Werbung

Medieval 2: Papst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Medieval 2: Papst

      Hi, ich hab da mal ne Frage bezüglich des Papstes in Medieval 2 ... (Könnte ein langer Text werden ^^)

      Ich spiele momentan als Engländer, aber der Papst mag mich irgendwie nicht habe ich das Gefühl. Egal was ich tue, immer wird mein Ruf schlechter. Beispielsweise war ich mit Frankreich verbündet. Die wurden dann aber exkommuniziert und der Papst wollte, dass ich mein Bündniss mit ihnen breche, was ich dann auch getan habe. Danach hatte ich immer noch 4 Kreuze beim Papst, obwohl da stand, mein Ruf würde besser werden.
      Noch dümmer war es, als das Heilige Römische Reich mich in Antwerpen, was ich kurz zuvor von den Rebellen erobert
      hatte, angegriffen hat (Wir waren vorher verbündet!). Man müsste doch eigentlich meinen, dass derren Ruf dann schlechter wird, wurde es aber nicht. Im Gegenteil, als ich dann meine Truppen nach Antwerpen geschickt habe um die Stadt zu verteidigen, die Schlacht gewonnen habe, hatte ich nur noch 3 Kreuze und das HRR, das vorher nur eins hatte, plötzlich 2. Ähnlich mit den zuvor neutralen Schotten, die mich in York angegriffen haben und die Stadt eingenommen haben. Immer noch kein Kreuz weniger für sie, dann habe ich wieder zwei Armeen geschickt um York wieder zu bekommen und siehe da, nach der gewonnenen Schlacht hatte ich ein Kreuz weniger (jetzt also 2) und Schottland, die mich ohne irgendeinen Grund angegriffen haben, waren plötzlich der Liebling vom Papst mit 8 oder 9 Kreuzen (weiß ich net mehr ganz genau).

      Ich habe keine Ahnung, was ich falsch mache oder ob der Papst einfach nur behindert ist. Hoffe hier kann mir vllt jemand ne Antwort geben und vllt auch sagen, wie ich meinen Ruf beim Papst verbessern kann.

      Thx dass ihr euch den Text durchgelesen habt! ^^

    • Werbung
    • Ok, da muss ich dir mehrere Fragen stellen.

      Spielst du mit Mods?

      Hat der Papst in der Zwischenzeit gewechselt?

      Kann es sein, dass die anderen Fraktionen mehr Kardinäle haben als du?

      Kann es sein, dass sie mehr Kirchen bauen, auf Kreuzzüge gehen oder ähnliches?

      Wurdest du vielleicht aufgefordert an einem Kreuzzug teilzunehmen und hast das nicht getan?

      Was hast du mit den Gefangenen gemacht? Hingerichtet, Lösegeld gefordert oder freigelassen?

      Hat sich Ketzerei in deinem Gebiet ausgedehnt, oder ist vielleicht sogar dein König nicht gerade der beste Christ?

      Hast du vielleicht ein Bündnis mit einer Heidnischen Fraktion?

      Das sind alles Faktoren, die da reinspielen können. Versuche möglichst viele Priester zu Kardinälen zu machen, dann kannst du irgendwann deinen Kandidaten durchsetzen, was vieles einfacher macht. Ansonsten ist halt möglichst christliches Verhalten angesagt. Keine Mitchristen abschlachten, keine Kirchen einreißen, keine Attentate auf Kleriker usw...
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

    Werbung