Werbung

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Spoiler!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (Spoiler!)

      So, ich eröffne mal offiziell diesen Thread für die spätere Diskussion zur 9. Episode der Skywalker-Saga. Später im Dezember kommt noch eine Umfrage mit Bewertung, wie Ihr den Film gefunden habt.

      Aber jetzt mal zur 1. Frage: Was haltet Ihr vom neusten Trailer zum Film (D23 Special Look)?

      Wie immer gilt hier: Spoiler Alarm!

      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Master Marko ()


    • Werbung
    • Der Trailer ist von daher gut gemacht weil er jede Menge Spekulationen anheizt ohne etwas preiszugeben .
      Mich bestätigt er in der Annahme das Rey die Zwillingsschwester von Kylo ist , was die innige Verbindung der beiden erklären könnte .

      Ich hoffe immer noch stark darauf das die Regeln der Macht wieder ins rechte Licht gerückt werden . Das kippen der Grundregeln der Macht ist nach meiner Meinung das größte Problem der neuen Triologie.

      Ob Palpatine tatsächlich zurück kommt bezweifle ich solange bis ich ihn sehe. Das manifestieren als Machtgeist ist eigentlich eine Fähigkeit der hellen Seite . Es gibt eine ähnliche Fähigkeit in der dunklen Seite , die aber soweit ich weiß örtlich gebunden ist.
      In den Clone Wars praktiziert von Exar Kun ( wenn ich mich nicht irre).

      Mehr als Episode 9 fiebere ich der Kenobi Serie entgegen und freue mich auch schon sehr auf den Mandalorianer und die letzte Staffel der Clone Wars .

      Ja kaum zu fassen die neue Triologie hat mich emotional völlig kalt gelassen . Sie ist ein Top Kinoerlebnis , aber eben auch nicht mehr .
      Es fehlt an der innigen Bindung zu den Charakteren , der tiefe der Geschichte und der Weisheit die sich in den Vorgängern versteckt hat , ohne mit erhobenen Zeigefinger um die Ecke zu kommen .
    • Nach dem Desaster vom letzten Film haben sie hier viel zu retten. Vermute das Abrahams viel was der letzte Film zerstört hat wieder retten wird. Aber die Vorfreude oder Euphorie ist klar weniger. Ich habe keine grossen Erwartungen.....

      Das mit der dunklen Rey halte ich eher für eine Vision oder Traum oder so was. Ich glaube nicht das sie wirklich böse wird.
      Melius est enim mori, quam vivere stantem genu
      Es mejor morir parado que vivir arrodillado

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chapulin ()


    Werbung