Werbung

Total War: Three Kingdoms - Allgemeine Diskussionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Werbung
    • Wolran schrieb:

      Was ist denn der rote Pfeil bei dem südlichsten Champion?
      Das ist Sun Jian, der außerhalb seines Territoriums in potentiell feindlichem Gebiet startet und erst nach Hause (im Süden wo der Pfeil hinzeigt) kommen muss. Im echten Leben ist er auf diesem Weg nach Hause in einem Hinterhalt getötet worden, die Herausforderung für den Spieler ist hier, ihn am Leben zu halten.

      Lies auch: Hier den Devblog und hier (de) bzw hier (en) die Wikipediartikel. Ich empfehle jedem hier übrigens die Serie Three Kingdoms von 2010, die gibt es auf Youtube in chinesisch mit englischen Untertiteln. Die gibt einen (etwas biased Richtung Liu Bei) sehr guten Überblick über die Charaktere und Geschehnisse. Aber mir persönlich hat das generell viel Spaß gemacht mich da reinzulesen, online gibt es viel gutes Material, insb. wegen den Koei Spielen in der Epoche

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:
    • Neu

      Es ist halt verdammt viel zu lesen und irgendwie hab ich da den Biss nicht dazu. Selbst die Devblogs sind mir schon zu viel...

      @Chapulin: zumindest NOCH nicht. Was nicht ist kann ja noch werden und ich kann mir da ganz gut ein DLC in der Gegend vorstellen.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      Wolran schrieb:

      Es ist halt verdammt viel zu lesen und irgendwie hab ich da den Biss nicht dazu. Selbst die Devblogs sind mir schon zu viel...
      verständlich. Ich bin halt irgendwie reingesaugt worden

      Chapulin schrieb:

      Habe die Karte nicht angeschaut da ich gerade nicht zuhause bin. Scheint in diesem Fall also nicht so weit Westlich zu reichen. Schade
      Das Ding ist, dass zu diesem Zeitpunkt im Westen nichts für dieses Szenario interessantes war. Also überhaupt nichts. Du könntest einen Fall für den Nordwesten/Norden aufstellen und argumentieren, dass Nomadenüberfällte gut wären, aber an sich wäre das Platz den man modellieren und füllen müsste der weder zum Grundlagenmaterial gehört noch von diesem erwähnt wird. Also glaube ich, dass es so rum besser ist

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von L. C. Sulla ()

    • Neu

      Na die Nomadenstämme Vorfahren der Mongolen etc waren ja schon immer eine Gefahr.
      Manchmal muss das Historische etwas vor dem Spielspass weichen. Als ein Steppenstamm China zu Unterjochen hört sich spassig an.
      Zumindest als DLC könnte ich mir das gut vorstellen.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()

    • Neu

      Chapulin schrieb:

      Manchmal muss das Historische etwas vor dem Spielspass weichen.
      Ja das sowieso. Mir ging es nur eher darum, dass ich komplett nachvollziehen kann wenn CA den Bereich der Karte weglässt um sich auf den Rest zu fokussieren. Denn sich für so einen Bereich dann noch Content aus den Fingern saugen zu müssen und das ganze gut ins Gesamtbild zu passen ist ein Haufen Arbeit und der Release ist bereits einmal verschoben worden :D

      Signatur schrieb:

      Wenn du mich noch länger blöd anguckst, winke ich :winke:
    • Neu

      Wie sagte mal ein weiser Mann.
      Ein verschobenes Spiel hat noch die Möglichkeit gut zu werden. Ein zu schnell auf den Markt geworfenes Spiel bleibt für ewig scheisse :P (stimmt auch nicht immer aber Ihr wisst was ich meine)

      Die sollen sich nur schön Zeit lassen. Will kein Release Desaster erleben. (Fallout76/Battlefield V ich schaue euch an....)
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Neu

      ja aber Steppennomaden/Mongolen sowas in die Richtung sind ja auch nicht Tibet. Bei dieser großen Bedrohung des chinesischen Reiches erwarte ich schon irgendwann mal einen DLC. Würde mich wundern wenn sie diese "Chance" nicht ergreifen würden.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • Neu

      ja aber Steppennomaden/Mongolen sowas in die Richtung sind ja auch nicht Tibet.
      Ja schon klar ich meinte jetzt nur generell die Gebiete Westlich und allgemein an der Grenze zu China mit Ihren Völkern etc. Im Basisspiel scheinen die ja alle nicht enthalten zu sein. Ausser glaube ich Korea. Aber ja auf ein DLC in diese Richtung können wir Gift nehmen. Cool wäre auch wenn man Dai Viet (Vietnam) mal in einem DLC ergänzen würde.
      Oder generell die Reiche Südlich von China (Khmer,Thailand etc)


      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Neu

      Kenn mich da zu wenig aus was die zeitliche Abfolge von den jeweiligen Völkern ist und ob das zusammenpassen würde. Aber wenn wir wie bei Rome 2 oder Attila von mehreren großen DLCs mit eigenen Kampagnen ausgehen, werden schon ein paar neue Völker spielbar werden. Die Frage ist nur, ob das auch in der großen Kampagne übernommen wird.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe

    Werbung