Werbung

Warhammer und wir

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warhammer und wir

      Hallo

      Dem einen oder anderen Warhammer Spieler ist es bestimmt schon aufgefallen das ein paar Warhammer Völker der unsrigen Geschichte ähneln.

      Da mich das doch sehr interessiert welche historische Vorbilder welche Rasse hat, würde ich gerne mal eine Liste aufstellen:


      Imperium = Renaissance Anfang des 16. Jarhundert
      Norsca/Norse = Barbaren und Eiszeit
      Echsenmenschen = Kreidezeit und Azteken
      Bretonia = Mittelalterliche Frankreich und England
      Vampire = Viktorianisches Zeitalter
      Gruftkönige = Altes Ägypten
      Kislev = Russland


      Welche Warhammer Völker oder Einheiten sind noch inspirationen aus der realen Welt bzw Geschichte ?
      Die Erde wird mit Blut getränkt sein und ich werde auf den toten Körpern meiner gefallenen Feinde wandern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Diablo ()


    • Werbung
    • Echsenmenschen würde ich eher als Azteken / Inkas bezeichnen hier

      Kislev = Russland

      Etwas weit hergeholt sind die folgenden:

      Hochelfen = Rom (mit den Schildreihen der Speerträger, ausgeglichenes Roster) Mehr eine Idee :thumbsup:

      Skaven = Steampunk, Industrialisierung (Ratten sind viele arme Menschen oder so? :D )

      Estalia/Tilea könnte man spezifizieren, aber irrelevant da kein eigenes Roaster

      Waldelfen = Eingeborene (so wie die Aboriginie in Australien oder sowas), mir fällt da keine gute Bezeichnung ein

      Dunkelelfen = Korsaren oder sowas, die schwarzen Archen, hat was Piraten mässiges
    • Echsenmenschen würde ich auch klar den Azteken zuordnen. Tempel und Bewaffnung ist beinahe Identisch. Und natürlich auch die Lage.

      Tiermenschen erinnern mich an die Germanen oder zumindest auf die Beschreibung und Vorstellung welche die Römer von Ihnen hatten. Stand so auch im Armeebuch.

      Waldelfen haben eher so was Piktisch/Keltisches mit einem Hauch Tolkien

      Hochelfen erinnern mich mehr an die Nordländer der Sagen und natürlich an Tolkiens Elben (quasi die ganze jetzige Vorstellung von Orks,Elben,Elfen geht auf Tolkien zurück, guter Mann )

      Vampire sind einfach die Personifizierung der Vampire Romane und Geschichten die sich so angesammelt habe mit einem Hauch Viktorianisches Zeitalter
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Hallo allerseits.

      Also mein Vergleich sieht eher so aus.

      Zwerge=Griechenland Antike
      Orks=Türken oder naher Osten
      Imperium=Ist eindeutig Deutschland
      Vampire=Romania/Bulgarien
      Norska=Vikinger
      Waldelfen=Schweiz zumindest vom Lore und Lage her
      Bretonen=eindeutig Frankreich
      Estalia=Espania
      Tilea=Italia
      Khemri=Ägypten
      Ratten=Maximal Pigmentierte
      H11=Atlantis
      Vampirküsten=Piraten/Karibik
      Echsen=Azteken
      Kislev=Polen/Russen

      Und mein Lieblingsvergleich

      D11=USA :evil:
    • WTF XD Der Vergleich der Skaven (die schmutzigste, hinterhältigste und bevölkerungsreichste WH Rasse) mit Menschen dunkler Hautfarbe zu vergleichen ist schon etwas krass findest du nicht :P
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Um mal von leichten Rassismus weg zu kommen wieder zum eigentlichen Thema:

      Zwerge=ohne Vergleich da hier einfach Zwerge dargestellt werden
      Orks=Osmanen kommen da am nächsten im mix mit Barbaren
      Imperium=Deutschland im späten Mittelalter
      Vampire=Romania/Bulgarien
      Norska=Vikinger
      Waldelfen=Kelten (Naturverbunden und ihre Wegsteine lassen darauf schließen)
      Bretonen=Frankreich im Mittelalter
      Estalia=Spanien
      Tilea=Italien
      Khemri=Ägypten
      Ratten=Steampunk
      H11=Atlantis buw Valhalla
      Vampirküsten=Piraten/Karibik
      Echsen=Azteken
      Kislev=Polen/Russen
      Dunkelelfen=Korsaren aus dem Osten
      Tiermenschen=Germanen
      Oger=Mongolen
      ChaosZwerge=ohne Vergleich
    • Chapulin schrieb:

