Werbung

Nahrungsmittelberechnung?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nahrungsmittelberechnung?!

      Ich bin mit Attila jetzt etwas spät dran wo Thrones of Brittania nun aktuell ist. Ich hoffe hier schaut trotzdem noch jemand rein und kann mich aufklären.

      Ich spiele mit dem Oströmischen Reich und für mich machen die Werte, die ich bei den Nahrungsmitteln sehe keinen Sinn und irgendwie fürchte ich, dass es verbuggt ist. Ich hoffe, dass ich mich irre und ihr mir das erklären könnt.

      Ich will mal kurz ausführen was ich meine. Im Folgenden mal ein Beispiel aus der Provinz Thrakien:

      Das ist die Bilanz der Provinz:
      [IMG:https://s2.imagebanana.com/file/180505/VlCruFyk.jpg]

      Ich habe einen Erlass aktiv, der verspricht mir +20 für Nahrung und die bekomm ich auch.

      Dann hab ich da noch ein Weizenhof stehen:
      [IMG:https://s1.imagebanana.com/file/180505/1m8gAbbA.jpg]
      Der verspricht mir grundsätzlich +30 Nahrung und 104 als Bonus durch die Fruchtbarkeit.

      In der Bilanz sehe ich die 30 aber nicht, sondern nur die 104. Versteh ich einfach das System nicht oder ist das ein Bug?

      Ich hab mir auch mal "den Spaß" erlaubt meinen globalen Nahrungswert nachvollziehen zu wollen. Der liegt irgendwo bei 540. Ich hab dann mal alle Bilanzen meiner Provinzen addiert und bin nur auf irgendwas knapp unter 400 gekommen. Das nächste Fragezeichen für mich...das macht doch keinen Sinn.

      Geht in die regionale Bilanz nur der summierte Fruchtbarkeitswert rein und der Grundwert nur in den globalen Zähler oder wie? Wenn ja, dann finde ich das total bescheuert. Erstens macht es keinen Sinn wie ich finde, zweitens ist das total intransparent und drittens brauche ich dann ja gar nicht abwägen, ob Viehherden oder Getreidefelder. Ihr wisst sicher was ich meine.

      Ich hoffe ihr könnt mich aufklären.

    • Werbung
    • Es ist so, dass die Grundproduktion +30 Nahrung unter „Gebäude“ steht und nicht unter „Fruchtbarkeit“, wo man wie im Screenshot gezeigt die +104 Nahrung sieht. Da andere Gebäude extrem viel Nahrung verbrauchen, ist auch in Deinem Beispiel der Wert unter „Gebäude“ extrem negativ.

      Heisst: -134 + 30 = -104 Nahrung für „Gebäude“
      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch
    • Ach jetzt schnall ich's! Danke!

      Die Gebäude in der Provinz verbrauchen in der Tat -170 und die +30 vom Weizenhof werden damit verrechnet, sodass in der Bilanz unter Gebäude -140 steht.

      Ach das freut mich jetzt aber. Ich dachte schon. Aber wie so oft saß das Problem vor dem Bildschirm.

      Und ich hab jetzt noch mal alle Bilanzen der Provinzen addiert. Es stimmt auch mit der globalen Bilanz überein. Ich hab mich da gestern wohl irgendwie verrechnet. :/

    Werbung