Werbung

Onager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo!
      Ich wollte mal fragen was der Unterschied zwischen Onagern und schweren Onagern ist.
      Ich sehe da keinen abgesehen davon das schwere Onager etwas länger gegen Mauerverteidigung ankommt,aber das bringt nichts da sie Fernkampfwaffen sind.
      Spart ihr euch das Geld lieber für den Belagerungtechniker?
      MfG:The_Hü

    • Werbung
    • Ich spiel mittlerweile überhaupt nicht mehr mit Onagern. Die Truppen werden extrem verlangsamt und in der offenen Feldschlacht bringen sie fast nichts. Auf sehr schwer ist die KI immerhin dazu in der Lage sich nicht einfach stillschweigend aus der Entfernung nieder machen zu lassen und bewegliche Ziele zu treffen ist rein Glücksache. Ich zieh Bogenschützen jederzeit vor.

      Aber schwere Onager haben leicht bessere Werte und treffen gefühlt besser. Wenn du nur nen Loch in die Mauer ballern willst taugen die normalen Onager auch ;)
      HODOR
    • Ploedbiba schrieb:

      Ich spiel mittlerweile überhaupt nicht mehr mit Onagern. Die Truppen werden extrem verlangsamt und in der offenen Feldschlacht bringen sie fast nichts. Auf sehr schwer ist die KI immerhin dazu in der Lage sich nicht einfach stillschweigend aus der Entfernung nieder machen zu lassen und bewegliche Ziele zu treffen ist rein Glücksache. Ich zieh Bogenschützen jederzeit vor.

      Aber schwere Onager haben leicht bessere Werte und treffen gefühlt besser. Wenn du nur nen Loch in die Mauer ballern willst taugen die normalen Onager auch ;)


      Ja seh ich auch so. Onager sind eigentlich völlig nutzlos. Man ist deutlich langsamer und dem Gegner fügen sie kaum Schaden zu.
    • Wo wir gerade bei Artillerie sind, ich fand es etwas schade, dass man Scorpione in Rome I nicht so gut einsetzen konnte, denn eigentlich waren sie dazu da,
      gezielt einzelne Einheiten unter beschuss zu nehmen. (Anführer, Druiden, Elitekrieger etc.)
      Ich meine damit also einzelne Personen, welche die Moral der Armee gehalten haben.
      Bin mal gespannt, wie es in Rome II umgesetzt wird. :)
      "Kamerad, sei still! Wenn es einen trifft, dann mich zuerst!"
      Der hinkende Apostel
    • Ich mag Bogenschützen auch lieber aber Onager nehme ich gerne für Belagerungen mit da man dann sofort angreifen kann und nicht warten muss was manchmal von Nachteil sein kann aber Schwere Onager sind einfah nur in den Werten besser was nicht heißt das sie in die Praxis besser sind :(
      [CENTER]"Do you not know death when you see it, old man? This is my hour! You have failed. The world of men will fall."

      The Witch-King to Gandalf in the The Return of the King.[/CENTER]
    • Ploedbiba schrieb:

      Also auf Schwierigkeitsstufe schwer hab ich oft genug mit den Onagern den gegnerischen General gesniped. Fortuna mag mich wohl.... Näh


      Aber vorher werden erst noch 3 mal die eigenen Truppen beschossen und man denk sich "sind die nun für oder gegen mich?"
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • Ploedbiba schrieb:

      Das kam bei mir höchst selten vor, da ich die Onager direkt hinter der Front hatte.


      Ich auch. Aber trotzdem haben die es geschafft meine Leute zu treffen.

      Bestimmt haben die zu tief ins Glas geschaut:D
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • Schwere Onager richten mehr Schaden an Gebäuden an. Ansonsten gibt es keinen Unterschied.

      In der Kampagne nutze ich auch keine Onager. Höchstens im Multiplayer, wenn es keine Regeln gibt. Ist eine sehr nützliche Waffe gegen Phalangen und allgemein ein gutes Mittel, um den Gegner zum Angriff zu zwingen, weil die meisten Leut nicht an Onager denken.
      "Entweder wir finden einen Weg oder wir schaffen einen." - Hannibal Barkas (LPs, Commentaries etc.)
      "http://www.youtube.com/channel/UCiUOhiQCDeL4boH0paxLAmg"
    • Hannibal Barkas schrieb:

      Schwere Onager richten mehr Schaden an Gebäuden an. Ansonsten gibt es keinen Unterschied.

      In der Kampagne nutze ich auch keine Onager. Höchstens im Multiplayer, wenn es keine Regeln gibt. Ist eine sehr nützliche Waffe gegen Phalangen und allgemein ein gutes Mittel, um den Gegner zum Angriff zu zwingen, weil die meisten Leut nicht an Onager denken.


      Ja nach ein paar Treffern flüchtet die Einheit schon. Das fand ich etwas doof.

      Aber ansonsten benutze ich auch keine Onager etc. Ist mir zu blöd die mitzuschleppen.
      "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit" Hegel

      "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

      „Cäsar ist großzügig. Er ehrt seinen Gegner, aber nicht ehe er ihn erschlagen hat.“ Marcus Tullius Cicero

      [SIZE="1"]Sorry war mal eben an der Tanke Kippen holen. Von wann bis wann das war? vom 30.10.2013, 13:04 Uhr bis zum 03.02.2016, 16:52 Uhr :D[/SIZE]
    • kleinke schrieb:

      Ich muss sagen ich verwend die ganz gerne. In großen Schlachten allerdings erst nachdem ich sie an Rebellen gelevelt hab. (Es könnte natürlich auch sein dass ich mir das nur einbilde aber die treffen doch mit höhere erfahrungsstufe besser oder?)


      Es kommt auf die Stufe an.
      Ich bevorzuge die auf Silber 2.
      Da geht es bei denen erstmal los ;).
      MfG:The_Hü

    Werbung