      WTF XD Der Vergleich der Skaven (die schmutzigste, hinterhältigste und bevölkerungsreichste WH Rasse) mit Menschen dunkler Hautfarbe zu vergleichen ist schon etwas krass findest du nicht :P
      Also keine Ahnung was das mit Rassismus zu tun hat :D also glaube Orcs und Türken - plündern und töten alles was ihnen im Weg kommt .
      Zwerge und Griechen - sind kleine winzige Gold bessene Wesen.
      ist da auch nicht besser als bei den Ratten. :thumbsup:
      Tiermenschen und Germanen ist auch kein toller Vergleich für alle :verbessert die Welt Menschen hier im Forum.
      Also nimmt es mit Humor Jungs :P
    • Ich wollte die Sache auf sich beruhen lassen, aber da doch mehrere Meldungen und vor allem Moderationsmeldungen dazu aufgetaucht sind: Ich finde die Art und Weise wie der Vergleich dargestellt wurde mehr als geschmacklos. Aber wie Drakedoglol angemerkt hat, kommen auch andere Völker im Vergleich jetzt nicht direkt gut weg. Trotzdem würde ich bitten in Zukunft zwei Mal zu überlegen, wie und ob man so eine Anschauung rüber bringt.
      Aussagen die ich als Mod tätige sind in kursiv gehalten.


      NUTS!
      -Anthony McAuliffe
    • ceberus82 schrieb:

      Waldelfen=Schweiz zumindest vom Lore und Lage her
      So hab ich das noch nie betrachtet, aber lustige und interessante Idee :thumbsup: Die Zwerge würden da aber vielleicht auch noch passen. Chaoszwerge wären dan Scientology-Schweizer oder sowas :D

      Der Skavenvergleich war bestimmt lustig gemeint. Ist halt ansichtssache ob man da Rassismus rauslesen will.

      Chaos könnte man noch mit den Hunnen vergleichen (falls das noch nicht gesagt wurde).
    • Ich sehe die Skaven eher als eine Personifizierung der Pest und Krankheiten im allgemeinen. Gepaart mit einer Portion Steampunk und Wahnsinn. Sind übrigens zusammen mit den Zwergen die Technisch weiterentwickelteste Rasse im WH Universum.

      Ich find generell solche vergleiche von Fantasy Rassen mit realen Völkern problematisch.
      Klar zb bei einem vergleich Echsenmenschen-Azteken oder Bretonnen-Frankreich wird selten jemand etwas sagen da es bad ass Allegorien sind (kann man dieses Wort in diesem Zusammenhang gebrauchen?)

      Solche vergleiche haben schon im Herr der Ringe nur für böses Blut gesorgt weshalb ich negative Assoziation vermeide. Gerade heute im Zeitalter der Political correctness kann es schnell passieren das dann Dinge zensiert oder herausgeschnitten werden. Was ich überhaupt nicht will. Verweise da mal an die Peta Petition die Space Wolfs in WH40K Da wurde gefordert das die Space Marines doch bitte Ohne Pelz in den Krieg ziehen sollten (kein Scherz)

      Die Orks wurden vermutlich am meisten von Tolkien beeinflusst. WH hat dann seine eigene Version erschaffen. Übrigens die älteste nach Tolkien und auch Prägend für das Bild des starken grünen Orks in so vielen Fantasy Universen.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado
    • Eigentlich ist es doch völlig Schnuppe wovon die Völker inspiriert wurden, Fakt ist Warhammer Fantasy ist eine der abwechslungsreichsten Fantasy Lore's überhaupt.Total genial was da aufgebaut wurde mit der ganzen Wiki drumherum.
      Warum das noch keiner der Streaming Dienste sich zu Nutze gemacht hat erschließt sich mir nicht,man könnte da richtig gute Serien draus machen.
      "Die Wahl zu töten oder zu sterben ist keine Wahl, da muss man realistisch sein"

      Logan Neunfinger *Der blutige Neuner*
    • Bretonen haben zum Teil auch viel aus der englischen Arthussage. Dazu hält die französischen Namen. Die Bauern in der Armee deuten wieder mehr auf England hin. Die Ritter auf französische Adelige.
      Also ist Bretonia ganz klar eine Mischung aus England und Frankreich. ^^

      Wo haben Orks was osmanisches? Für mich haben die eher einen mongolischen, hunnischen Touch nur halt ohne Pferde. Das osmanische Reich war zu durch strukturiert. Und wenn Orks was nicht sind, dann strukturiert. ^^
      YES-YES!
    • Also wenn ihr euch fragt, nach welchen Nationen oder wovon die einzelnen Klassen inspiriert sind, dann würde ich euch empfehlen, einfach mal den Eintrag über Warhammer im Wikipedia zu lesen, da steht eigentlich alles drin und dann wäre die Diskussion hier auch recht schnell at acta gelegt und keiner müsste einen Rassismusvorwurf fürchten! ;)

    Werbung