Werbung

Total War: Three Kingdoms - Allgemeine Diskussionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So da hier wirklich nicht mehr viel los ist geb ich mal einen kleinen Ersteindruck zu den 8 Prinzen ab. Nachdem ich mehrmals mit Gongsun Zan gestartet bin aber laufend gescheitert(beim letzten Mal war es wegen der Zufriedenheit), wollte ich mir das nicht mehr antun. Es ist so nervig, dauernd rauf und runter zu rennen nur weil dir jemand aus nichtigen Grund den Krieg erklärt und du sämtliche Expansionspläne über den Haufen werfen must. Warum erklärt mir jemand den Krieg wenn er neutral zu mir steht??? Egal. So startete ich mit Sima AI. Und siehe da. Alles chillig. Keine sinnlosen Kriege,kein nerviges Rumgerenne. Ein wenig ungewohnt, da man nun komplett andere Gebäude braucht um die Bevölkerung zufrieden zu stellen. Aber sehr gut gemacht. Reformation oder Konservativ? Gefällt mir wirklich besser als das Hauptspiel. Nur den Forscherbaum hätten sie lassen können :) .

    • Werbung
    • Also mit Sima AI und Sima Yue hab ich jetzt jeweils 1x die Kampagne beendet. Wobei es mit Sima Yue relativ einfach war. Mit Sima AI ist es bedeutend schwieriger die Bonileiste zu füllen. Ich find TK mittlerweile sehr gut. Du stehst und fällst mit den Bündnissen. Das haben sie super umgesetzt hier. Nur mit dem Spionagesystem kann ich mich immer noch nicht so anfreunden. Ist etwas nervig wenn du nach einer Schlacht draufkommst das du gerade deinen Spion gekillt hast^^. Aber da ich das Spiel nun richtig suchte werde ich die Feinheiten im Spionagesystem auch noch rauskriegen. Und die Karte lernen. Mit der Größe war ich total überfordert. Aber wird besser.

    Werbung