. Aber wie du sagtest jedem das seine.

      Für mich ist das auch nicht weiter schlimm. Für solche Dinge gibt's ja Mods. Gehe jede Wette ein das es Mods geben wird die das ganze in dunklere Farben tauchen.

      Cool ist das Korea auf der Karte ist. Hoffe im Süden sind auch noch einige nicht Chinesische Städte. Sollen die grossen Berge im Osten das Himalaya darstellen?
      Reiternomaden sollten im hohen Norden auch zu finden sein.

      Geil wäre es wenn man später durch DLC Japan hinzufügen könnte. Oder den Mongolensturm auf China wäre auch noch ne Thematik die mir gefallen würde.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()

    • Neu

      Wenn auch eine komplett andere Epoche. Wir reden hier von 1000 Jahren nach der 3K Epoche. Auch würde ich eine Einbindung Japans eher den Moddern überlassen als CA selber.

      Chapulin schrieb:

      Sollen die grossen Berge im Osten das Himalaya darstellen?
      Sollten sie nicht, Himalaya ist zwischen Tibet und Indien wenn mich meine Erdkundekenntnisse jetzt nicht im Stich lassen. Das heißt zum einen dass sie eher eine Ost-/Westausrichtung haben statt eine Nord-/Südausrichtung und zum anderen dass sie weiter östlich sein müssten, da Tibet auf diesem Ausschnitt nicht drauf sein dürfte. Die Berge da links im Bild könnten vlt den Beginn vom tibetanischen Hochplateau markieren aber sicher bin ich mir da nicht.

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:
    • Neu

      Wenn auch eine komplett andere Epoche. Wir reden hier von 1000 Jahren nach der 3K Epoche. Auch würde ich eine Einbindung Japans eher den Moddern überlassen als CA selber.
      Ja schon klar aber bei eine DLC oder Standalone Erweiterung sind solche Zeitsprünge ja möglich. Sind Szenarios die mich sehr reizen würden.

      Sollten sie nicht, Himalaya ist zwischen Tibet und Indien wenn mich meine Erdkundekenntnisse jetzt nicht im Stich lassen. Das heißt zum einen dass sie eher eine Ost-/Westausrichtung haben statt eine Nord-/Südausrichtung und zum anderen dass sie weiter östlich sein müssten, da Tibet auf diesem Ausschnitt nicht drauf sein dürfte. Die Berge da links im Bild könnten vlt den Beginn vom tibetanischen Hochplateau markieren aber sicher bin ich mir da nicht.


      Ja das dachte ich auch, aber mir wissen ja das CA die Karte manchmal etwas verzerrt. Vielleicht ist es ja auch das Kunlun Gebirge oder so.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()

    • Neu



      Ein Hinterhaltgefecht das auch auf der Gamescom spielbar sein wird. Ich finde die Himmelslaternen ziemlich schön und auch die Tatsache, dass einige Soldaten selber welche tragen. Da das hier eine Demo-/Skriptschlacht ist ist das vermutlich nicht repräsentativ für das Endspiel, aber wenn die Karten dort auch so aussehen wie hier ist das auf jeden Fall ein fettes Plus.

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:
    • Neu

      Wenn man sich die Karte ansieht, sind da recht viele große Wasserwege, darauf allerdings nur kleine Schiffe unterwegs, viel zu klein für Flotten. Sieht eher so aus als ob auf den Flüssen Handelsrouten etabliert werden können. Die Frage ist, ob die automatisch generiert werden oder ob man sie zumindest schützen muss/unterbrechen kann.

      Kann mich allerdings Sulla anschließen: wenn die Schlachtkarten so aussehen wie hier, sind die ziemlich geil.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Wir wissen ja aber, dass wir praktisch 2 Spiele bekommen werden. 1x fantasylastig - und ich bin mir sicher, die gezeigte Karte war diejenige der "Fantasyversion" - und 1x realistisch, wo ich mir dann durchaus etwas düsterere Farben vorstellen kann.
      Aus meiner Sicht ist die gezeigte Karte nur deshalb so "comicmäßig" wegen der verwendeten Farben. Sieh dir das Video nochmal an und stell dir etwas weniger grelle Farben vor - die Karte ist schon sehr in Ordnung, wie sie ist.

      Ich hab es schon mal gesagt: ich bin durchaus einer fantastischen Version dieses Szenarios nicht abgeneigt. Je nach Umsetzung kann es mMn sehr viel Spaß machen ein chinesisches Epos zu spielen mit auf Reispapier gemalten Zwischensequenzen und ähnlichem.


      Was mir übrigens noch aufgefallen ist: Bei 1:10 fährt die Kamera über eine Straße die mit roten Pflöcken abgesteckt ist und auf der bei etwa 1:15 ein Karren zu sehen ist. Bei 1:10 sieht man auch eine kleine Siedlung an der die Straße eine Kreuzung hat. Vielleicht ein Hinweis auf die von mir gewünschte Möglichkeit Handelsrouten (die Straße ist denke ich eine Handelsroute) unterbrechen zu können.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Wir wissen ja aber, dass wir praktisch 2 Spiele bekommen werden. 1x fantasylastig - und ich bin mir sicher, die gezeigte Karte war diejenige der "Fantasyversion" - und 1x realistisch, wo ich mir dann durchaus etwas düsterere Farben vorstellen kann

      Das mit den 2 Versionen betrifft so viel ich weis aber nur den General also ob er ein Mythischer Übermensch sein soll oder ein normaler General wie in Rome. Denke nicht das dies Auswirkungen auf die Optik der Kampagnenkarte haben wird. Aber für solche Dinge gibt's ja Mods. Wir erinnern uns Shogune 2 war auch sehr Farbig gehalten.

      Edit:
      Was mich eher stört ist das es vermutlich keine Seegefechte geben wird :(

      reddit.com/r/totalwar/comments…p/no_naval_battles_in_3k/
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()

    • Neu

      Bei mir ist es genau umgekehrt. Die Flussgefechte hätte ich schon sehr gerne gehabt. Hab ich auch schon mal irgendwo so geschrieben.

      Ob Chapulin wirklich recht hat, bin ich mir nicht sicher. Es wurde zwar hauptsächlich über die Charaktere usw geredet, aber ich glaube nicht, dass diese die einzigen Änderungen erfahren.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Naja wir reden ja immerhin von CA :P

      Glaubt Ihr wirklich sie machen sich die Mühe extra 2 Optische Darstellungen zu Basteln? Wenn es so wäre hätten sie es meiner Meinung nach bestimmt erwähnt und damit geworben.

      Aber lasse mich gerne eines besseren belehren. Ich persönlich hätte auch gerne Seegefechte gehabt um zb Redcliff Szenen nachzuspielen. Ich gehe die Sache offen an, habe aber schon etwas weniger Euphorie als zb bei Rome 2 oder WH. vielleicht kommt der Hypetrain ja noch :)
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

    Werbung