Werbung

Prolog

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,
      ich wollte euch mal fragen ob ihr den Prolog mal gespielt habt und wie der euch gefallen hat.
      Ich hab den jetzt nach so 700 Stunden gespielt und muss sagen der ist nicht schlecht. Ich finde
      wenn man Rom 1 gerne spielt dann ist das eine ganz witzige 2-3 Stunden dauernde Kampane.
      Und das Intro ist ganz eindeutig das beste im Spiel.
      Deutschlands Schicksal: Vor dem Schalter zu stehen. Deutschlands Ideal: Hinter dem Schalter zu sitzen.
      Kurt Tucholsky

    • Werbung
    • Den Prolog habe ich aus Spass schon mehrmals gespielt. Ich finde, für ein 2004er Spiel war es ein ausgiebiges Tutorial und eine schöne kleine Kampagne, aber wie schon erwähnt nach 2-3 Stunden hat man es so ziemlich gesehen. Ich glaube, es gibt sogar Mods, wenn ich mich nicht irre, wo man auch die anderen Fraktionen spielen kann... aber bin mir da nicht sicher, vielleicht verwechsle ich es mit der provinziellen Kampagne von Phyrrus von Epirus in Diadochi Total War.
      "Ein angenehmes und heiteres Leben kommt nie von äußeren Dingen, sondern der Mensch bringt aus seinem Inneren, wie aus einer Quelle, Zufriedenheit in sein Leben."

      - Plutarch
    • Neu

      Ich fand das Prolog verdammt gut, auch wenn die Anfangsschlacht etwas fehlerbehaftet war. Wenn man seine Bogenschützen nämlich so postiert hat, wie vorgegeben, hat man hauptsächlich seine eigenen Triarier abgeschossen....
      Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der Rome 2 Mehrspieler nochmal gebalanced werden sollte.

    Werbung